Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B3 Verwaltung > B3.18 Personalmanagement, Personalwesen > Lumesse Compensation Management
mit kostenfreiem Info-Download! Lumesse Compensation Management - wettbewerbsfähige und faire Vergütung

Wir suchen Ihre Software!

Sie suchen für Ihr Unternehmen eine passende Software?

Lassen Sie uns Ihnen geeignete Lösungen vorschlagen!

Software-Vorschlag

Lumesse Compensation Management

Lumesse Compensation Management - wettbewerbsfähige und faire Vergütung

Beschreibung
 
Technische Details / Preise
 
Referenzen
   
Programmname:  Lumesse Compensation Management   Version:  10
Lumesse Compensation Management - wettbewerbsfähige und faire Vergütung
Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
anfordern
PDF-Download
anfordern
vom Anbieter
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

Um Mitarbeitereffizienz und Mitarbeiterbindung zu steigern, ist es für Unternehmen wichtig, attraktive Arbeitsbedingungen zu schaffen, z. B. durch strategische Anreizsysteme durch. Erfolgshonorierung erhöht den Einsatz Ihrer Mitarbeiter und steigert somit auch die Unternehmenseffizienz nachhaltig. Neben Leistungen wie z. B. betrieblicher Altersvorsorge, Firmenwagen, Mitarbeiteraktienprogrammen oder Direktversicherungen spielen dabei ganzheitliche Vergütungssysteme eine große Rolle.

Ziel ist es, dass die Mitarbeiter ihr Gehalt durch Leistung und Erfolg direkt beeinflussen. Das monatliche Grundgehalt wird mit einer Leistungs- und einer Erfolgskomponente kombiniert. Mit Lumesse Compensation Management administrieren Sie übersichtlich die verschiedenen Gehaltskomponenten. Durch die Übernahme aller relevanten Daten aus Ihrem Entgeltsystem sind Gehaltsplanungen oder die strukturierte Darstellung von positionsbezogenen Gehaltsbandbreiten leicht durchführbar.

Das Modul Market Compensation ermöglicht die Gestaltung marktgerechter Vergütungsstrukturen. Zu Beginn des Planungsprozesses werden hierzu erhobene Daten verschiedener Anbieter, wie z. B. Hay, Mercer, Watson Wyatt, Towers Perrin, Redford u. v. a., importiert. Durch deren Kombination ergibt sich ein Gesamtbild des Marktes, das mit den Gehaltsdaten der eigenen Mitarbeiter verglichen werden kann.

Zum Abschluss des Prozesses erleichtert die elektronische Übermittlung der Gehaltsdaten die Teilnahme an den Vergütungsstudien der jeweiligen Anbieter. Darüber hinaus kann mit dem in der Talent Suite integrierten Modul für Performance Management auch der vorgelagerte Teilprozess unterstützt werden. Denn Zielvereinbarunggespräche zwischen Vorgesetzten und Mitarbeitern sind die Grundlage für die Bewertung der Zielerreichung und damit auch für Berechnung der leistungsabhängigen Komponente.

Weitere Programme des Herstellers:
Counter