Business Software, Branchenlösungen und Standardsoftware - Ihre aktuelle Marktübersicht

Software > Verwaltung > Ideenmanagement > IDM Ideenmanagement
Softwaresuche:
Suche in ähnlichen Rubriken:
Rubriken Gesamtübersicht
Kompatibel mit
      

IDM Ideenmanagement

Anwendung für die Unterstützung des betrieblichen Vorschlagswesens / Ideenmanagement   Version:  3.4

Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Herr Dipl.-Inf. Tom Wackernagel
Tel.: +49341-24700-130
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch, Französisch, mehrsprachig
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe, Demo-Version
Schulung:
nicht erforderlich
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
nicht erforderlich
Wartung:
gegen Entgelt
Customizing-Option:
gegen Entgelt möglich
Erstinstallation:
2000
Anzahl der Installationen:
4000
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Preis:
auf Anfrage (Basispreis, gestaffelte Liste)
Software wurde empfohlen bei folgenden Projekten:

Industrieunternehmen sucht Software für das Ideenmanagement für ca. 800 Mitarbeiter

Industrieunternehmen sucht Software für das Ideenmanagement für ca. 800 Mitarbeiter

Für unser weltweit tätiges Unternehmen der Elektro- und Metallindustrie suchen wir eine ... mehr

Industrieunternehmen sucht Software für das Ideenmanagement für ca. 5.000 Mitarbeiter

Industrieunternehmen sucht Software für das Ideenmanagement für ca. 5.000 Mitarbeiter

Wir sind ein weltweit tätiges Industrieunternehmen (Farben / Chemie) und suchen zur ... mehr

Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
anfordern
anfordern
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:
1. Produktbild IDM Ideenmanagement
Diashow von IDM Ideenmanagement

"IDM Ideenmanagement" ist eine Lösung, die sowohl unter Lotus Notes Domino als auch als browserbasierte Software speziell für das betriebliche Vorschlagswesen entwickelt und angepasst ist.

Mit der Anwendung können die Mitarbeiter einfach und mit hoher Qualität Verbesserungsvorschläge einreichen sowie alle vorhandenen und veröffentlichten Vorschläge einsehen und diskutieren. Um die Hemmschwelle zu senken, können Vorschläge für die öffentlichen Ansichten anonymisiert und für Teams eingegeben werden.

Spezielle Ideenmanager registrieren,  prüfen und veröffentlichen die Vorschläge. Bei Mängeln können Ideen zur Überarbeitung an den Einreicher zurückgegeben werden. Die veröffentlichten Vorschläge werden mithilfe von Gutachten evaluiert und zur Umsetzung empfohlen oder abgelehnt.

Der Schriftwechsel zwischen dem Ideenmanagement und dem Einreicher, den Gutachtern, etc. ist für Dritte unzugänglich. Alle Dokumente, Notizen und Mails können in der DB verwaltet werden, eine separate Akte wird überflüssig.

Ist die Entscheidung über einen Verbesserungsvorschlag gefallen, so kann das Ideenmanagement eine Prämie kalkulieren, entweder über eine in der Datenbank hinterlegte unternehmensindividuelle Kalkulation oder durch Prämiengutachten der Fachabteilung. Das Ergebnis der Prämierung wird den Einreichern per Mail mitgeteilt, die Personalabteilung wird über die Prämie informiert.

Diverse Terminfunktionen (Wiedervorlage, Kommission, Gutachten, Umsetzung etc.) ermöglichen ein übersichtliches Terminmanagement in der DB. Zur Vorbereitung von Workshops und Kommissionssitzungen ist eine übersichtliche und automatische Erstellung der Unterlagen als Microsoft Powerpoint oder OpenOffice Impress Präsentation möglich. 

Die Daten der umzusetzenden Vorschläge können über eine Schnittstelle an das Projektmanagement übergeben werden. Die Ideenmanager können die Kennziffern des Vorschlagswesens mit den integrierten Reports auswerten.

Ihre Vorteile:

  • Transparenter Prozess für alle Beteiligten (Einreicher, Ideenmanager, Gutachter etc.)
  • Schnelle Erfassung der Ideen mit hoher Qualität
  • Sowohl für Vorgesetztenmodell, dezentrales Modell und hybrides Ideenmanagement einsetzbar
  • Formulare und Prozess können individuell angepasst werden
  • Schnelle Bearbeitung ohne Medienbrüche

Features:

  • Sowohl als Lotus Notes-Datenbank als auch als browserbasierte Software verfügbar
  • Ideenbörse
  • Timeline / Historie
  • Diskussionsforum
  • Gutachten- und Umsetzungsworkflow mit Delegation
  • Sitzungsvorbereitung mit integrierter Dokumentenerstellung
  • Prämienberechnung und Prämierung
  • Reporting

Viele weitere Funktionen aus der Praxis runden die Anwendung ab, die Anwendung ist intranetfähig und mehrsprachig. Die Datenbank ist sehr flexibel administrierbar.

Zielgruppen:
  • Volks- und Raiffeisenbanken
  • Sparkassen
  • Sonstige Kreditinstitute
  • Versicherungen
  • Verwaltungen
  • Automobilindustrie
  • Industrie
  • Mittelstand
  • Produzierendes Gewerbe
Kunden fragten:
Welche Funktionen stehen dem Ideenmanager zur Verfügung?
Dem Ideenmanager steht ein umfangreicher Satz an Funktionen zur Verfügung.
Der Ideenmanager kann:
- die Idee ablehnen oder befürworten
- Gutachten einholen (extern/intern)
- Rückfragen stellen (z.B. an Ideengeber)
- den Vorgang generell überwachen (z.B. die Einhaltung von Zeiten Dritter)
- Dateien anhängen, angehängte Dateien einsehen
- die Idee bearbeiten
- die Idee delegieren
- Notizen zum Vorgang anhängen
- Diskussion anstoßen und einsehen/überwachen
- Kommissionssitzung einberufen/planen und Ergebnis dokumentieren
- Idee prämieren, Urkunde ausstellen
- Stati setzen (z.B. Zurückstellen, Wiederaufnahme,...)
- Historie einsehen
- Auswertungen und Reports erstellen
- E-Mails versenden
- Zwischenbericht erstellen
Alle Benachrichtigungen an alle Beteiligten werden vom System per Mail mit Link zum Vorgang versendet.
Welche Preisstaffelungen gibt es für ca. x Arbeitsplätze?
Für die Anwendung erheben wir in der Preisstaffel bis 1.000 Mitarbeiter einen Listenpreis einmalig von 7.000,00 Euro zzgl. MwSt.
Hinzu kommt ein Wartungs- und Supportvertrag, welcher 20 Prozent des unrabattierten Lizenzpreises jährlich beträgt (= 1.400,00 Euro zzgl. MwSt.).
Hinzu kommen sicher noch Workshoptage zur Einführung, Customizing und Schulung. Je Workshoptag erheben wir 1.000,00 Euro zzgl. MwSt.
Warum eignet sich Ihre Software für das Ideenmanagement in einem Industrieunternehmen der Elektro- und Metallbranche?
Unsere Software ist geeignet, in allen Branchen eingesetzt zu werden, was unsere Referenzen beweisen. Auch Industrieunternehmen setzen unsere Software für Ideenmanagement seit Jahren erfolgreich ein. Die Eingabemasken sowie die Prozesse für die Idee, Gutachten, Prämierungen und Umsetzungen sind optional auch individuell anpassbar.
Wie können Mitarbeiter über den Status informiert werden?
Alle Beteiligten (Ideengeber, Gutachter, Manager, ...) werden per Mail (ggf. mit Link zum aktuellen Vorgang) über anstehende Aufgaben, Statusänderungen und den Fortschritt informiert. In verschiedenen Ansichten und der persönlichen Aufgabenübersicht kann jeder nach Rolle und Berechtigung die Vorgänge einsehen.
Werden auch mobile Endgeräte unterstützt?
Ja, die Anwendung kann mit allen denkbaren Endgeräten (also auch mobilen Geräten) benutzt werden. Responsives Design (Anpassung der Oberfläche an die jeweilige Auflösung und Format) ist implementiert.
weitere Antworten auf Kundenanfragen
Weitere Programme des Herstellers:
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mainframe - basierend:
OpenVMS
OS/400
BS2000
MVS
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Speicherbedarf
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen
aktueller Browser bzw. Lotus Notes Domino ab Version 5 oder höher
Referenzen:
  • Kreditinstitute
  • Leasing-Gesellschaften
  • Automobilindustrie
  • Sonstige Industrie
  • Verwaltungen

Konkrete Referenzen gerne auf Nachfrage.

Counter