Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > C6 Gesundheitswesen und Medizin > C6.04 Krankenhaussoftware > ibs-THEPLA-Therapieterminplanung für Krankenhäuser und Rehakliniken
Kompatibel mit
    

ibs-THEPLA-Therapieterminplanung für Krankenhäuser und Rehakliniken

Terminplanung und Ressourcenmanagement für das Krankenhaus und Rehakliniken   Version:  3.2.2

Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Herr Dr. med. Martin Schmidt
Tel.: 01608878312
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch, Französisch, mehrsprachig
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe, Technische Dokumentation
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
gegen Entgelt
Wartung:
gegen Entgelt
Customizing:
gegen Entgelt möglich
Erstinstallation:
1995
Anzahl der Installationen:
95
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Preis:
ab 5.355 EUR (4.500 EUR zzgl. 19% MwSt) Abteilungslizenz
ab 26.775 EUR (22.500 EUR zzgl. 19% MwSt) pro Kliniklizenz
Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
anfordern
PDF-Download
anfordern
Programmbeschreibung:

ibs-THEPLA ist eines der führenden Terminplanungssysteme für Krankenhäuser und Rehakliniken in Deutschland, welches in bestehende Krankenhausinformationssysteme integriert wird.

ibs-THEPLA ermöglicht das klinikweite und interdisziplinäre Disponieren und Koordinieren von therapeutischen und diagnostischen Leistungen in graphischen Kalenderdarstellungen per Drag and Drop. Die häufigsten Anwendungsgebiete von ibs-THEPLA:

  • Aufnahme- und Belegungsmanagement (auch für Zuweiser und Belegärzte via Internet)
  • Bettendisposition (Graphische Bettentafeln mit DRG-Monitor zur Verweildauerkontrolle, auch für zentrales Bettenmanagement, Bettenkontingente, Verweildauersteuerung, Entlassungsplanung)
  • Therapieplanung für Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Bäderabteilungen, Psychologen etc.
  • Ambulanzplanung (Sprechstundenplanung, Planung von Zentralen Medizinischen Aufnahmebereichen, Ambulanzen)
  • Planung von Tageskliniken
  • Chemotherapieplanung (auch für Onkologische Zentren geeignet)
  • Bestrahlungsplanung
  • Planung von Funktionsdiagnostik (EKG, Endoskopie, EEG, Lungenfunktion, Angio, etc...)
  • Radiologieplanung (Worklists, Abbildung aller Modalitäten)
  • Planung Schlaflabor
  • Dialyseplanung
  • Fahrdienstplanung (Optimierung von Hol- und Bringerdiensten)
  • Therapieplanung für Kardiologische Zentren und Abteilungen (Herzkatheter, Echo, EKG etc.)
  • Organisation von zentralen Notaufnahmen (ZNA-Organisation)

Module:

  • THEPLA-Scheduling (Terminplanung, Ressourcendisposition)
  • THEPLA-BeDis(Bettenplanung)
  • THEPLA-OP (OP-Planung)
  • THEPLA-OPAS (OP-Ablaufsteuerung)
  • THEPLA-ClinDoc (Klinische Dokumentation, Termin- und Verlaufsdokumentation, Befunddokumentation)
  • THEPLA-Lerf (Leistungserfassung)
  • THEPLA-Care (Pflegeleistungsdokumentation)
  • THEPLA-Concepts (Konzeptplanung, Leitlinien, Medizinische Pfade)
  • THEPLA-WebAccess (Terminplanung in Integrierten Versorgungsmodellen und Netzwerken, VPN)
  • THEPLA-Dashboard (Graphische Darstellung von Grundrissplänen für Notaufnahmebereichen u.a. Bereichen) mit MTS-Triage-System
Zielgruppen:
  • Krankenhäuser (hausweite Planung für praktisch alle Indikationen und Fachabteilungen)
  • Fachkliniken (klinikweit)
  • Rehakliniken (alle Indikationen)
  • Privatkliniken
  • Ambulante Rehazentren
  • Große Radiologische Praxen
  • Diagnostikzentren
  • Größere Physiotherapiezentren
  • MVZ (Medizinische Versorgungszentren)
  • Therapeutische Abteilungen in Krankenhäusern
  • Universitätskliniken
  • Zahnkliniken
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Speicherbedarf
5GB RAM, 50GB Festplatte
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen
Einsatz unter Citrix, Terminal-Server und VM-Ware möglich
Referenzen:

ibs-THEPLA ist derzeit in 45 Rehakliniken und 50 Krankenhäusern in Deutschland und Spanien (Mehrsprachenfähigkeit) erfolgreich im Einsatz (detaillierte Referenzliste auf Anfrage).

Counter