Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > C5 Öffentliche Organisationen > C5.05 Kita, Kindergarten, Schulverwaltung > MBS5 QuickOrder - Abrechnungssystem für die Schulverpflegung

Wir suchen Ihre Software!

Sie suchen für Ihr Unternehmen eine passende Software?

Lassen Sie uns Ihnen geeignete Lösungen vorschlagen!

Software-Vorschlag

Kompatibel mit
  

MBS5 QuickOrder - Abrechnungssystem für die Schulverpflegung

Bestell- und Abrechnungssystem für die Schulverpflegung   Version:  3.0

Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, mehrsprachig
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Demo-Version
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
im Preis enthalten
Wartung:
gegen Entgelt
Customizing:
gegen Entgelt möglich
Erstinstallation:
2002
Anzahl der Installationen:
900
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Preis:
Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
PDF-Download
anfordern
vom Anbieter
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

Für die Bestellerfassung, die Essenausgabe und die Einzelkundenabrechnung im Schulcatering hat unsere Firma mit der MBS5QuickOrder-Produktlinie eine flexible, kosteneffiziente und im Alltagseinsatz erprobte Lösung entwickelt die von mehr als 200.000 Schülern täglich genutzt wird. MBS5QuickOrder-Terminals und das MBS5InternetBestellSystem entlasten dabei die Bestellerfassung durch den Dienstleister.

Der Essenteilnehmer erfasst seine Bestellung über das Internetbestellsystem selbst, die Daten werden online in das vom Caterer betriebene Management- und Bestellsystem MBS5 übernommen. Der Essenteilnehmer identifiziert sich bei der Essenausgabe per RFID Chip und das bestellte Essen wird dem Schüler und der Ausgabekraft angezeigt.

Mit der komfortablen Pflege der Stammdaten und Abrechnungsvarianten der Essenteilnehmer im Management- und Bestellsystem MBS5 oder online mit der Browserapplikation können unterschiedliche Abrechnungsvarianten (Guthabenverfahren, bar, RFID Chips, Vor- oder Nachkasse, Zuschussabrechnungen für Schul- oder Sozialämter, BuT) mit wenigen Tastendrücken erfasst werden.

Zusätzlich oder ersatzweise können in Einrichtungen mit Komponentenwahl und ohne Menüvorbestellung MBSQuickCash-Kassenplätze eingerichtet werden, an denen Menükomponenten und Kioskartikel verkauft werden können. Auch hier erfolgt die Abrechnung über den Chip, die Umsätze werden vom Kassenplatz zum MBS5 des Caterers übertragen und dort zusammen mit den anderen Produkten und Leistungen für den Kunden abgerechnet.

Zielgruppen:
  • Schulen
  • Caterer
  • Menübringdienste
  • Betriebsverpflegung
  • Außer Haus Lieferung
  • Krankenhäuser
  • Senioreneinrichtungen
  • Werkstätten für Behinderte Menschen WfbM
Weitere Programme des Herstellers:
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Referenzen:
  • Lohmeier & Deimel GmbH, Bonn
  • Sodexo, Hattersheim
  • Stadt Göttingen
  • RWS Catering, Leipzig
Counter