Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > C1 Hersteller, Industrie > C1.02 Energieversorger > Arbeitssicherheitscockpit in SAP PM/CS
Kompatibel mit
 

Arbeitssicherheitscockpit in SAP PM/CS

Dokumentation und Freigabe sicherheitsrelevanter Maßnahmen in der Instandhaltung mit SAP

Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Frau Vanessa Käuper
Tel.: +49 (211) 399 46150
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
mehrsprachig
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe, Technische Dokumentation
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
nicht erforderlich
Wartung:
gegen Entgelt
Customizing:
gegen Entgelt möglich
Erstinstallation:
2011
Anzahl der Installationen:
3
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Preis:
ab 29.750 EUR (25.000 EUR zzgl. 19% MwSt)
Kostenlose Downloads und Kontakt:
Direktlink
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

Das Sicherheitscockpit zur Instandhaltungsabwicklung passt sich in das Modul PM/CS ein. Es erlaubt die übersichtliche Abwicklung der Prozesse incl. der Dokumentation und Freigabe der sicherheitsrelevanten Maßnahmen.

Das Arbeitssicherheitscockpit erweitert den SAP Standard im Bereich der Instandhaltungsabwicklung um Funktionen und Dokumente, die für die Bereitstellung der Sicherheit für die Anlage und Mitarbeiter benötigt werden. Neben einem Workflow für Sicherheitsdokumente (Heißarbeitsgenehmigung, Behälterbefahrung oder Gefährdungsbeurteilung) ist zusätzlich auch die Kopplung in das SAP Modul WCM (Freischaltabwicklung) möglich.

Die Anwendung kann modifikationsfrei implementiert werden. Kundenspezifische Einstellungen (wie z.B. die Inhalte der Formulare) können in Customizingtabellen hinterlegt werden. Die Anwendung wird im AIDB-Standard ausgeliefert (mit vordefinierten Katalogen). Anpassungen können im Rahmen eines kleinen Einführungsprojektes durchgeführt werden.

Die Steuerung der Formulare, Katalogauswahl und Prüffunktionen werden im Standard ausgeliefert, sind jedoch auch individuell definierbar.

Bestandteile der Lösung: Cockpit sowie diverse Formulare, wie zum Beispiel Arbeitsgenehmigung, Heißarbeitsschein, Behälterbefahrschein, Einstiegsliste inkl. Konfigurationsbeschreibung. Die Einrichtung und Anpassung in bestehende Abläufe ist möglich und erfolgt nach Aufwand. Die Ankopplung an die SAP-Freischaltabwicklung ist möglich.

Zielgruppen:
  • Kraftwerksbetreiber
  • Stadtwerke mit Kraftwerken oder Müllverbrennungsanlagen
  • Chemische Produktionsanlagen
  • Produktionsbetriebe mit gefährlichen Anlagenbereichen
Weitere Programme des Herstellers:
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Speicherbedarf
DVD
CD-ROM
Download
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen
Das Arbeitssicherheitscockpit setzt eine SAP Installation voraus und baut auf den Prozessen in SAP PM/CS auf.
Referenzen:
  • Stadtwerke Bielefeld
Counter