Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B3 Verwaltung > B3.03 Archivierung, DMS > KDS Vertragsmanagement als Inhouse- und SaaS-Variante
News zu dieser Software:

Vertriebspartner für branchenübergreifende Software-Produkte der Bereiche Vertragsmanagement und Dokumentenmanagement gesucht

Vertriebspartner für branchenübergreifende Software-Produkte der Bereiche Vertragsmanagement und Dokumentenmanagement gesucht

Erfurt, 11.03.2016 - Vertriebspartner für branchenübergreifende Software-Produkte der Bereiche ... mehr

Kompatibel mit
     

KDS Vertragsmanagement als Inhouse- und SaaS-Variante

Zentralisieren und optimieren Sie all Ihre Verträge, Fristen, Kosten und Dokumente.   Version:  2.2

Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Herr Michael Jacobi
Tel.: +49 (0) 361 6646 145
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch
Dokumentation:
Online-Hilfe, Demo-Version
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
gegen Entgelt
Wartung:
gegen Entgelt
Customizing:
gegen Entgelt möglich
Erstinstallation:
2006
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Preis:
4.581,50 EUR (3.850 EUR zzgl. 19% MwSt) Vollversion ohne Nutzer- und Volumenbegrenzung
34,51 EUR (29 EUR zzgl. 19% MwSt) monatlich (pro Nutzer ohne Volumenbegrenzung)
Software wurde empfohlen bei folgenden Projekten:

Internetagentur sucht Vertragsmanagement-Software

Internetagentur sucht Vertragsmanagement-Software

Wir suchen für unsere Internetagentur eine Software für das Vertragsmanagement. ... mehr

Rechtsanwaltskanzlei sucht mandantenfähige Vertragsmanagement Software

Rechtsanwaltskanzlei sucht mandantenfähige Vertragsmanagement Software

Wir sind eine Anwaltskanzlei und suchen eine Software, um für unsere Mandanten ein ... mehr

Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
anfordern
anfordern
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:
Produktvideo
Video Produktpräsentation von KDS Vertragsmanagement als Inhouse- und SaaS-Variante
KDS Vertragsmanagement
Diashow von KDS Vertragsmanagement als Inhouse- und SaaS-Variante

Unser KDS Vertragsmanagement findet, verwaltet und optimiert all Ihre Verträge standort- und bereichsübergreifend. 

Diese Lösung können Sie sowohl als lokale Vollversion zum Betrieb auf einem eigenen Server, wie auch als günstige Hosting-Variante durch uns bereitgestellt, einsetzen.

Kernfunktionen:

  • Zentraler Zugriff auf alle Verträge und Dokumente
  • Einfach und übersichtlich in der Bedienung
  • Systemweite kontextsensitive Hilfefunktion
  • Verkürzung der Suchzeiten durch erweiterbare Suchfilter
  • Schnelle Erfassung aller Vertragsarten und -eigenschaften
  • Einmaliges wie auch zyklisches Termin- und Fristen-Management
  • Automatische Erinnerungen per E-Mail an definierte Personen
  • Anbindung an Microsoft Outlook-Kalender
  • Integriertes Währungssystem mit automatischer Umrechnung
  • Detaillierte Finanzauswertungen und -kalkulation nach Maß
  • Zuverlässige Zahlungsüberwachung von Einnahmen und Ausgaben
  • Export von Auswertungen und Vertragslisten zu Microsoft Excel, PDF und Print
  • Reporting einzelner und gesamter Vertragsinhalte
  • Erweiterung von Verträgen um individuelle Informations- und Funktionsfelder
  • Hochladen, Kategorisieren und Beschreiben von Dokumenten
  • Pflegen mehrerer Kontaktpersonen pro Vertragspartner
  • Freie Zuordnung betroffener Standorte und Bereiche
  • Multi-Mandantenfähigkeit für getrennte Datenbanken und URL-Zugänge
  • individuell konfigurierbare Nutzer- und Zugriffsrechte
  • System- und Plattformunabhängige Nutzung
  • Ressourcenschonende schlanke Webanwendung
  • Revisionssicherheit durch systemweites Aktivitäts-Logbuch
  • Einzige Voraussetzung zur Nutzung ist ein Browser mit Zugang zur Software

Besonderheiten der Vollversion:

  • Unbegrenzte Anzahl von Nutzern anlegen
  • Unendliche Anzahl von Verträgen, Dokumenten, Fristen und Kosten verwalten
  • Wir unterstützen Sie beim Import Ihrer Stammdaten
  • Tägliche automatische Datensicherung
  • einfache Internet-Anbindung möglich
  • Ihre Daten verbleiben auf Ihrem Server

Besonderheiten der SaaS-Variante:

  • Unendliche Anzahl von Verträgen, Dokumenten, Fristen und Kosten verwalten
  • Hochperformanter und mit SSL verschlüsselter Zugang weltweit
  • Wir unterstützen Sie beim Import Ihrer Stammdaten
  • Optimierungen und Erweiterungen durch regelmäßige Updates inklusive
  • Zertifiziertes Rechenzentrum mit Sitz in Thüringen, Deutschland
  • Tägliche allumfassende Datensicherung

Unser Service:

Gern führen wir Ihnen unser KDS Vertragsmanagement kostenfrei und unverbindlich vor. 

Auch unsere frei zugängliche Online-Demo lädt ein, sich einen ersten Eindruck zu verschaffen. 

Um die Einführung unseres Systems zu erleichtern, bieten wir den Import Ihrer Stammdaten kostenfrei an.

Eine Anbindung an bestehende Software ist auf Wunsch durch Schnittstellenprogrammierung möglich.

Zielgruppen:

Das KDS - Vertragsmanagement ist branchenunabhängig konzipiert und eignet sich hervorragend für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit mehreren Standorten.

Kunden fragten:
Welche Kosten entstehen pro Mandant bzw. pro Arbeitsplatz?
Unsere Vollversion ist für einmalig 3.850,00€ erhältlich. Mit dieser Lizenz können uneingeschränkt viele User das System nutzen und auch die Anzahl aller zu verwaltenden Daten ist uneingeschränkt bei ebenso vollem Funktionsumfang. Die SaaS-Variante unterscheidet sich dabei lediglich in dem Punkt dass eine Lizenz pro User gilt. Diese kostet 29,00€/Monat und bietet dafür auch den vollen Funktionsumfang sowie unbegrenzte Verwaltung von Verträgen und allem was dazu gehört. Für die jeweilige Variante entstehen einmalig Installations- und Einrichtungskosten inkl. einer Schulung und Stammdaten-Import für insgesamt 600,00€. Bei der Vollversion wird ein Wartungsvertrag angeraten da er sowohl den Support wie auch alle Updates und Upgrades beinhaltet und das für nur 577,50€/Jahr.
Ermöglicht Ihre Software einen Überblick über Laufzeiten und Kündigungsfristen?
Selbstverständlich beherbergt unsere Software ein übersichtliches und einfach zu verwaltendes Fristenmanagement. Dabei ist es egal ob es sich um Kündigungsfristen, einmalige To-Do's oder wiederkehrende Aufgaben handelt. Ebenso hat der Nutzer die Möglichkeit diese Fristen in verschiedenen Ansichten darzustellen, nach eigenen Filtern zu überblicken oder ausgewählte Termine an Outlook zu exportieren. Innerhalb einer Abteilung, mit ähnlichen bis gleichen Rechten, können somit auch schnell die Aufgaben eines bspw. durch Krankheit ausgefallenen Mitarbeiters durch einen anderen übernommen werden. Durch solche Möglichkeiten, wie auch frei definierbare Empfänger für Erinnerungs-Emails, wird das Risiko einer verpassten Frist minimiert.
Unterstützt Ihre Lösung die Vergabe verschiedener Zugriffsrechte (schreiben, lesen)?
Die Grundlage unseres Bereichsübergreifenden KDS Vertragsmanagements bietet ein ausgeklügeltes und einfach zu verwaltendes Rechtemanagement. Es beherbergt die Rollen Administrator, Bereichsleiter, Mitarbeiter und Leser. Diesen können, auf ein kleinstes Detail eingeschränkt wie auch bereichsübergreifend, Rechte eingeräumt werden um problemlos und sicher allen Mitarbeitern einen eigenen maßgeschneiderten Zugriff zu ermöglichen. Zudem kann definiert werden wer, wo was lesen, erstellen, bearbeiten oder löschen darf. Zur Sicherheit können die Rechte neu angelegter Nutzer, vor dem erteilen dieser, auch getestet werden.
Enthält Ihre Software eine Erinnerungsfunktion, beispielsweise wenn Nutzungsrechte (z.B. für Bilder), die von den Künstlern erteilt worden sind, auslaufen?
Wie bereits in Punkt 3. angesprochen lassen sich freidefinierbare Erinnerungen einmalig wie zyklisch erstellen. Auf Wunsch können von der Frist betroffene Personen auch zu unterschiedlichen Zeiten per Email erinnert werden. So nutzen viele Kunden gern eine typische Erinnerungs-Email 4 Wochen vor Ablauf sowie eine zusätzliche Erinnerungs-Email einen Tag vor Ablauf der Frist. Natürlich können diese Erinnerungs-Emails auch genutzt werden um die Kunden automatisch an eine solch auslaufende Lizenz erinnert werden. Damit lässt sich also auch zusätzlicher Kommunikationsaufwand einsparen.
Beinhaltet Ihre Software idealerweise ein gutes Texterkennungsprogramm, damit PDFs etc. automatisch ausgelesen werden können?
Eine solche OCR-Funktion ist aktuell nicht integriert. Durch die bekannte Fehleranfälligkeit solcher Funktionen, setzen wir auf eine durchsuchbare Dokumentenbeschreibung sowie individuell definierbare farbige Labels zur Kategorisierung der Dokumente. Der Kunde entscheidet dabei welche Dateitypen hochgeladen werden können und wie groß die maximale Dateigröße sein darf. Um für Standartdokumente den Speicherplatz auf dem Server zu schonen gibt es auch einen Dokumenten-Pool welcher zentral Dateien und Dokumente vorhalten kann um sie einfach mit Verträgen zu verknüpfen.
weitere Antworten auf Kundenanfragen
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mainframe - basierend:
OpenVMS
OS/400
BS2000
MVS
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen
Ein Endgerät mit Webbrowser zur Nutzung der Software sowie eine Datenbankinstallation auf dem Kundenserver.
Referenzen:

Hier ein Auszug unserer Referenzen:

  • Kemira Germany GmbH
  • KWH Automobiltechnik GmbH
  • WKF-GmbH Metallwarenfabrik
  • Rottapharm | Madaus GmbH
  • Kantonsspital Basel-Land (CH)
  • Thüringer Landgesellschaft mbH
  • Stiftung Finneck
  • DDGmbH
  • Diakonisches Werk Halle
  • Christophorus Werk Erfurt
  • Unister GmbH (Fluege.de / Ab-in-den-Urlaub.de / News.de u.a.)
  • PV Holding GmbH (Pit-Stop u.a.)
  • TLPVG (Thüringer Lehr-, Prüf- und Versuchsgut)
  • Landessportbund Thüringen
  • FIAT Group Automobiles AG (Fiat, Alfa Romeo, Lancia, Abarth, Maserati, Ferrari u.a.)
  • AWO Berlin Kreisverband Südost e.V.
  • Stadtwerke Arnstadt GmbH
  • Kreiskrankenhaus Greiz GmbH
  • OBB Oberbadische Bettfedernfabrik GmbH
  • IHI Charging Systems International GmbH
  • VdZ – Forum für Ener­gie­ef­fi­zi­enz in der Gebäu­de­tech­nik e.V.
  • radprax Gesellschaft für Medizinische Versorgungszentren mbH
  • AWO Vogtland Bereich Reichenbach e.V.
  • Landkreis Spree-Neiße
  • ...
Counter