Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > C4 Dienstleistungen > C4.11 Facility Management, Hausverwaltung > Axxerion - IWMS und CAFM als SaaS
mit kostenfreiem Info-Download! Axxerion - Facility und Workflow Management als Software-as-a-Service über das Internet

Axxerion - IWMS und CAFM als SaaS

Axxerion - Facility und Workflow Management als Software-as-a-Service über das Internet

Beschreibung
 
Screenshots
 
Technische Details / Preise
 
Referenzen
 
News / Presse
   
Programmname:  Axxerion - IWMS und CAFM als SaaS   Version:  283613234
Axxerion - Facility und Workflow Management als Software-as-a-Service über das Internet
Kostenlose Downloads und Kontakt:
Direktlink
Direktlink
PDF-Download
anfordern
vom Anbieter
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme

Anbieter: InCaTec Solution GmbH
Ansprechpartner: Herr Markus Hilmes Tel.: +49 (0)251 981 – 63 691   E-Mail-Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:
1. Produktbild Axxerion
Diashow von Axxerion - IWMS und CAFM als SaaS

Führen Sie Ihr Unternehmen zu Bestleistungen

Möchten Sie eine neue Anwendung in Ihrem Haus implementieren oder Ihre bestehende IT-Infrastruktur erweitern: Mit der Private Cloud-gestützten Prozessmanagementsoftware „Axxerion“ von InCaTec Solution bezahlen Sie nur, was Sie wirklich brauchen – und passen Ihr Unternehmen jederzeit flexibel und kostengünstig an neue Anforderungen an. Ihre

Vorteile:

  • Sie investieren weniger in die Anschaffung und regulieren anfallende Kosten jederzeit flexibel.
  • Ersetzen Sie kostspielige IT-Infrastrukturen und entlasten Sie Ihre IT-Abteilung.
  • Sie können die Lösung jederzeit erweitern und anpassen.

Axxerion wird bereits seit über 10 Jahren als Private Cloud-Lösung für die täglichen Aufgaben im Facility Management, im Helpdesk, in der Auftragsdisposition, im Einkauf als ERP oder Software für die Instandhaltung und Immobilienverwaltung von mittlerweile mehr als 150.000 zufriedenen Mitarbeitern in über 300 Unternehmen täglich weltweit eingesetzt – völlig branchenunabhängig.

Durch jahrelange Erfahrung mit unseren Kunden bietet Axxerion vorkonfigurierte, standardisierte Prozesse für die unterschiedlichsten Unternehmensbereiche. Individuelle Geschäftsprozesse können dabei leicht in Axxerion durch unsere Berater oder von Ihnen selbst erstellt oder angepasst werden. Durch das umfassende Autorisationsmodell wird festgelegt, welche Felder und Funktionen für die einzelnen Anwendergruppen sichtbar sind. Hierdurch wird eine sehr einfache Bedienbarkeit und hohe Benutzerfreundlichkeit des Systems gewährleistet.

Weitere Vorteile finden Sie auch auf unserer Website unter: http://www.incatecsolution.de/#vorteile

Allgemein

Der Vorteil von Axxerion besteht darin, dass alle Informationen zentral zur Verfügung stehen und immer topaktuell sind. Aufgrund effizienter Dokumentenmanagement-Funktionalitäten sind Sie jederzeit auf dem neusten Stand!

Durch die Nutzung von Workflows (definierte Arbeitsabläufe) werden Geschäftsprozesse immer in der gleichen Qualität abgearbeitet. Eine Fortschrittskontrolle ist jederzeit von jedem Internetzugang möglich. Das System gibt über die Workflows an, wer an welcher Stelle konkrete Arbeitsschritte auszuführen hat. Verantwortliche für Verträge erhalten so beispielsweise eine automatische Erinnerung, wenn Verträge gekündigt oder verlängert werden müssen. Neben Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparungen ergeben sich Möglichkeiten, die Qualität von Dienstleistungen beim (internen) Kunden zu optimieren. Die Nutzung eines internetbasierten Systems („Cloud Computing“)vermeidet dabei die üblichen IT-Schwierigkeiten hinsichtlich der Anbindung an vorhandene Systeme und Netzwerke.

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Website unter: http://www.incatecsolution.de/#software

Integration

Axxerion nutzt ein integriertes Informationsmodell, welches Daten miteinander verknüpft. Dahinter steckt die grundlegende Idee, dass jede Information ins System lediglich einmal eingegeben wird und diese Informationen anschließend miteinander verknüpft werden. Das führt zu einer erheblichen Vereinfachung von Veränderungen und einer Minimierung von Fehlern. Anpassungen müssen somit nur noch einmal (zentral) vorgenommen werden.

Benutzerprofile

Durch ein umfassendes Autorisationsmodell wird in jedem Benutzerprofil eingestellt, welche Felder für die einzelnen Anwender sichtbar bzw. nicht sichtbar sind. Auf diese Weise sieht ein Nutzer immer nur die Module, Felder und Funktionen, die von ihm / ihr tatsächlich benötigt werden. Dies gewährleistet eine besonders hohe Benutzerfreundlichkeit.

Sicherheit

Axxerion nutzt eine sogenannte „Secure Facility“. Hardware und Software sind in einer rund um die Uhr bewachten Anlage untergebracht. Neben einer redundanten unterbrechungsfreien Stromversorgung und Notstromaggregaten existieren zahlreiche weitere Sicherheitsmaßnahmen wie z.B. automatische Brandmelde- und Löschanlage. (Vollständig ISO 9000 und ISO 27001 zertifiziert).

Für die Übertragung von Informationen über das Internet werden, ähnlich wie bei Kreditkarten-Transaktionen, verschlüsselte Verbindungen genutzt. Vertrauliche Daten sind in der Datenbank verschlüsselt und können selbst von Personen mit direktem Zugang zur Datenbank nicht eingesehen werden. Der Zugang zur Applikation über das Internet wird u.a. durch Firewalls gesichert. Ein Zugang zu Axxerion kann auch über fest definierte Standorte eingestellt werden. Durch die Fülle der von uns bereitgestellten Sicherheitstechnologien bietet Axxerion Ihnen dabei einen Mehrwert an Sicherheit (u.a. nach SAS 70 / ISAE3402 zertifiziert).

Internet

Herkömmliche Systeme basieren meist auf einer sogenannten „Client-Server“ Architektur. D.h. dass Anwendung auf einem zentralen Rechner installiert ist und einzelne Nutzer zusätzlich gesonderte Software installieren müssen, um das System zu nutzen. Nachteil dieser Vorgehensweise ist, dass es sehr viel Zeit und Geld kostet, um die Software bei allen Nutzern zu installieren und zu aktualisieren.

Axxerion nutzt hier eine neue Generation der Internet-Technologie. Anwender müssen nun keine Installationen mehr durchführen und benötigen nur noch einen Standard-Internet-Browser wie z.B. Internet-Explorer oder Firefox. Die Software von Axxerion ist integrierbar an Standardlösungen und arbeitet mit Betriebssystemen von Windows, Apple oder Linux zusammen. Neben erheblichen Kosteneinsparungen ermöglicht es die Cloud Lösung von Axxerion Mitarbeitern, Kunden und Dienstleistern 24 Stunden am Tag auf Informationen zuzugreifen. Lieferanten können z.B. Vorratsartikeldaten und (Preis-) Spezifikationen für ihre eigenen Artikel pflegen. Projektteilnehmer können Dokumente hochladen oder Rechnungen online bearbeiten. Vertriebsmitarbeiter haben überall und jederzeit Zugang zu neusten Informationen. Facility Manager können von überall aus Ihre Projekte steuern. Mit Axxerion lassen sich so Papier, Zeit und Geld einsparen. Die zertifizierten Lösungen von Axxerion bieten eine sehr hohe Sicherheit, einen optimalen Komfort und eine sehr preisgünstige Anwendung.

Geschäftsprozesse

Innerhalb von Axxerion können Kunden ihre eigenen Workflows definieren. Beispielsweise werden bei Beschäftigungsbeginn eines neuen Mitarbeiters Standardverfahren festgelegt, die sicherstellen, dass zukünftige Mitarbeiter auch Zugang zur EDV erhalten, einen Arbeitsplatz zugewiesen bekommen und über ein Telefon inklusive Telefonnummer verfügen können. Nach Freigabe durch die Personalabteilung werden automatisch Aufgaben für die Facility Management Abteilung und weitere Beteiligte erstellt.

Durch umfassende Übersichten und ein Reporting können Entscheidungen aufgrund von Fakten und Daten getroffen werden. Prozesse werden gestrafft, standardisiert und diesbezügliche Effizienzgewinne verschaffen Ihnen Wettbewerbsvorteile.

Kosten

Um Axxerion zu nutzen, müssen Sie keinen Hardware- oder Softwarekauf mehr tätigen. Axxerion wird als „Hosted-Service“ angeboten. Konkret wird dabei die Software und Rechnerleistung von Axxerion bereitgestellt und unsere Kunden schließen ein Abonnement ab, um die Software als Dienst zu nutzen. Abgerechnet wird allein auf Basis der tatsächlichen Nutzung. Diese ergibt sich aus der Nutzeranzahl und der Datenmenge, die gespeichert wird. Ihr Vorteil unseres Preismodells: Minimierung etwaiger Risiken, keine Investitionen, kein technisches Implementierungsprojekt sowie die Möglichkeit einer sofortigen Nutzung des Systems.

Zielgruppen:
  • Einzelhandel / Großhandel
  • Gesundheitswesen
  • Lebensmittelindustrie
  • Banken / Versicherungen
  • Konsumgüter
  • Energieversorgung
  • Unterhaltung / Medien
  • Öffentliche Verwaltung
  • Verarbeitende Industrie
  • Erdöl / Chemikalien / Bergbau
  • Pharmaindustrie
  • Kulturinstitute
  • Hochschulen und Universitäten
  • Forschung
  • Telekommunikation
  • Verkehrswesen
Kunden fragten:
Eignet sich Ihre Software zur dynamischen Abbildung eines QM-Managementsystems bei einem Garten- und Landschaftsbau-Unternehmen?
Ja. Axxerion wird von unseren Kunden im Dienstleistungssektor seit Jahren erfolgreich als Instrument für einzelne Prozesse (wie Materialwirtschaft oder Lagerhaltung), für übergreifende Aufgaben (Projektmanagement) oder als Komplettlösung (ERP) eingesetzt.
Gerne können wir Ihnen den Einsatz unserer Softwarelösung bei einem unserer Referenzkunden aus dem Service-Umfeld in einem persönlichen Gespräch vorstellen.
Gibt es Funktionen zur Steuerung der Unternehmenspolitik?
Ja. Axxerion besitzt ein eigenes Berichtsmodul. Über (automatische) Reports lassen sich Monats-, Quartals- oder Jahreszahlen abfragen. Alle Reporte können für eine weitere Bearbeitung in PDF oder Excel exportiert werden. Berichte/Reports können automatisch anhand einer (vorab) eingestellten Frequenz erstellt werden. Diese lassen sich per E-Mail in HTML, CSV oder PDF–Format versenden. Das Finanzmodul von Axxerion wird für die Bearbeitung von Budgets, Umsatz und Kosten von Projekten, Gebäuden oder Inventar eingesetzt.

Mehr Informationen finden Sie auch unter:
http://incatecsolution.de/#software/berichtswesen
Ist ein dynamisches Orgahandbuch vorhanden?
Ja. Axxerion bietet ein Dokumentenmanagementsystem (DMS) als integriertes Modul ohne Aufpreis. Dieses Modul ist vollständig in das Modul „Workflowmanagement“ integriert, so dass Verfahren wie „Genehmigen“, „Veröffentlichen“, „Archiveren“ und „Drucken“ unterstützt werden. Das Modul kann für jede Benutzergruppe schnell und einfach durch Vergabe von spezifischen Zugangsrechten für Felder und Funktionen angepasst werden. Mittels des Workflowmoduls können Sie Ihre eigenen Verfahren für Änderung und Erstellung von Daten definieren. Das Dokumentenmodul unterstützt nachfolgende Funktionen:

Ordner: Ein Dokument kann in mehreren Ordnern abgelegt werden, eine Präsentation kann somit beispielweise in den Ordnern „Präsentation“ und „Verkauf“ platziert werden. Ordner können auch unter anderen (Unter-) Ordnern gespeichert werden.

Revisionen: Ein Revisionsverwaltungssystem sorgt dafür, dass ausschließlich eine Person zu einem bestimmten Zeitpunkt Änderungen vornehmen kann. Nachdem der Nutzer das Dokument ablegt, bleibt dieses für weitere Änderungen „blockiert“, bis es der Nutzer wieder aufruft.
Versionen: Für den Fall, dass ein Dokument verändert wird, stehen weiterhin alle vormaligen Versionen zur Verfügung. Nutzer können ältere Versionen eines Dokuments lesen oder herunterladen.

Umwandelungen: Dokumente werden in ein Format wie etwa PDF und JPEG umgewandelt, das in einem Web Browser betrachtet werden kann. Zugangsrechte können so eingestellt werden, dass bestimmte Nutzer ein alleiniges Zugangsrecht auf die konvertierte Version haben.

Textauszeichnung (Online-Markup): Nutzer können einem Dokument Anmerkungen anfügen und wichtige Bereiche markieren. Falls ein Cursor über den markierten Text bewegt wird, erscheint der Text, Autor sowie das Datum der Anmerkung.

Notifikation: Für jedes Dokument und jeden Ordner kann eine Verteilerliste erstellt werden. Wird ein Dokument geändert oder ein neues Dokument in der Mappe abgelegt, erhalten alle Personen aus dem Verteiler einen Hinweis per E-Mail.

Bezüge/Verweise: Ein Dokument kann mittels Bezug auf andere Dokumente, Gebäude und Inventar verweisen. Diese Bezüge können beispielsweise für CAD- Referenzdaten genutzt werden oder um eine Layout-Datei mit einem HTML-Dokument zu verbinden.

Suchen: Es ist möglich, innerhalb des gesamten Textes aller Dokumente zu suchen. Voraussetzung hierfür ist, dass diese Dokumente mit Texterkennung eingescannt worden sind.

Logbuch: Für jedes Dokument existiert ein Logbuch im System. Diesem können Sie entnehmen, wer zu welchem Zeitpunkt eine neue Version erstellt, eine Version runtergeladen oder ein Dokument gelesen hat.

Sicherheit: Zugangsrechte zu den Dokumenten können je Benutzergruppe vergeben werden. Des Weiteren können Zugangsrechte je Dokument und je Ordner erteilt werden oder abhängig gemacht werden vom jeweiligen Status im Workflow.

Workflows: Mit einem Dokument kann ein Workflow verbunden werden, zum Beispiel eine Genehmigung oder eine Archivierung. Hierdurch können Dokumente nach einem vorab definierten Prozess bearbeitet werden.

Mehr Informationen finden Sie auch unter:
http://incatecsolution.de/#software/dokumente
Welche Customizing-Optionen bieten Sie im Zusammenhang mit der Software an?
Wir sind davon überzeugt, dass ein zukunftssicheres System hochflexibel sein sollte. Axxerion erfüllt genau diese Anforderung an eine Software umfassend.
Kernstück von Axxerion ist die herausragende WorkflowEngine, die es Ihnen ermöglicht, schnell und unkompliziert Prozesse und Abläufe abzubilden und sofort auf Änderungen zu reagieren.

Falls erwünscht kann das Customizing vollständig an den Auftragnehmer übertragen werden. Der Auftragnehmer kann aber auch auf Wunsch nur bestimmte Bestandteile des Customizings, wie beispielsweise die Erstellung von Workflows oder das Anpassen von Übersichten selbst übernehmen. Das Customizing kann bei Bedarf auch vollständig vom Auftraggeber übernommen werden.
Welche Im- und Export-Schnittstellen gibt es?
Axxerion bietet als Weblösung offline und online Schnittstellen zu allen gängigen Standardanwendungen (DATEV, SAP etc). Zudem sind Schnittstellen zu Prüfgeräten, Anlagen- und GLT Systemen standardmäßig vorhanden.

Axxerion nutzt ein integriertes Informationsmodell, welches Daten miteinander verknüpft. Dahinter steckt die grundlegende Idee, dass jede Information ins System lediglich einmal eingegeben wird und diese Informationen anschließend miteinander verknüpft werden. Das führt zu einer erheblichen Vereinfachung von Veränderungen und einer Minimierung von Fehlern. Anpassungen müssen somit nur noch einmal zentral vorgenommen werden.
Welche Softwaredokumentationen bzw. Schulungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung (Handbuch, Forum, Online-Hilfe, FAQ, Support, ..)?
Standardmäßig stehen allen Nutzern zusätzlich ein Forum, eine Online-Hilfe und ein FAQ jederzeit zur Verfügung. Auf Anfrage erstellten wir Ihnen auch gerne ein individuelles Schulungskonzept.

Wir verpflichten uns an Werktagen innerhalb von 8 Stunden auf eine Unterstützungsanfrage des Auftraggebers zu reagieren. Für systemtechnische Problembehandlungen werden keine Kosten in Rechnung gestellt. Für Anfragen einer funktionellen Unterstützung werden die Kosten gemäß des geltenden Stundenverrechnungssatzes von 125,00 € dem Auftraggeber in Rechnung gestellt. InCaTec Solution berechnet dem Auftraggeber keinen festen monatlichen Betrag für die Verfügbarkeit des Helpdesks. Alle Anfragen und Änderungswünsche des Auftraggebers werden in einem vom Auftragnehmer gestellten Meldungssystem verarbeitet. InCaTec Solution informiert den Auftraggeber anhand dieses Systems über ggf. in Rechnung zu stellende Anfragen und durchgeführte Änderungen. Sie können den telefonischen Helpdesk an Werktagen (Mo. – Fr.) von 8.30 bis 17.00 Uhr unter Tel. 0251 - 980 22 78 erreichen.
Welche Schnittstellen zu anderen gängigen betriebswirtschaftlichen Standardanwendungen gibt es (Buchhaltung, Rechnungswesen, Fakturierung, CRM, ...)?
Axxerion bietet als Weblösung offline und online Schnittstellen zu allen gängigen Standardanwendungen (DATEV, SAP etc). Zudem sind Schnittstellen zu Prüfgeräten, Anlagen- und GLT Systemen standardmäßig vorhanden.

Axxerion nutzt ein integriertes Informationsmodell, welches Daten miteinander verknüpft. Dahinter steckt die grundlegende Idee, dass jede Information ins System lediglich einmal eingegeben wird und diese Informationen anschließend miteinander verknüpft werden. Das führt zu einer erheblichen Vereinfachung von Veränderungen und einer Minimierung von Fehlern. Anpassungen müssen somit nur noch einmal zentral vorgenommen werden.
Welche Kosten entstehen pro Arbeitsplatz?
Es bestehen keine besonderen Hard- und Software Spezifikationen bei der Nutzung von Axxerion über das Internet. Es ist kein Server erforderlich, als Workstation reicht ein handelsüblicher PC (Windows, Linux bzw. Apple) oder ein mobiles Endgerät (Smartphone, Tablet) völlig aus. Sie benötigen lediglich eine Internetverbindung sowie einen Internetbrowser.

Axxerion arbeitet nach dem ASP- (Application Service Provider) bzw. SaaS- (Software as a Service) Modell. Sie bezahlen immer nur anhand der tatsächlichen Nutzung einen Jahresbeitrag. Sie können unsere Module dabei einzeln, gestaffelt oder komplett einführen. Sie bezahlen immer nur einen festgelegten Preis je Modul und Benutzer.
Axxerion arbeitet hierzu mit 3 verschiedenen Arten von Benutzern („Vollnutzer“, „Sachbearbeiter“, „Antragsteller“)
Preistechnisch gesehen kann ein Benutzer dabei von allen Modulen Gebrauch machen. Ein Entgelt je Modul für die Nutzer entfällt. Zu jedem Zeitpunkt kann in Axxerion eine Änderung bezüglich der Nutzer und deren Rechte/Autorisierung vorgenommen werden.

Die Nutzungsgebühren pro Nutzer pro Jahr liegen zwischen 5,00 € und 500,00 €. Die Menge der Nutzer ist innerhalb der Minimal-Lizenzkosten von 5.000 € pro Jahr frei wähl- und kombinierbar. Dazu kommen für die Einrichtung einmalige Kosten für die Einrichtung der Funktionen und Schnittstellen und der Übernahme der Bestandsdaten hinzu.
Counter