Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B1 Produktion, Einkauf > B1.07 Lagerlogistik, Lagerverwaltung > dilos - Lagerverwaltung / Warehouse Management
News zu dieser Software:

Bischof Lebensmittellogistik setzt auf Lagerverwaltung mit dilos

Bischof Lebensmittellogistik setzt auf Lagerverwaltung mit dilos

Regensburg, 12.07.2016 - Qualität und Frische garantiert: Bischof Lebensmittellogistik setzt ... mehr

Kompatibel mit
   

dilos - Lagerverwaltung / Warehouse Management

dilos: Lagerverwaltung mit Inventur, Lagerleitstand, Staplerleitung uvm. im Standard

Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Herr Peter Velat
Tel.: 0941 / 830 26 - 41
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch, mehrsprachig
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
gegen Entgelt
Wartung:
gegen Entgelt
Customizing:
gegen Entgelt möglich
Erstinstallation:
1995
Anzahl der Installationen:
k.a.
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Preis:
Software wurde empfohlen bei folgenden Projekten:

Lagerverwaltungssoftware für ein Logistikunternehmen gesucht

Lagerverwaltungssoftware für ein Logistikunternehmen gesucht

Wir sind im Speditions- und Logistikbereich tätig und suchen für unser Unternehmen eine ... mehr

Warenwirtschaftssystem für eine Laborgemeinschaft gesucht

Wir suchen für unsere Laborgemeinschaft in der Pharmabranche ein Warenwirtschaftssystem, das ... mehr

Kostenlose Downloads und Kontakt:
Direktlink
Direktlink
PDF-Download
anfordern
Programmbeschreibung:
2. Produktbild: dilos - Lagerverwaltung / Warehouse Management
Diashow von dilos - Lagerverwaltung / Warehouse Management

dilos deckt bereits im Standard alle gängigen Anforderungen Ihres Lagers wie Inventur, Reporting, Kommissioniersteuerung nach diversen Strategien, Fakturierung, Bestand- u. Stellplatzverwaltung, etc. ab. Neben diesen Standardanforderungen der Logistik an eine Lager- und Versandsoftware (Warehousmanagementsoftware) verfügt dilos über folgende Funktionalitäten:

  • Unbegrenzt Mandantenfähig; Abbildung von Submandanten 
  • kann sowohl "papierisch" als auch völlig beleglos operieren
  • MDE-gestützte Wareneingangserfassung
  • Zahlreiche Kommissionierstrategien und -techniken
  • Einlagervorschlag und Nachschubsteuerung auf Auftragsvorschau bzw. Min- / Max-Bestände; Über eine ABC/XYZ-Analyse werden die Bedarfsmengen der Kommissionierung und des Nachschubs ermittelt.
  • Anbindung Lagertechnologie wie Fördertechnik, Pick-by-Voice, Funkscanner,
    Pick-by-light-System oder prognosegesteuerte Kommissionierautomatik; RFID-ready 
  • Konsignationslagerabwicklung und Niederlassungsanbindung über dilos.net
  • Serialnummernverwaltung, Chargen, Größen und Farben
  • Integrierte Produktionsverwaltung, Abbilden von Artikelzuständen oder Added Values
  • Mandantenabhängige Bestandsübersicht und Auftragserfassung sowie Anlegen von Daueraufträgen über das Internet
  • Anbindung an jedes ERP-System wie SAP, NAV, AX, Sage, u.v.m.
  • Sendungszusammenfassung, Multi-Order-Picking
  • Integriertes Mitarbeiter-Controlling
  • dilos wird verstärkt eingesetzt in den Bereichen Logistik-Dienstleistung + Spedition, Textil, Merchandising-Artikel, Schuhe, Reifen, Mobilfunk, Lebensmittel, Möbel, Automotive, Baustoffe, uvm.

dilos verfügt mit dilos.net über eine Web-Applikation u.a. zur Auftragserfassung oder Bestandseinsicht. dilos.net ist auf Microsoft .net Technologie basierend und per XML komplett konfigurierbar.

Mit time.data steht optional ein integriertes Mitarbeiter-Controlling für die Lagerlogistik zur Verfügung.

Zielgruppen:

dilos ist geeignet für Industrie, Handel und Logistikdienstleister.

Kunden fragten:
Wird die Inventur unterstützt?
Ja: z.B. Stichtagsinventur, permanente Inventur, Nulldurchgang oder Kleinmengeninventur.
Ist die Software mandantenfähig?
Ja, unbegrenzt. Kann auch Submandanten unterhalb des Mandanten verwalten.
Wird die Lagerplatzerfassung mittels Barcodescanner und die Erstellung von Barcodeetiketten unterstützt?
Ja, im Standard. Auch die Lagerplatz-Etikettierung kann in dilos erstellt werden.
Wie wird die Software aktualisiert?
Updates werden im Rahmen des Wartungsvertrags kostenfrei laufend eingespielt.
Wie ist die Sicherung der Daten organisiert bzw. inwieweit wird die Datensicherung unterstützt?
dilos läuft auf dem Microsoft SQL-Server und verfügt über eine automatische Archivdatenbank. Kundenseitig ist eine Datensicherung z.B. per redundantem Server (Virtualisierung), Bandlaufwerk, ext. Festplatte o.ä. vorzusehen. Auch ein Hosting in der Cloud wird angeboten.
Welche Im- und Export-Schnittstellen gibt es?
Zahlreiche Standard-Schnittstellen wie z.B.
- Excel,
- alle gängigen ERP-Systeme (SAP, MS Dynamics, IBM, Sage etc.)
- alle gängigen Webshopsysteme (Plenty, Afterbuy, Magento, etc.)
- alle gängigen Frachtführer wie DHL, DPD, UPS, Transoflex,...
- Tourenplanungssysteme
- Lager- und Fördertechnik
Weitere Programme des Herstellers:

Was ist die Firmenphilosophie der LOG:IT GmbH?

Lageroptimierung auf den Punkt gebracht: Die richtigen Artikel zur richtigen Zeit in der richtigen Menge am richtigen Platz.

Was sind die Geschäftsfelder und Kernkompetenzen Ihres Unternehmens?

Wir entwickeln und implementieren innovative Softwarelösungen in den Bereichen a) Lagerverwaltung (LVS/WMS), b) Bestandsmanagement (Prognose, Absatzplanung, Disposition) und c) Lieferantenintegration (SCM). Dadurch können wir das Warehousing unserer Kunden ganzheitlich optimieren.

Worin liegen die Stärken der Lösung dilos - Lagerverwaltung / Warehouse Management?

Schnelle Inbetriebnahme bei verlässlicher Qualität und geringem Projektrisiko. Flexible Abbildung individueller Logistikprozesse und damit im Benchmark schnellste Durchlaufzeiten. Webbasierte Integration von Lieferanten und Kunden in die Distributionslogistik. Und nicht zuletzt: dilos ist eine voll umfängliche Lager-Suite inklusive Produktionsmodul und permanenter Inventur.

Welche Erfahrungen haben Sie und Ihre Kunden mit dem Einsatz der Lösung dilos als webbasierte Lösung (SaaS) gemacht?

Keine Negativen. Insbesondere Kunden wo es an Ressourcen und IT-Fachkräften fehlt, profitieren von der SaaS-Option.

Wie arbeitet das integrierte Mitarbeiter-Controlling?

Time.data ist ein optional in das Lagerverwaltungssystem integrierbares Modul welches mitarbeiterbezogene Leistungsdaten im Logistikprozess erheben und auswerten kann. Es liefert Kennzahlen wie z.B. die Pickleistung je Kommissionierer und stellt diese auch graphisch gegenüber. Auf dieser Basis kann der Lagerleitstand anhand der künftigen Auftragslast eine gezielte Personalplanung vornehmen, besonders leistungsfähiges Lagerpersonal belohnen oder in der Logistikbranche neue Kontraktlogistikprojekte auf Basis von Echtdaten kalkulieren.

Durch welche Maßnahmen kann dilos den Einsatz der Logistik-Ressourcen optimal unterstützen?

Dilos bietet hier eine Vielzahl an Werkzeugen, wie z.B. die optimale Auslastung von Förderzeugen, eine integrierte Wegeoptimierung oder auch eine integrierte ABC-/XYZ-Analyse. Hervorzuheben ist die Flexibilität von dilos: Es können z.B. unterschiedliche Kommissionierstrategien ausprobiert, gemessen und miteinander verglichen werden.

Welche Rolle spielt die Zusammenarbeit mit Anwendern und welche Bedeutung hat sie für die Softwarequalität?

Dies spielt eine zentrale Rolle für uns und wir beziehen unsere Kunden über diverse Plattformen wie Kundentage oder die dilos developer days gezielt in die Weiterentwicklung mit ein. Maßgebliche Neuentwicklungen wie z.B. unser Modul für Zeiterfassung und Leistungsmessung im Lager oder unser Lieferantenportal sind hieraus hervorgegangen.

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Einsatz von individuell erweiterten Lösungen bezüglich der Anpassung an dynamische betriebliche Anforderungen und Wachstumsprozesse?

Wir haben zahlreiche Kunden mit extrem starken Wachstumsraten und permanenter Erweiterung ihrer Logistikressourcen, und gerade diese Kunden schwören auf die Flexibilität von dilos. Eine vorausschauend durchdachte, über Jahre konsequent weiterentwickelte Softwarearchitektur ermöglicht es uns heute den Spagat zwischen Standardsystem und individueller Konfiguration exzellent meistern zu können ohne Releasefähigkeit zu verlieren.

Wie beurteilen Sie die zukünftige Entwicklung von Softwarelösungen im Bereich Lagerlogistik und -verwaltung?

Bereits heute handelt es ich bei nahezu jedem zweiten unserer Einführungsprojekte um die Ablösung einer bestehenden Lagersoftware. Dieser Trend wird natürlich anhalten und der Markt wird sich so nebenher auch langsam konsolidieren. Darüber hinaus werden einzelne ERP-Anbieter weiter in die Entwicklung von Lagermodulen investieren - wir Logistikspezialisten aber natürlich auch und den Vorsprung somit aufrecht erhalten.

Können Sie uns schon einen Ausblick für zukünftige Funktionen und Erweiterungen geben?

Wir werden Warehouse Management weiter mit Supply Chain Management und Bestandsplanung verzahnen - unser Lieferantenportal stellt hierfür ein gutes Beispiel dar. In Punkto kundenseitige Konfigurierbarkeit ist dilos heute schon dem Markt voraus und wir werden hier weiter investieren.

1. Produktbild: dilos - Lagerverwaltung / Warehouse Management

Beispiel: Konfigurierbarer Lagerleitstand

mit Anzeige Auslastung, Arbeitsvorrat, Alarmsystem etc.

2. Produktbild: dilos - Lagerverwaltung / Warehouse Management

Beispiel: Logistik-Faktura

mit Simulation unterschiedlicher Konditionsmodelle

und täglichem Abgleich Bewegungsdaten

3. Produktbild: dilos - Lagerverwaltung / Warehouse Management

Beispiel MDE-Maske

dilos-mobile ist intuitiv bedienbar und passt sich flexibel an die Displaygröße an.

4. Produktbild: dilos - Lagerverwaltung / Warehouse Management

Beispiel: Multi-Order-Picking

Abbildung zeigt Touchscreen-Bedienung am Tablet (z.B. Kommissionierwagen).

 

Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Speicherbedarf
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen
Läuft auf Standard-Serverumgebungen oder cloudbasiert.
Referenzen:
  • Cube Pending (Fahrräder, Teile und Zubehör)
  • Spedition Barth+Co
  • Hummel Sport
  • Nerlich&Lesser (Großhandel)
  • Dreier AG (Spedition) 
  • STRABAG (Baubranche)
  • Fenthols (Logistik)
  • Bursped (Logistik)
  • 17111 Transit Transport Flensburg
  • Globo Lighting (Handel + Import)
  • Spedition Leupold
  • Molkerei Schwälbchen (Lebensmittel, Frische)
  • Bosch Tiernahrung
  • Riedel Glassworks (Industrie)
  • Maja Möbelwerke
  • Lagerhaus Traunviertel (Handel)
  • shippingcenter.de (E-Fulfillment)
  • garten-und-freizeit.de (E-Commerce)
  • Penninger Spirituosen
  • Herding Filtertechnik (Maschinenbau)
  • Roth & Lorenz (Messe & Events)
  • u.v.m.
Counter