Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > C4 Dienstleistungen > C4.34 Versicherungen, Assekuranz > KPV Kapitalanlagen - Planung und Verwaltung

Wir suchen Ihre Software!

Sie suchen für Ihr Unternehmen eine passende Software?

Lassen Sie uns Ihnen geeignete Lösungen vorschlagen!

Software-Vorschlag

Kompatibel mit
 

KPV Kapitalanlagen - Planung und Verwaltung

Ganzheitliche Vermögensverwaltung inklusive Meldewesen

Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
gegen Entgelt
Wartung:
gegen Entgelt
Erstinstallation:
1996
Anzahl der Installationen:
50
Sitz des Anbieters:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Preis:
Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

KPV (Kapitalanlagen – Planung und Verwaltung) ist fremdwährungsfähig und modular aufgebaut. Die Applikation ist zudem mandantenfähig und kann somit unterschiedliche Unternehmensstrukturen abbilden. Der Schwerpunkt liegt dabei in der Abbildung des versicherungsaufsichtsrechtlichen Meldewesens. Die automatische Erstellung von Berichten und Anzeigen gemäß Sammelverfügung vom 21.06.2011 (BaFin-Anordnung) bzw. der kapitalanlagerelevanten DÜVA-Nachweisungen erfolgt auf Grundlage der im zertifizierten Nebenbuchhaltungssystem von KPV verwalteten Daten. Über eine Schnittstelle kann eine Übergabe an Ihr Finanzbuchhaltungssystem erfolgen.

KPV befindet sich bei über 50 Kunden in der Versicherungswirtschaft im Echteinsatz (Stand 10/2015).

Mit der KPV-Basisversion können Sie z.B.:

  • unterschiedliche Anlageformen in Form einer zertifizierten Nebenbuchhaltung verwalten (gemäß GoBS); dazu zählen auch Darlehen und Hypotheken sowie strukturierte Produkte
  • eine Holding-Struktur abbilden
  • den Datenaustausch mit MS-Word oder Excel durchführen
  • die Daten an Ihr Finanzbuchhaltungssystem automatisiert übergeben
  • Zinsabgrenzungen monatlich oder jährlich durchführen
  • eine Agio-/ Disagio-Verteilung vornehmen
  • Ihre Kapitalanlagen jederzeit bewerten
  • den Cash-Flow generieren
  • Kapitalanlagen gemäß § 341 b HGB einteilen
  • Fonds für aufsichtsrechtliche Meldungen und auch für eigene Analysen durchrechnen
  • etc.

Versicherungsaufsicht:

  • Kern der KPV-Basisversion ist die automatische Aufbereitung des BaFin-Meldewesens auf Grundlage der in KPV verwalteten Daten:
    • verwalten Sie Ihr Sicherungsvermögens regelkonform zum R 12/2005 (VA) (Stichwort: Compliance)
    • erstellen Sie Bestands- und Vermögensverzeichnis gemäß R 12/2005 (VA)
    • generieren Sie Berichte und Anzeigen gemäß Sammelverfügung vom 21.06.2011 (BaFin):
    • Anlage Streuung
    • Anlage Fonds
    • Anlage Immobilien
    • Anlage Beteiligungen
    • Anlage Verbundene Unternehmen
    • Anlage Rohstoffprodukte
    • Anlage ABS/CLN
    • Anlage Hedgefonds
    • Anlage Mischung (informativ)
  • stellen Sie automatisiert die Daten für die DÜVA-Nachweisungen auf Grundlage der Sammelverfügung vom 21.06.2011 (BaFin) und der BerVersV bereit:
    • Nw 101
    • Nw 670
    • Nw 671
    • Nw 673
  • erstellen Sie den jeweils aktuellen Stresstest gemäß R 1/2004 (VA) und entsprechender BaFin-Verlautbarungen
  • melden Sie die Millionenkreditanzeige gemäß KWG automatisiert an die Deutsche Bundesbank
  • übertragen Sie die Z4-/Z5-/Z5a- und Z10-Meldung gemäß Außenwirtschaftsverordnung automatisiert an die Deutsche Bundesbank
  • drucken Sie die NV-Begleitschreiben und überwachen Sie wichtige Termine

Analysen:

Die KPV-Analysen sind zusätzliche Module. Sie bestehen aus zwei großen Bereichen:

  • bereitgestellte Berichte und Analysen
  • individuelle Berichte und Analysen durch Nutzung eines Reportgenerators

Mit den vorgefertigten Analysen können Sie z.B.:

  • ein Frühwarnsystem als internes Kontroll- und Steuerungsinstrument aus-/aufbauen
  • ex post-/ex ante-Betrachtungen durchführen
  • Stille Reserven und Stille Lasten anzeigen
  • Rendite-Berechnungen durchführen
  • Rating-Analysen durchführen
  • eine taktische/strategische Asset-Allocation anzeigen
  • ein kapitalanlageorientiertes Risikomanagement etablieren
  • Fondseinzeltitel über DPG-Schnittstelle und die Fondszusammensetzung über BVI-Schnittstelle importieren
  • Kumulrisiken in Fonds aufspüren und die Fonds detailliert analysieren
  • eine Liquiditätsplanung durchführen und so die Zahlungsströme kontrollieren
  • Zeitwertermittlungen über Zinsstrukturkurven vornehmen, wahlweise mit Spread und Rating Spread

Mit dem zusätzlichen Reportgenerator können Sie eigenständig Berechnungen und Berichte auf Grundlage der in KPV vorhandenen Daten erstellen. Die individuellen Berichte können mit Grafiken und Tabellen versehen werden, um sie adressatengerecht aufbereiten zu können, z.B. als „Vorstandsvorlagen“.

Nutzen Sie die Möglichkeit einer kostenlosen und unverbindlichen Präsentation in Ihrem oder unserem Hause.

Zielgruppen:
  • berufsständische Versorgungswerke
  • Pensionskassen
  • Sterbekassen (BaFin)
  • Erstversicherer
  • Stiftungen
  • karitative Einrichtungen


Weitere Programme des Anbieters:
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Speicherbedarf
256 MB RAM, 250 MB Festplatte
Speicherbedarf
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Counter