Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > Softwaresuche / Ausschreibungen > Hochschule sucht eine Software für die Werkstattaufträge, Lagerverwaltung und Arbeitszeiterfassung

Hochschule sucht eine Software für die Werkstattaufträge, Lagerverwaltung und Arbeitszeiterfassung

Suche / Ausschreibung von: HochschuleAusschreibung 16/434: beendet

Für unsere Hochschule suchen wir eine Software für das Erfassen, Verwalten und Abrechnen von Werkstattaufträgen, für die Lagerverwaltung und für die Arbeitsstundenerfassung der Mitarbeiter. Es sollen neun kleine dezentrale Werkstätten der Hochschule (Mechanik-Werkstatt, Elektronik-Werkstatt und Glasbläserei) unterstützt werden.

Die Software soll folgenden Bereiche unterstützen bzw. Funktionen abdecken:

  • Lagerverwaltung für die in Glasbläsereien, Mechanik-Werkstätten und Elektronik-Werkstätten üblichen Roh- Hilfs- und Betriebsstoffe
  • Speichern von Datenblättern, Prüfzeugnissen u. ä. Dokumente zu einzelnen Lagerartikeln per Upload-Funktion
  • Stundenerfassung und –abrechnung  der derzeit etwa 45 Mitarbeiter in den Werkstätten und Zuordnung der Arbeitszeiten zu einzelnen Aufträgen
  • interne Abrechnung der erfassten Aufträge mit den Auftraggebern
  • Ausgabe der Abrechnungen und Stundenzettel per Datei und Papierbeleg
  • Automatische Generierung sowie Ausdruck- und Exportmöglichkeit von personenbezogenen Arbeitsstundennachweisen je Kalendermonat
  • nachträgliche Änderung der Arbeitsstundennachweise
  • individuelles Layout (nach Hochschulvorgaben) der MA-Stundenzettel, Bestellformulare und Abrechnungsformulare.

Wir haben folgende weitere Anforderungen an die Software:

  • Die Nutzer müssen gegen LDAP authentifiziert werden.
  • Es stehen ausschließlich PCs mit Windows-Betriebssystemen zur Verfügung, eine Revisionssicherheit ist nicht erforderlich.
  • Eine Schnittstelle zu SAP ist nicht erwünscht.
  • Die kaufmännische Abwicklung findet außerhalb dieses Systems in SAP statt.
  • Bestellungen werden ebenfalls außerhalb dieses Systems in SAP stattfinden.
  • Es erfolgt keine Abrechnung mit Fremdfirmen, die Software dient ausschließlich der hochschulinternen Nutzung.

Insgesamt 45 Mitarbeitern müssen erfasst werden, davon werden ca. max. 20 MA zeitgleich am System arbeiten.

 

Hinweis von SoftGuide: 

Die vorgeschlagene Lösung "instaPAC II" kann lt. Rücksprache mit dem Anbieter im Rahmen des Customizing im Funktionsumfang reduziert bzw. an die geforderten Funktionen angepasst werden.

Aufgrund der vom Suchenden gemachten Angaben, kommen aus der Sicht von SoftGuide unter anderen* folgende Softwarelösungen in Frage:

*Aus den erarbeiteten Lösungsvorschlägen sind hier nur die potentiellen Lösungen veröffentlicht, die im Softwareführer eingetragen sind.
Werkstatt -u. Fuhr-/ Gerätepark-Management, interne / externeVermietung Schadensmanagement 
Komplette Werkstattabwicklung, incl. Auftragsbearbeitung und Materialwirtschaft mit interner / externer Fakturierung Fahrzeug-/ Geräteverwaltung, Fuhr-/Geräteparkverwaltung, Fuhrpark-Controlling, Monteurabrechnung, Anbindung Betriebstankstelle, Tankabrechnung, Mängelverwaltung, Terminverwaltung,(auch Teilfuhrpark), Vermietung/interne Leistungsverrechnung (ILV intern/extern) Fahrzeugkostenrechnung, Nachkalkulation, Soll-Ist Vergleich, Anbindung Fleetmanager ( Ortung und Kommunikation über Internet) Tachodaten einlesen und archivieren. Schnittstellen zu Rechnungswesen ...
Software für die Fertigungsabwicklung und Werkstattabwicklung  
Das Programm ist eine schnelle, einfache und effiziente Fertigungsauftragsverwaltung zur sofortigen Nutzung von uciBDE (Betriebsdatenerfassung) ohne umfangreiche Stammdatenanlagen. Es wird auch in Erweiterungen zu bestehenden PPS-Systemen (z.B. Bäurer b2 SAP/R3, BAAN) und für vorwiegende Steuerungen/Vorgaben zur Betriebsdatenerfassung eingesetzt. Die Software ermöglicht unter anderem das Erstellung von Laufkarten, Lohnscheinen mit/ohne Barcode. Afo-Varianten, Auftragsübersichten, Arbeitsplatzvorrat, Kostenstellenauslastung, mitlaufende Zeitkalkulation ...

Projektstatistik

Anzahl
Recherchierte und befragte Lösungen 21
Selektierte potentiell relevante Lösungen (davon veröffentlicht) 9 (2)
Gesendete E-Mails (Fragen, Rückfragen) und Telefongespräche 35
Erhaltene E-Mails von Anbietern (z.B. mit Antworten auf den Fragenkatalog) 5
Direkte Antworten auf die Ausschreibung 5
Als relevant eingestufte und eingepflegte Antworten 73

Kontakt zum ausschreibenden Unternehmen aufnehmen:

Die Ausschreibung ist bereits beendet.

Fragen zu Ausschreibungen beantworten wir gerne unter Tel. 05363 / 8094-0 oder per E-Mail an info@softguide.de

Counter