Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > C3 Bau- und Handwerkersoftware > C3.01 Hochbau, Tiefbau, Straßenbau > Hasenbein - Software für Mengenermittlung

Hasenbein - Software für Mengenermittlung

Die "andere" Mengenermittlung im Hochbau

Beschreibung
 
Technische Details / Preise
 
Referenzen
   
Programmname:  Hasenbein - Software für Mengenermittlung   Version:  2013
Die "andere" Mengenermittlung im Hochbau
Kostenlose Downloads und Kontakt:
Direktlink
Direktlink
Direktlink
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme

Hersteller: Hasenbein Software GmbH
Ansprechpartner: Herr Dipl.-Ing.  Alfons Hasenbein Tel.: +49-5276-98487-30   E-Mail-Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

HASENBEIN - Der Spezialist für Mengenermittlung im Hochbau (ohne CAD)

Seit einiger Zeit ist die digitale bzw. 3D-Mengenermittlung in aller Munde. Doch viele Büros, die sich intensiv damit beschäftigt haben, stellten mittlerweile fest, dass es in der Praxis nur sehr schwierig umzusetzen ist. Das Problem ist nicht nur, dass alle Details in einer frühen Phase schon exakt definiert sein müssen, sondern aufgrund des Bauteildenkens alle Überschneidungsbereiche gegengerechnet werden müssen. Dieses ist für den Anwender schon schwierig zu händeln und für den Dritten kaum nachvollziehbar. Kurz um, den Mengen aus der CAD muss man glauben. In den verschiedenen Bauphasen werden aber prüfbare Mengen gefordert. Daher werden die Mengen üblichweise in den Büros weiterhin per Hand oder in Excel ermittelt.

Die Hasenbein-Software mit der sogenannten „Hasenbein-Methode“ verfolgt schon seit Jahren einen anderen Lösungsansatz. Die Grundlage der Ermittlung bleibt weiterhin der ausgedruckte Plan. Die erforderlichen Daten für die Berechnungen werden gezielt durch das System abgefragt. Mittels hinterlegter Formeln und Logiken werden die VOB-gerechten Mengen positions- und gewerkeübergreifend prüfbar berechnet. Die Ergebnisse sind so genau, dass Sie für die Abrechnung und sogar für die Arbeitsvorbereitung genutzt werden. Der Anwender wird bei der Eingabe der Daten durch Eingabeskizze geführt und muss bis auf wenige Ausnahmen nicht an Positionen denken. Die erfassten Rohbau-Elemente (wie Wände, Stützen, Fenster, etc.) übergeben automatisch die korrekten Mengen an den Innenausbau. Hier werden zunächst alle Räume mit einem Standard-Material belegt, so ist die Gesamtmenge eines Geschosses ohne zusätzlichen Aufwand sofort vorhanden. Über die sogenannten „Raumbücher“ brauchen nur noch die Qualitäten gegengerechnet zu werden, die anders sind als der Standard. Somit hat man zu jedem Zeitpunkt immer die exakten 100% Mengen je Geschoss und man spart hierdurch natürlich erheblich Zeit bei der Ermittlung aller Mengen. Selbst die Berechnungen von raumspezifischen Elemente wie Anschlussfugen, Geländerlängen, Abdichtungen, etc. sind hinterlegt und innerhalb weniger Sekunden erledigt.

Lernvideos auf www.hasenbein.de garantieren eine einfache und schnelle Einarbeitung. Weitere kostspielige Schulungen sind in der Regel nicht mehr nötig. Auf der Homepage finden Sie auch ein Präsentationsvideo, welches Ihnen schnell das Besondere dieser Methode aufzeigt.

Allgemeine Export-Schnittstellen:

  • GAEB DA 93/ DA 92
  • ÖNORM B 2063

Direkte Export-Schnittstellen zu:

  • AVAscript von Bechmann + Partner GmbH
  • Buildup von BauerSoftware
Zielgruppen:
  • Generalbauunternehmen
  • Baufirmen
  • Architekten
  • Bauträger
  • Projektsteuerer /-entwickler
  • Bauherren
Counter