Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B3 Verwaltung > B3.02 Anlagenbuchhaltung > FibuNet Anlagenbuchhaltung
News zu dieser Software:

LAREMO-Gruppe optimiert Rechnungsprozesse mit FibuNet webIC

LAREMO-Gruppe optimiert Rechnungsprozesse mit FibuNet webIC

Kaltenkirchen, 11.05.2016 - Die aus einem VEB-­­Kreisbetrieb für Landtechnik entstandene LAREMO ... mehr

Gleitender Systemübergang mit FibuNet bei VW-Händler Erich Röhr

Gleitender Systemübergang mit FibuNet bei VW-Händler Erich Röhr

Kaltenkirchen, 16.03.2016 - An sechs Standorten ist die RÖHR Unternehmensgruppe der führende ... mehr

Kutterfisch steuert Unternehmensgruppe zielsicher mit FibuNet

Kutterfisch steuert Unternehmensgruppe zielsicher mit FibuNet

Kaltenkirchen, 26.01.2016 - Nachhaltigkeit, Verantwortung und Transparenz – das sind die ... mehr

alle Presse zum Programm
Kompatibel mit
  

FibuNet Anlagenbuchhaltung

Hochautomatisierte, vielfach bewährte Software für Anlagenbuchhaltung im Mittelstand   Version:  v5 r1068

Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Frau Doris Dreyer
Tel.: 04191 8739-0
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe, Demo-Version, Technische Dokumentation
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
gegen Entgelt
Wartung:
gegen Entgelt
Customizing:
gegen Entgelt möglich
Erstinstallation:
1993
Anzahl der Installationen:
1.400
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Preis:
1.190 EUR (1.000 EUR zzgl. 19% MwSt) Basispreis inkl. 1 User
Kostenlose Downloads und Kontakt:
Direktlink
Direktlink
Direktlink
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

FibuNet-Anlagenbuchhaltung

Die FibuNet-Anlagenbuchhaltung verbindet auf gelungene Art einfache Bedienung mit exakter, gesetzeskonformer Erfassung und Führung von Wirtschaftsgütern. Diese können bei Bedarf nach unterschiedlichen Rechtskreisen parallel geführt werden.

Komfort und Schnelligkeit bei der Erfassung

Führungssätze beschleunigen das Anlegen und die Bearbeitung von Wirtschaftsgütern erheblich, ohne dass spezielle Vorkenntnisse erforderlich sind. Ein Großteil der relevanten Daten für neu anzulegende Wirtschaftsgüter wird aus den Führungssätzen automatisch entnommen.

Zeitgewinn durch hohen Automatisierungsgrad

Beim Anlagenabgang wird die restliche AfA und der Buchgewinn/ Buchverlust automatisch ermittelt und unter Einhaltung des Saldierungsverbotes gebucht. Sonderposten mit Rücklagenanteil werden automatisch verwaltet.

Hohe Transparenz, durchgängig verlässliche Daten

Umfangreiche Standardauswertungen wie z.B. Inventarverzeichnis und Anlagenspiegel stellen den Überblick über alle relevanten Informationen sicher. Durch die hohe Integration mit der FibuNet-Finanzbuchhaltung und FibuNet-Kostenrechnung wird im Rechnungswesen mit garantiert konsistenten und damit verlässlichen Daten gearbeitet.

Detaillierter Funktionsüberblick

  • Wahlweise in die Finanzbuchhaltung integriert oder als eigenständiges Modul nutzbar
  • Führung der Anlagegüter auf steuerrechtlicher, handelsrechtlicher, kalkulatorischer Ebene
  • Führungssätze für rationelles Erfassen von Buchungssätzen
  • Anzahlung auf Anlagen im Bau
  • Zeitabhängige Verteilung der AfA auf Kostenstellen
  • Sonderposten mit Rücklagenanteil
  • Automatischer Übergang von degressiver auf lineare AfA
  • Anlagenspiegel nach § 268 HGB
  • Inventarverzeichnis/-karten, Lebenslaufakte, Versicherungsliste
  • Inventar-Reportgenerator
  • Einhaltung des Saldierungsverbotes
  • Automatische Korrektur der Anschaffungs-/Herstellkosten bei Skonto
  • Automatisches Buchen der Abschreibung, monatlich auf den Ebenen steuer-, handelsrechtlich, kalkulatorisch
  • Automatische Buchung von Restbuchwertgewinn/-verlust bei Abgang
Zielgruppen:

mittelständische Unternehmen (50 - 1.000 Mitarbeiter) aus allen Branchen

Weitere Programme des Herstellers:
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Speicherbedarf
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen
Minimum Grafikkarte mit 1024x768, 256 Farben
Referenzen:

Über 1.400 namhafte Unternehmen nutzen die Vorteile von FibuNet, darunter:

  • Netto-Marken-Discount AG & Co.KG
  • PEARL GmbH
  • DLRG Bundesverband
  • Hurtigruten GmbH
  • Feser, Graf Automobilhandelsgruppe
  • RunnersPoint Warenhandelsgesellschaft mbH
  • domainfactory GmbH
  • ROLLER Möbel
  • IG-BAU Zentrale
  • Körber Stiftung
  • NORDFROST GmbH & Co.KG
  • InterCard AG
  • CARASANA Bäderbetriebe GmbH
  • WindMW
  • Berliner Effektengesellschaft AG
  • Flensburger Schiffbau Gesellschaft mbH & Co.KG
Counter