Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B3 Verwaltung > B3.10 Finanzbuchhaltung > Banking One - Zahlungsverkehr mit Banken in Deutschland
Kompatibel mit
  

Banking One - Zahlungsverkehr mit Banken in Deutschland

Electronic Banking Tool mit 100% SAP Integration. Sicher & komfortabel   Version:  3.3.1

Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Frau Vanessa Käuper
Tel.: +49 (211) 399 46150
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, mehrsprachig
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Technische Dokumentation
Schulung:
nicht erforderlich
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
gegen Entgelt
Wartung:
gegen Entgelt
Customizing:
gegen Entgelt möglich
Erstinstallation:
2011
Anzahl der Installationen:
3
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Preis:
ab 8.330 EUR (7.000 EUR zzgl. 19% MwSt) Preisstaffel nach Anzahl Buchungskreise
Kostenlose Downloads und Kontakt:
Direktlink
Direktlink
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:
1. Produktbild:  Banking One - Zahlungsverkehr mit Banken in Deutschland
Diashow von Banking One - Zahlungsverkehr mit Banken in Deutschland

Mit dem Electronic Banking Tool Banking One wickeln Sie Ihren kompletten Zahlungs- und 
Kontoauszugsverkehr direkt aus SAP ab. Unsere Lösung verarbeitet Dateien inklusive elektronischer Signatur aus den entsprechenden SAP-Modulen wie FI (Finance), TR (Treasury) oder HCM (Human Capital Management). Nach Freigabe werden die Zahlungsaufträge ohne Zwischenschaltung eines Banking PCs schnell und manipulationssicher über das Internet an Ihre Bank transferiert.

Effizientere Zahlungsverkehrsstrukturen und einfachere Bedienung

Electronic Banking mit Banking One macht die Bedienung von Banking PCs mit eigenem Betriebssystem und Banking-Software obsolet. Mit den Zahlungsverkehrs-Rechnern fallen auch die entsprechenden Wartungs-, Stammdatenpflege- und IT-Administrationsaufgaben weg. Für die Nutzer erhöht sich der Bedienungskomfort, denn die Zahlungsaufträge werden direkt aus SAP erteilt: Es muss keine andere Anwendung gestartet werden, die vertraute Benutzeroberfläche bleibt erhalten. Versand und Abholung von Daten erfolgen voll automatisiert, übersichtliche Ampelanzeigen informieren live über den Status jedes einzelnen Auftrags. Manuelle Aktionen sind gleichfalls möglich.

Der Tagesmonitor zeigt alle erwarteten, eingegangenen und verbuchten Kontoauszüge mit übersichtlichen Statusampeln an.

Die Lösung ist flexibel anpassbar an Kundenszenarien wie mehrere SAP-Systeme, non-SAP-Systeme, verschiedene Teams von berechtigten Nutzern mit eigenem Customizing.

Unterstütze Standards: SEPA, EBICS 2.4

Unterstützung der SEPA-Eilüberweisung (Deutscher Standard seit 04.11.2013) 

Zielgruppen:
  • Alle Unternehmen, die Zahlungsverkehr aus SAP mit Banken in Deutschland abwickeln. Entscheidend ist dabei die Unterstützung des deutschen Standards EBICS.
  • Unternehmen, die Wert auf Sicherheit und Nachvollziehbarkeit ihrer Banktransaktionen legen.
  • Unternehmen, die Dutzende bis Hunderte Banktransaktionen pro Tag abwickeln.
Weitere Programme des Herstellers:
1. Produktbild:  Banking One - Zahlungsverkehr mit Banken in Deutschland

Im Banking One Tagesmonitor werden alle Tagesauszüge/Kontostandsinformationen mit Status der Verarbeitung angezeigt. Fehlende Auszüge, die anhand von Zahlungsverkehr oder Avisen erwartet werden, aber noch nicht angekommen sind, werden ebenfalls angezeigt. Auszüge werden automatisch abgeholt und verbucht, können jedoch auch manuell abgeholt und verbucht werden.

2. Produktbild:  Banking One - Zahlungsverkehr mit Banken in Deutschland

Von der Kennzeichnung als Eildatei (frei wählbar), über elektronische Unterschrift und Freigabe, bis hin zum Bankprotokoll – sicherer und komfortabler Zahlungsverkehr mit Banking One.

3. Produktbild:  Banking One - Zahlungsverkehr mit Banken in Deutschland

Ansicht des Tagesauszugs in Banking One

Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Speicherbedarf
DVD
CD-ROM
Download
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen
Die Lösung basiert auf SAP, d.h. es ist eine vorhandene SAP-Installation erforderlich.
Referenzen:
  • RAG AG, Herne
  • Bischöfliches Generalvikariat eines Bistums in Westdeutschland
Counter