Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > C4 Dienstleistungen > C4.34 Versicherungen, Assekuranz > CORPIT VS - Das Verwaltungssystem für Versicherungsmakler und -agenten
mit kostenfreiem Demo-Download! Verwaltungssystem für Versicherungsvermittler, firmenverbundene Makler und Mehrfachagenten

Wir suchen Ihre Software!

Sie suchen für Ihr Unternehmen eine passende Software?

Lassen Sie uns Ihnen geeignete Lösungen vorschlagen!

Software-Vorschlag

CORPIT VS - Das Verwaltungssystem für Versicherungsmakler und -agenten

Verwaltungssystem für Versicherungsvermittler, firmenverbundene Makler und Mehrfachagenten

Beschreibung
 
Technische Details / Preise
 
Referenzen
   
Programmname:  CORPIT VS - Das Verwaltungssystem für Versicherungsmakler und -agenten   Version:  1.13.4
Verwaltungssystem für Versicherungsvermittler, firmenverbundene Makler und Mehrfachagenten
Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
anfordern
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

Die täglichen Anforderungen und Aufgaben von Versicherungsfachleuten stehen bei der Konzeptionierung und Entwicklung von CORPIT VS im Vordergrund. Bedienkomfort und Flexibilität in Verbindung mit Funktionalität sind das Ergebnis der Zusammenarbeit mit erfahrenen Vermittlern. Die intuitiv bedienbare und moderne Benutzeroberfläche bietet viele Einstellungsmöglichkeiten für individuelles Arbeiten verschiedener Benutzer. CORPIT VS wurde speziell für Windows und dem Betrieb im Netzwerk entwickelt.

CORPIT VS

Leistungsmerkmale:

  • Verwaltung für Kunden, Gesellschaften, Untervermittler und Sparten
  • Vertragsverwaltung mit GDV-Spezialteilen, auch für gebündelte Verträge. Komplette Historienführung über alle Vertragsteile und Beteiligungen.
  • Antragskontrolle für Neu- und Änderungsanträge
  • Erstellen von Fälligkeitslisten aus dem Vertragsbestand
  • Objektverwaltung zur Bündelung objektbezogener Verträge
  • Korrespondenzverwaltung mit Anbindung an Microsoft Word (ab Word 6.0), E-Mail ein- und ausgehend, Einbindung von Bildern, gescannten Dokumenten und jeglicher dem Betriebssystem bekannten Dateiformaten (z.B. JPGS, .XLS, .BMP usw.) Viele mitgelieferte Word-Dokumentvorlagen für Kurzbriefe, Kündigungen, Schadenanzeigen u.a.
  • Kundenblatt mit Vertragsübersicht und allen weiteren wichtigen Informationen
  • Variable EXPORT – Funktion zur Erstellung von Standardauswertungen über Reportgenerator, ASCII-Schnittstelle oder WORD-Makro
  • Mitteilungen bei Adress-, Namens- oder Bankverbindungsänderungen an alle beteiligte Gesellschaften
  • Kontaktverwaltung zur Steuerung und Verwaltung Ihrer Kundenaktivitäten
  • Notizenverwaltung für die Speicherung aller relevanter Informationen des Kunden
  • Terminverwaltung mit Anbindung an Microsoft Outlook (ab Outlook 97)
  • Verwaltung von Bankdaten und Bankverbindungsdaten
  • Geburtstage auch für Familienmitglieder mit komfortabler Auswerteroutine
  • Verwaltung von Schäden mit beteiligten Personen, Sachverständige, Schadensbilder
  • Umfangreiche und komfortable Such- und Filterfunktionen mit bereits vordefinierten und erweiterbaren Kriterien
  • Kunden-Bestandsstatistik nach Gesellschaften und Sparten mit Schadenquoten

Weitere Funktionen:

  • Umfangreiche Selektionsmöglichkeiten über alle Daten mit EXPORT-Funktion in ASCII-Schnittstelle mit Aufruf des weiterverarbeitenden Programms, Serienbriefe mit Anbindung an die Korrespondenzverwaltung oder freie Listenerstellung über den benutzerfreundlichen Reportgenerator.
  • Import von GDV-Daten, Bestand- und Buchungsdaten, INDATEX-Anbindung
  • Statistik- und Auswertungsmodul mit Listendruck

Und vieles mehr ...

ZUSATZMODUL CORPIT VS INKASSO:

  • Manuelle, halbautomatische oder vollautomatische Postenerfassung auf Basis der Fälligkeitsliste
  • Historiengeführte Verwaltung ein- und ausgehender Courtagen
  • Doppelte Währungsführung (Landeswährung und EURO) im gesamten System
  • Mandantenfähig über das gesamte System
  • Alle Abrechnungen sind jederzeit online nachvollziehbar

Direktinkasso:

  • Nachkontrolle von Sollstellungen
  • Abrechnung von 2 Untervermittlerstufen (optional können beliebig viele weitere Stufen über Strukturvertriebsabrechnung abgerechnet werden)

Agenturinkasso:
Für die Abwicklung von Agenturinkasso stehen darüber hinaus die folgenden Funktionen zur Verfügung:

  • Eigene Rechnungsstellung auch in Sammelrechnungen
  • Lastschriftenzug
  • Zahlungserinnerungen in 3 Mahnstufen
  • Offene-Posten-Buchhaltung, alle Zahlungsvorgänge sind im Detail nachvollziehbar
  • Erhebung von eigenen Gebühren
  • Buchungskontrolle und Abrechnung mit Gesellschaften
  • Abrechnung von Beteiligungsgeschäften wahlweise mit der führenden oder mit jeder beteiligten Gesellschaft
  • Bestandspflege beim Buchen von Folgebeiträgen
  • Rückgaben mit der Möglichkeit von frei definierbaren Informationsschreiben an die Gesellschaft
  • Übergabe von Sammelbuchungen an externe Finanzbuchhaltung

Weitere optionale Module:

  • Schadensabrechnungsmodul und Regulierungsmodul: Erfassen von Schadenbuchungen, Überweisungen über DTAUS-Schnittstelle und erstellen von Schecks. Sollstellung und Saldonachweise für Gesellschaften
  • Untervermittler Login-Filter: Datenfilter für Außendienstmitarbeiter
  • Vorgangsverwaltung: Ermöglicht sie Dokumentation aller Geschäfts- und Arbeitsvorgänge im laufenden Bürobetrieb.
  • Flexible Vertrags-Spezialteilverwaltung: Datenstruktur und Masken können definiert werden.
  • Standard-Import-Modul: Daten aus verschiedenen Quellen können importiert werden.
  • Schadenanzeigen mit Datenexport und -import über PDF
  • Sprachübersetzer: Für den kombinierten Einsatz im In- und Ausland ist eine Übersetzung in beliebig viele Sprachen oder in eine Firmensprache möglich. Jedem Benutzer kann eine Sprache zugeordnet werden.
  • Filialsystem: In Firmen ist über die Einteilung der Kunden durch variabel definierbare Zuordnungen die Abbildung der internen Konzernstrukturen möglich.
  • Außendienst-Strukturabrechnungsmodul für die Provisionsberechnung

Entwicklungsziele:
Bei der Entwicklung von CORPIT VS wurden besonders folgende Ziele verfolgt:

  • Einfache, einheitliche und übersichtliche Bedienung
  • Modernes, zeitgemäßes Oberflächendesign
  • Individuelle Erweiterbarkeit durch Modularität
  • Einfache Installation und Wartung
Zielgruppen:

Versicherungsvermittler und -Makler der unterschiedlichsten Ausrichtung mit individuellen Anforderungen an Flexibilität. Sonderanpassungen werden kostengünstig auf Basis der Standardsoftware implementiert.

Counter