Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B3 Verwaltung > B3.24 Wissensmanagement > CONSIDEO MODELER
mit kostenfreiem Demo-Download! MODELER - Visualisieren und Analysieren komplexer Herausforderungen

Wir suchen Ihre Software!

Sie suchen für Ihr Unternehmen eine passende Software?

Lassen Sie uns Ihnen geeignete Lösungen vorschlagen!

Software-Vorschlag

CONSIDEO MODELER

MODELER - Visualisieren und Analysieren komplexer Herausforderungen

Beschreibung
 
Technische Details / Preise
 
Referenzen
   
Programmname:  CONSIDEO MODELER   Version:  6.0
MODELER - Visualisieren und Analysieren komplexer Herausforderungen
Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
anfordern
anfordern
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

Der CONSIDEO MODELER ist eine täglich einsetzbare Software (Windows, Mac und Linux) zur Visualisierung und Analyse von Zusammenhängen.

Zum Erfolg führt der MODELER überall dort, wo Ideen gefunden, Argumente ausgetauscht, Projekte geplant, Strategien entwickelt, Risiken erkannt und erfolgreiche Maßnahmen erarbeitet werden sollen.
Das Besondere ist die einfache Bedienbarkeit. So wie wir denken, argumentieren oder Prozesse beschreiben, können wir auch im MODELER ohne große Methodenkenntnisse ‘modeln’.

Es können wahlweise schnelle, qualitative Modelle - mit einer nur groben Gewichtung der Zusammenhänge durch ‘schwach’, ‘mittel’ und ‘stark’ - oder quantitative Modelle - mit konkreten Daten und Formeln erstellt werden. So genannte Faktoren werden durch Pfeile verbunden zu Argumenten, Prozessketten, beeinflussenden Ereignissen etc.. Über so genannte Subsysteme können sogar Tausende Faktoren in einen Wirkungszusammenhang gestellt, oder wie die Anwender sagen: gemodelt werden.

Es gibt drei Erweiterungen des MODELERs:

1. Der CONSIDEO PROCESS MODELER erlaubt die ereignisorientierte Analyse von Projekten und Prozessen in Was-Wäre-Wenn-Szenarien. Ohne Angabe von Formeln können Prozesse berechnet werden. Beliebige Ereignisse können dann in ihren Auswirkungen hinzugefügt werden. Flaschenhälse (Constraints (ToC)) werden identifiziert. Bestehende Projektdaten, beispielsweise aus MS-Project, können importiert werden.

2. Der CONSIDEO OLAP MODELER erlaubt Daten aus Data Warehouses durch einfaches Ziehen mit der Maus in Szenarien zu betrachten, z.B. Palo oder SAP BW.

3. Eine Anwendung für Experten aus dem Qualitätsmanagement bietet zudem die Plato AG mit dem DRBFM MODELER, bei dem der MODELER als Teil einer FMEA bzw. DRBFM-Lösung Ingenieuren den kreativen Austausch von Argumenten zu Fehlereinflussmöglichkeiten bei geplanten Veränderungen an Produkten ermöglicht.

Zielgruppen:

Planer, Entscheider, Projektmanager, Strategieentwickler, Prozessoptimierer, Coaches, Fallmanager, Geschäftsführer, Politiker, Abteilungsleiter, Personalentwickler, Managementtrainer, Unternehmensberater, Moderatoren

Counter