Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B3 Verwaltung > B3.12 Komplettlösungen > Infor ERP COM
mit kostenfreiem Info-Download! Infor ERP COM - die Gesamtlösung u.a. mit ERP, PPS, CRM, PROJEKTMANAGEMENT, ZEITERFASSUNG

Infor ERP COM

Infor ERP COM - die Gesamtlösung u.a. mit ERP, PPS, CRM, PROJEKTMANAGEMENT, ZEITERFASSUNG

Beschreibung
 
Technische Details / Preise
 
Referenzen
   
Programmname:  Infor ERP COM   Version:  7.1
Infor ERP COM - die Gesamtlösung u.a. mit ERP, PPS, CRM, PROJEKTMANAGEMENT, ZEITERFASSUNG
Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme

Hersteller: Infor (Deutschland) GmbH
Ansprechpartner: Frau Petra Nädler Tel.: +49 (0) 511 - 8504 315   E-Mail-Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

Infor ERP COM ist eine betriebswirtschaftliche Komplettlösung, die sich an die jeweiligen Anforderungen eines Fertigungsunternehmens beliebig anpassen lässt. Die Lösung umfasst alle Funktionalitäten von PPS über ERP II (FiBu, AnBau, KoRe, etc.) bis hin zu CRM, Service und e-Business. Sie ist als Komponentensoftware konzipiert, sodass jeder Anwender sich sein „Softwarepaket“ individuell schnüren kann. Das System ist modular aufgebaut.

Neben der Infor ERP COM Standardsoftware bietet Infor spezielle Branchenlösungen an, etwa für Anlagenbau, Automotive, Kunststoffindustrie, Baustoffindustrie, Holz - und Möbelindustrie, Metall und Fassadenbau und Fertighausindustrie.

Vorhandene Module:

Projekt-Management: Anlagen-Management, Aufgaben-Management, Aufgaben-Planung, Bauprojekt-Management, Multiprojektplanung, Team-Planung u. Steuerung, Zeit-, Ressourcen- u. Kosten-Management
Allgemeine Funktionen: Datenbank, Integration von Office-Anwendungen, Middleware, Mobile Computing, Multimedia, Portaloberfläche, Workflow
Content-Management: Archivierung, Dokumenten-Archive, Groupware, Workflow-Management
Knowledge-Management: Intranet, Workflow-Steuerung
E-Business-Anwendungen: E-Procurement, Infosysteme, Kataloge, Marktplätze, Mobile Business, Shop-Systeme, B2B & B2C.
Beratung und Dienstleistung: Application Service Providing, Definition des Datenmodells, Definition und Gestaltung von Schnittstellen zu anderen Systemen, Erstellung des Pflichtenhefts, Generalunternehmerschaft, Hilfe bei der Softwareauswahl, IT-Beratung, IT-Outsourcing, Projektmanagement, Prozessanalyse, Softwareschulung, Strategieberatung, Systemimplementierung, Systemintegration, Unternehmenskommunikation
Finanzwirtschaft: Bilanzierung, Budgetierung u. Überwachung, Cash-Management, Debit- und Credit-Check, Debitoren, Electronic Banking, Faktura, Filialabrechnung, Finanzbuchhaltung, Finanzkennziffern, Finanzmittel-Management, Finanzplanung, Hauptbuch, Inlands- u. Auslandszahlungsverkehr, Jahresabschluss, Kameralistik (bei Government), Kassenbuch, Konsolidierung, Kreditoren, Liquiditätsplanung, Mahnverfahren, Mehrwährungsfähigkeit, Nebenbuch, Rechnungswesen, Stammdaten, Treasury, Wechselbuchführung
Produktdaten- und Produkt-Lifecycle-Management (PDM-PLM): Arbeitspläne, CAD-Integration (Bidirektionalität  zwischen EDM/PDM und ERP COM ist vorhanden), Produktdaten, Projekt- und Anlagenstrukturen, Ressourcendaten, Stücklisten, Workflow
Service Management: Call Center, Kundendienststeuerung, Projekt-Steuerung, Service-Aufträge und Verträge managen, Wartungs-Management
Produktion: Auftragsfreigabe, Auftragssteuerung, Auftragsverfolgung, Auftragsvorbereitung, Betriebsdatenerfassung, Chargenverwaltung und -verfolgung, Diskrete Fertigung, Fertigungsaufträge, Fertigungsgrob- und Feinplanung, Fertigungsleitstand, Fremdfertigungsfunktionen, Kapazitätsplanung, Kundenauftragsdaten, Kuppelproduktion, Materialbedarfsplanung, Materialdatenerfassung, MRP II (sukzessiv), Produktprogrammplanung, Rezepturen, Rollierende Planung, Simulation, Stammdaten, Stücklisten, Varianten-Management, Versionsverwaltung, Werkstattsteuerung
Materialwirtschaft (Mawi) und Logistik: Auftragsabwicklung, Bestandüberwachung, Blocklager, Chargenverfolgung, Gebindeverwaltung, Gefahrengutlager, Inventur, Kommissionierstrategien, Kommissionierung, Konsignationslager, Lager, Lagerplanung, Lagerplatzverwaltung, Lagertypen-Management, Meldefunktionen, Paletten- und Lagerfachverwaltung, Qualitätssicherung, Rechnungsprüfung, Rohstofflager, Sachmerkmalleisten, Umlagerungsfunktionen, Verfolgung Mindesthaltbarkeit, Warenausgang, Wareneingang
Einkauf (Beschaffung): Angebotsverwaltung, Auftragsverwaltung, Bestellabwicklung, Bestellanforderung, Bestellungserfassung, Bestellvorschläge, Dezentraler Einkauf, Internet-Beschaffung (E-Procurement), Lieferantenbewertung, Lieferanten-Management, Materialbedarfsplanung, Preismodule, Rahmenverträge, Stammdaten, Terminplanung, Zentraleinkauf
Business Intelligence: Analyse-Datenbanken, Analytisches CRM, Balanced Scorecard, Data Mart, Management Informationssysteme (MIS), Monitoring, Report-Generierung, Reporting-Werkzeuge
Vertrieb - Verkauf - Marketing: Absatzplanung, Angebotserstellung, Auftragserfassung (Vertrieb), Call Center, Kampagnen, Kundenverwaltung, Lieferterminermittlung, Marketingaktionen, Marktsegmentierung, Mengenrabatte, Preisfindung, Produkt- u. Preis-Konfiguration, Rabattverfahren, Stammdaten, Verfügbarkeitsprüfungen (ATP), Vertriebsinformationssysteme, Vertriebsorganisation
Controlling:  Budgetierung, Deckungsbeitragsrechnung, Grenzkostenplanrechnung, Konsolidierung, Kontenträgerrechnung, Kostenstellen, Reporting und Analyse, Teilkostenrechnung, Vollkostenrechnung
Anlagenbuchhaltung: Abschreibungen, Anlagen, Anlagenspiegel, Simulationsabschreibungen, Stammdaten
Produktions- und Entwicklungssysteme: Auftragsabwicklung, Betriebs- u. Betriebsdatenerfassung, CAD, CAD-Schnittstellen, Elektrokonstruktion, Engineering Data Management (EDM): Allgemein/Integriert, Fertigungsleitstand, Konstruktion und Entwicklung, Maschinensteuerungen, Materialdatenerfassung, Produktionsplanung und -steuerung, Projektmanagement, Schaltpläne, Technische Dokumentation
Personalmanagement: Ausbildung und Rekrutierung, Bewerbermanagement, Gehaltssysteme, Gesetzliches Meldewesen, Kapazitätsplanung, Organisations-Management, Personalabrechnung, Personalkostenplanung, Personalplanung und -Management, Personalrekrutierung, Schlüsselverwaltung, Seminarverwaltung, Urlaub, Zeiterfassung, Zugangskontrolle
Qualitäts-Management: Audit-Management, Fertigungsprüfung, ISO, Katalogsystem für die Definition von Ausfällen, Materialprüfung, Prüfmittelverwaltung, Prüfpläne, Prüfverfahren, Wareneingangs- und Ausgangskontrolle

Zeiterfassung: Personalzeiterfassung, Auftragszeiterfassung, Betriebsdatenerfassung, Interface zur Maschinendatenerfassung 

Technologische: Infor ERP COM ist als Client-Server-Architektur realisiert. Als Datenbank wird Oracle oder Microsoft SQL Server eingesetzt. Sie ist nach Kundenwunsch variabel.

Optionale Module (Erweiterungen, sonstige Systemkomponenten, Integration in Produktlinie):

  • Infor COM E-Business
  • Infor COM Project
  • Infor ERP COM CRM
  • Infor Service, Reparatur und Wartung 
  • Infor Stone
  • Infor Plastics
  • Infor Automotiv
  • Infor COM PLM (EDM/PDM-Lösung)
  • Infor COM DMS (inkl. Archiv)
  • Infor COM QM (Qualitätsmanagement)

Besonderheiten:

  • Durchgängige Integration aller Geschäftsprozesse über die Bereiche CRM, ERP, SCM, EPM
  • Einfache Benutzerführung und intuitive Bedienung
  • Hohe Umsetzungs- und Beratungskompetenz

Speziallösungen:

  • COM für Automotive
  • COM für den Maschinen- und Anlagenbau
  • COM für Kunststoffverarbeiter
  • COM für den Werkzeugbau
  • CRM (Helpdesk, auch Telematik)
  • Maintenance & Service
  • PLM (Partner ProCAD)
  • DMS - Document Management System (Partner, D.velop)
  • Shop Floor Data Collection (Time)
  • Machine Data Collection (Partner, Includis)

 

Schnittstellen:
Infor ERP COM bietet generell ein Modul Import / Export an, über welche Daten in verschiedenen Formaten ausgetauscht werden können.

Entsprechende Kopplungsformate können verändert und angepasst werden.

Standardschnittstellen gibt es nur zu unseren Partnerprodukten:

  • CAQ-Babtec
  • d3 von d.velop (Archivsystem)
  • Cognos-MIS
  • ProFile von ProCAD (PDM/EDM)
  • FiBu von Varial

Mit der Lösung Infor ERP COM  von Infor sind alle Bereiche eines Unternehmens bestens abgedeckt. Durch das Dienstleistungsangebot von Beratung und Schulung über Ready-to-Run-Hardware, Dokumentenmanagement und Netzwerkberatung bis hin zum Web-Design bietet Infor als Generalunternehmer alles aus einer Hand.

Zielgruppen:

Infor ERP COM richtet sich an fertigende Unternehmen aus dem KMU-Bereich.

Vorrangig sind unsere Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz beheimatet, betreiben aber auch weltweite Niederlassungen und Produktionsstätten. Hauptsächlich sind unsere Kunden in den Bereichen Metallverarbeitung, Einzel-, Kleinserien-, Serien- und Variantenfertigung, Maschinen- und Anlagenbau, Hightec und Elektronik, Kunststoffverarbeitung und Möbelfertigung zuhause. Ein nicht unerheblicher Anteil unserer Kunden ist als Zulieferer der Automobilbranche mit deren eigenen Anforderungen konfrontiert und löst diese erfolgreich mit Infor ERP COM

Weitere Programme des Herstellers:
Counter