Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B3 Verwaltung > B3.15 Mahnwesen, Zahlungsverkehr > FIO ACCOUNT
Kompatibel mit
 

FIO ACCOUNT

Webbasierte Softwarelösung für den Zahlungsverkehr mit virtuellen Konten

Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Frau Denise Jentschke
Tel.: 0341 900430
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
im Preis enthalten
Installationssupport:
im Preis enthalten
Wartung:
im Preis enthalten
Erstinstallation:
2004
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Preis:
Kostenlose Downloads und Kontakt:
Direktlink
Direktlink
PDF-Download
anfordern
Programmbeschreibung:

Virtalisierter Zahlungsverkehr mit FIO ACCOUNT

Webbasierte und mandantenfähige IT-Lösungen für das automatisierte Management von Zahlungsverkehrsvorgängen mittels virtueller Konten

Wer immer als Unternehmen oder Institution ein hohes Aufkommen an Zahlungsverkehr managen muss, weiß: der personelle und finanzielle Aufwand dabei ist hoch. Groß ist hier aber auch das Optimierungspotential!
Mit FIO ACCOUNT bekommen Sie eine webbasierte IT-Lösung für die automatisierte Abwicklung des Zahlungsverkehrs mit virtuellen Konten für viele Kontentypen:

  • Mietkautionskonten
  • Instandhaltungsrücklagen
  • Rendanturenrücklagen (spezielle Konten in Kirchengemeinden)
  • Rechtsanwalts- und Honorarkonten (Rechtsfallzahlungsverkehr für säumige Mieter und anschließende Honorarzahlungen)
  • Sterbevorsorgekonten (Bestattungsvorsorgegelder bei Bestattungsunternehmen)
  • Pfründekonten (Pfründeverwaltung für Kirchengemeinden)
  • Spendenkonten
  • Arbeitszeitkonten
  • Fondsverwaltungskonten

Bis zu 90 % an Aufwand sparen

FIO ACCOUNT senkt Ihren Verwaltungsaufwand für die manuelle Führung von Einzelkonten auf ein Minimum. Nach den Erfahrungen der FIO-Kunden reduziert sich z.B. allein der interne Aufwand bei der Verwaltung von Mietkautionskonten um bis zu 90%.

Zielgruppen:

Immobilienwirtschaft

  • Verwaltung von Mietkautionen
  • Verwaltung von Rücklagen,
  • z. B. für Instandhaltungen 
  • und Fremdvermögen
  • Verwaltung von Mitglieds-
  • beiträgen (Genossenschaften)
  • Zahlungsverkehrskonten

Kommunen und Behörden

  • Erhebung und Abrechnung von Gebühren und Steuern (Kita, Abfall, Friedhofswesen)
  • Haushalts-, Kassen- und
  • Rechnungswesen
  • Bußgeld- und Steuerbescheide

Weitere relevante Kundensegmente

  • kirchliche Einrichtungen
  • Stiftungen und Vereine
  • Versorgungs- und Entsorgungs-
  • unternehmen
  • Sozial- und Pflegedienste
  • Krankenkassen
  • Rechtsanwälte
  • Notare
  • Vereine
Weitere Programme des Herstellers:
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen
Internet-Browser
Referenzen:

Institute der S-Finanzgruppe

  • Hamburger Sparkasse
  • Sparkasse KölnBonn
  • Kreissparkasse Köln
  • Frankfurter Sparkasse
  • Stadtsparkasse München
  • Sparkasse Hannover
  • Stadtsparkasse Düsseldorf
  • Ostsächsische Sparkasse Dresden
  • Sparkasse Aachen
  • Sparkasse Nürnberg
  • Sparkasse Leipzig
  • Landessparkasse zu Oldenburg
  • Nord-Ostsee Sparkasse
  • Förde Sparkasse
  • ...

Weitere Banken:

  • Pax-Bank eG
  • Bankhaus Faisst OHG
  • Hannoversche Volksbank eG
  • Liga Bank
  • Volks- und Raiffeisenbank Zeitz eG
  • Volksbank Hildesheimer Börde
  • Ev. Darlehensgenossenschaft eG
  • Volksbank Leipzig eG
Counter