Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B1 Produktion, Einkauf > B1.01 CAD, CAE, CAM > FINEST CUT - CAD/CAM-System
mit kostenfreiem Info-Download! 2,5D-CAD/CAM-System zur Verschnittoptimierung und CNC-Programmierung von Schneidmaschinen

FINEST CUT - CAD/CAM-System

2,5D-CAD/CAM-System zur Verschnittoptimierung und CNC-Programmierung von Schneidmaschinen

Beschreibung
 
Screenshots
 
Technische Details / Preise
 
Referenzen
   
Programmname:  FINEST CUT - CAD/CAM-System   Version:  6.39
2,5D-CAD/CAM-System zur Verschnittoptimierung und CNC-Programmierung von Schneidmaschinen
Kostenlose Downloads und Kontakt:
Direktlink
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme

Hersteller: CAM CONCEPT Blechverarbeitungssysteme GmbH
Ansprechpartner: Frau Dipl.-Wirt.-Inf. Lili Hentschel Tel.: +49(0)6181-42326-12   E-Mail-Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:
1. Produktbild FINEST CUT - CAD/CAM-System
Diashow von FINEST CUT - CAD/CAM-System

CAD/CAM-System zur Programmierung von Autogen-, Plasma-, Laser- und Wasserstrahlschneidmaschinen

Einheitliche Bedienungsoberflächen mit variablen Fenstern und der Einsatz von Werkzeugkästen,
PopUp-Menüs und Drag&Drop-Technik im CAD/CAM-Modul für Einzelteile, im Schachtelmodul und in den integrierten Datenbanken führen zu komfortabler, effizienter Programmierung.

Bauteile mit speziellen Kantenausführungen können über ein Phasenmodul erzeugt werden.

Professionelles Management von Bauteil-, Material-, Technologie- und Maschinendaten ermöglicht umfangreiche Automatismen bei der Konturverfolgung, der Generierung von An- und Ausschnittfahnen und der Zuordnung von konturbezogen unterschiedlichen Schneidparametern. Manuelle Manipulationsmöglichkeiten führen zu individuellen, fallspezifischen Ergebnissen. Plausibilitätsprüfungen sichern korrekte Codeerzeugung und bewahren so vor Ausschuss und Maschinenschaden.

Komfortables manuelles Schachteln mit einer ständig sichtbaren grafischen Bauteilliste ermöglicht eine effektive Verschnittoptimierung.  Automatisches Containerschachteln, Sparschnittschachteln, die Anordnung kongruenter Teile zu einer Parkettstruktur und das vollautomatische Konturschachteln FINEST AUTONEST sparen wertvolle Programmierzeit.

Ein auf Generalisierung beruhendes neues Postprozessorkonzept, dessen Kern die Steuerung des Postprozessors durch Parameterdateien darstellt, vereinfacht anwenderspezifische Änderungen. Die Funktionalität des Datenverteilers ermöglicht unter dem Gesichtspunkt der Maschinenauslastung und unter Plausibilitätsprüfung ein Zuordnen von Plänen zu anderen als der eigentlich vorgesehenen Maschine.

Die Verfügbarkeit aller relevanten Datenschnittstellen (DXF, DWG, IGES, MI, DSTV, ESSI etc.) schafft die Kompatibilität zu CAD-Systemen und ermöglicht die Übernahme existierender Datenbestände.

Module zum Datenaustausch zwischen Programmierung und Maschine (DNC, MDE, BDE) sowie zur Anbindung an übergeordnete Managementsysteme (PPS, EDM, PDM) erleichtern auftragsbezogene, termingerechte Fertigung und Fertigungskontrolle unter Vermeidung von Redundanz bei Dateneingabe und Datenbestand und führen zu gesamtbetrieblich durchgängigen Lösungen.

Zielgruppen:

FINEST CUT wurde sowohl für den Einsatz in Betrieben mit heterogenen Maschinenparks, als auch im Hinblick auf Integrierbarkeit in modernen Client/Server-Umgebungen als offenes System konzipiert. Der Einsatz modernster Entwicklungswerkzeuge führte zu einer Programmiersoftware, die dem Einsatz der Maschinentechnik und der Betriebssysteme des neuen Jahrtausends gerecht wird.

Der modulare Aufbau und das bewährte Stufenkonzept ermöglichen praxisgerechte Systemkonfigurationen, die die in Jobshops erforderliche Flexibilität genauso bieten können wie die Erfüllung komplexer Anforderungen der industriellen Anwendung.

Counter