Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B3 Verwaltung > B3.27 CMP, Cross Media Publishing > DocScape Publisher

Wir suchen Ihre Software!

Sie suchen für Ihr Unternehmen eine passende Software?

Lassen Sie uns Ihnen geeignete Lösungen vorschlagen!

Software-Vorschlag

Kompatibel mit
    

DocScape Publisher

Regelbasierte Vollautomatisierung komplexer Dokumente (database publishing) wie Kataloge   Version:  3.0

Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch
Dokumentation:
Benutzerhandbuch
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
gegen Entgelt
Wartung:
gegen Entgelt
Erstinstallation:
2003
Anzahl der Installationen:
10
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Preis:
11.781 EUR (9.900 EUR zzgl. 19% MwSt)
Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

DocScape basiert auf dem innovativen regelbasierten Vollautomatisierungsansatz, der im Vergleich zum klassischen Template-basierten Ansatz erhebliche Vorteile bietet.

DocScape ist eine hocheffiziente und zukunftsträchtige Software für das Publizieren nahezu beliebig komplex strukturierter Dokumente. Anhand vordefinierter Regeln werden Daten aus vorhandenen Datenquellen (relationale Datenbanken, Dateisystem, XML, SAP, Baan, usw.), miteinander verknüpft um hieraus gemäß den geltenden Regeln für das Corporate Design PDF-Dokumente zu erzeugen - sowohl für das Web als auch für die Druckvorstufe.

DocScape können Sie im Batchbetrieb oder als Serverdienst betreiben. Dokumente wie Datenblätter, Preislisten, Kataloge, Tabellenwerke, Newsletter u.v.a.m. werden vollautomatisch erzeugt. DocScape basiert auf bewährten Standardtechnologien und verfügt über offene Schnittstellen, die eine Anbindung der notwendigen Systeme in Ihrer IT-Landschaft erleichtern. Sie benötigen folglich auch keine zusätzliche Datenbank.

Zielgruppen:

Unternehmen, die periodisch in Form von Katalogen, Flyern, Datenblättern, Preislisten etc. informieren und diese Unterlagen in teilen händisch erstellen (Quark Xpress, Adobe InDesign).

Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Speicherbedarf
0,5 GB RAM, 1 GB Festplatte
Speicherbedarf
DVD
CD-ROM
Download
Referenzen:

Referenzprojekt: ERCO-Produktkatalog

Die ERCO Leuchten GmbH vertreibt weltweit mehr als 6000 Produkte. Kunden sind Architekten, Designer, aber auch Elektriker, Ausstatter und Messebauer. Der Vertrieb an diesen breiten Kundenkreis erfordert einen ausgezeichnet strukturierten und gleichtzeitig vom Layout her ansprechenden Katalog, um die Güte und Merkmale der dargestellten Produkte zielsicher darzustellen. Weitere Anforderungen sind der Vertrieb in über 30 Ländern und 11 Sprachen (inklusive Japanisch).

All diese Märkte werden aus einer Datenbasis bedient. Dennoch stellt dies extreme Anforderungen an den Katalog und seine Erstellung: Rechtliche und technische Vorgaben sind je nach Land unterschiedlich, sprachliche Differenzen führen zu erheblichen Veränderungen im Layout. Bei einem Katalog wie dem von ERCO - der seit vielen Jahren auf höchste Designansprüche abgestimmt ist - hat dies in der Vergangenheit viele manuelle Eingriffe und einen hohen Personenaufwand erfordert. Entsprechend langwierig war die Erstellung eines Katalogs - im Schnitt wurde alle 2 Jahre eine neue Ausgabe des Katalogs produziert.

Mit der Einführung von DocScape hat sich dies radikal geändert, so dass starke Kosteneinsparungen im Marketing-Bereich erzielt werden konnten:

  • Über definierte Regeln kann DocScape den technischen wie rechtlichen Anforderungen der unterschiedlichen Zielmärkte Rechnung tragen.
  • Die grundlegenden Vorgaben aus dem ERCO Style Guide sind ebenfalls als Regeln in DocScape modelliert, so dass unabhängig von der Landessprache das Layout erhalten bleibt.
  • Alle Daten werden aus der zentralen Datenbasis bezogen und sind so stets auf dem aktuellsten Stand.
  • Die automatisierte Erzeugung ist sehr schnell - ein vollständiger Katalog kann printfähig in 8 Minuten generiert werden.
  • Manuelle Anpassungen sind jederzeit möglich um auch spezielle Ausnahmen in den Designvorgaben zu berücksichtigen, die nicht in Regeln gefasst werden sollen.

Referenzprojekt: Haushaltspläne des Landes Niedersachsen

Das Land Niedersachsen setzt auf DocScape, einer leistungsstarken Software zur vollautomatischen Erzeugung auch hochkomplexer Druckerzeugnisse. Die Einführung von DocScape erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem Softwareunternehmen SSA Global, mit Hauptsitz in Chicago und 63 weiteren Standorten weltweit.

Das Land Niedersachsen erzeugt ab sofort Haushaltpläne und eine Vielzahl an Rechnungslisten vollautomatisch. Angesichts der Tatsache, dass diese Tabellenwerke hunderte von Seiten stark sind und die Erzeugung des druckfertigen Dokuments eine präzise Koordination des Layouts und der Seitenumbrüche von Tabellen und Erläuterungstexten erfordert, eine komplexe Automatisierungsaufgabe. Möglich macht das DocScape, eine leistungsfähige Software. DocScape ist in der Lage, auch hochkomplexe oder stark layoutorientierte Dokumente per Knopfdruck zu erzeugen.

Die Haushalte der Gebietskörperschaften sind finanzielle Spiegelbilder gesetzlicher Vorgaben und des politischen Willens. In einem Land wie Niedersachsen sind die Haushaltspläne und Rechnungslisten demzufolge eine umfangreiche Sammlung komplexer Tabellen und Erläuterungen, die in der Verantwortung der zuständigen Ministerien und Sachbearbeiter stehen. Bei der Einführung einer neuen Software zur Finanzverwaltung war offensichtlich, dass das vorhandene System nicht mehr den korrekten und schnellen Druck der Haushaltspläne gewährleisten konnte.

Auf der Grundlage von DocScape wurde nun eine Lösung installiert, die es den etwa 16.000 Sachbearbeitern in den niedersächsischen Ministerien erlaubt, ihre Zahlen und Erläuterungen am Bildschirm in gewohnter Form einzugeben. Sie erhalten innerhalb von Sekunden eine korrekte Vorschau für ihren Verantwortungsbereich. Die kompletten Haushaltspläne und Rechnungslisten werden dann bei Bedarf auf Knopfdruck erzeugt.

Dem Land Niedersachsen steht mit DocScape nun ein Drucksystem zur Verfügung, dass die Fülle an Formatierungs- und Layoutvorgaben penibel umsetzt, überaus schnell ist und keine zusätzlichen Lizenzkosten erzeugt.

Referenzprojekt: Alanod - Technische Datenblätter

Die Aluminium-Veredlung GmbH & Co. KG vertreibt weltweit hochwertige Aluminium-Erzeugnisse für technische Anwendungen. Wichtig für den Außendienst ist dabei der Zugriff auf die aktuellsten technischen Produktblätter - insbesondere bei neuen Produkten.

Mittels DocScape wurde eine Datenblattverwaltung für technische Produktblätter inklusive automatisierter On-The-Fly-Generierung von PDF-Druckversionen in verschiedenen Sprachen und Qualitätsstufen erstellt. Außendienstmitarbeiter wählen vor einem Kundentermin die für Sie relevanten Kategorien und Produkte, legen eine Zielsprache sowie eine Qualitätsstufe für die Dokumente fest und die Produktdatenblätter werden automatisch und basierend auf den aktuellsten Daten mit DocScape generiert und dann zum Download angeboten. So ist gewährleistet, dass die jeweils aktuellsten Daten für den Kunden verfügbar gemacht werden können - und dies sowohl in Print- wie in elektronischer Form. Insbesondere wird dabei das Layout den verschiedenen Produktkategorien angepasst.

Referenzprojekt: Mobiloclean-Katalog

Die Stünings Medien GmbH in Krefeld erstellt ab sofort vollautomatisiert die Kataloge der Mobiloclean-Handelsgruppe mit DocScape. Dieses Produkt erlaubt es, auch komplexe Dokumente "per Knopfdruck" zu erzeugen. Mit dem Projektabschluss wurde der Grundstein gelegt für eine ganze Reihe weiterer Katalogprojekte.

Bei den Mobiloclean-Katalogen handelt es sich um eine Reihe individuell zusammengestellter Kataloge mit Produkten jeweils verschiedener Hersteller von Arbeitsmitteln. Die Pflege der Daten und Bilder erfolgt unmittelbar durch die Hersteller in einer Datenbank bei Stünings. Die Hersteller können dabei nicht nur die Größe der Abbildungen festlegen, sondern auch weitergehende Layoutregeln über die Datenbank konfigurieren.

DocScape garantiert nicht nur die Einhaltung der generellen Layoutregeln für die Kataloge und eine vollautomatische Textformatierung, die auch höchsten typographischen Ansprüchen gerecht wird. Mit DocScape wird vielmehr das gesamte Layout in Hinblick auf die Platznutzung und Umbrüche einzelner Spalten, Seiten und Kapitel optimiert. Ist etwa die automatische Erstellung von Inhaltsverzeichnissen und Zwischeninhaltsüber-sichten schon DocScape-Standard, so wurden im Rahmen des Mobiloclean-Projektes einige spezielle Features - wie z.B. die automatische Erzeugung von Schatten und speziellen Farbverläufe zur Kennung von Produktgruppen -neu entwickelt.

Für die Stünings Medien GmbH ist das Mobiloclean-Projekt der Einstieg in die vollautomatische Produktion von Katalogen und anderen umfangreichen Dokumenten. "Die wirtschaftlichen Vorteile, die sich aus dem Einsatz von DocScape ergeben", so Peter Holte, Geschäftsleiter bei Stünings, "sind immens. Ich bin überzeugt, dass die Zukunft dem vollautomatischen Publishing gehört, wie ihn bislang nur DocScape bietet".

Referenzprojekt: Medigist - Newsletter

Die Firma medigist hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihre Kunden mit stets aktueller und nach ihrem selbst erstellten, individuellen Profil aufbereiteten Gesundheitsinformationen zu versorgen. medigist ist damit der erste Gesundheits-Online-Dienst, der in allen relevanten medizinischen Datenbanken der Welt Informationen gemäß ihres Interessen- bzw. Qualitätsprofils sucht, diese aufbereitet und allmonatlich zur Verfügung stellt. Dazu wählt der angemeldete Kunde die für Ihn relevanten Themenfelder aus und medigist generiert unter Verwendung von DocScape eine PDF-Datei mit den gewünschten Auskünften. Diese kann von jedem Anwender Plattform-unabhängig geöffnet werden, ist kompakt, durchsuchbar und lässt sich problemlos anzeigen und ausdrucken. Zudem wird das Corporate Design der Firma medigist berücksichtigt.

Counter