Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B1 Produktion, Einkauf > B1.12 BDE, MDE, MES > MDE::Plus Prozessdatenerfassung
Kompatibel mit
 

MDE::Plus Prozessdatenerfassung

Erfassung und Auswerten von Prozess- und Produktionsdaten. Kopplung zu ERP-Systemen   Version:  2.7.2

Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Herr Peter Krehl
Tel.: +49 (0)961/48120-0
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, mehrsprachig
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
gegen Entgelt
Wartung:
gegen Entgelt
Customizing-Option:
gegen Entgelt möglich
Erstinstallation:
2013
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Preis:
Software wurde empfohlen bei folgenden Projekten:

Lebensmittelhersteller sucht System zur Erfassung, Auswertung und Monitoring von Maschinen- und Betriebsdaten (MDE, BDE, Data Warehouse)

Lebensmittelhersteller sucht System zur Erfassung, Auswertung und Monitoring von Maschinen- und Betriebsdaten (MDE, BDE, Data Warehouse)

Wir sind ein Lebensmittelhersteller und suchen ein System zur Erfassung, Auswertung und ... mehr

Kostenlose Downloads und Kontakt:
Direktlink
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:
1. Produktbild MDE::Plus Prozessdatenerfassung
Diashow von MDE::Plus Prozessdatenerfassung

Wenn Produktionskosten gesenkt werden sollen, brauchen Sie Transparenz und Instrumente die schnell und zuverlässig Kennzahlen liefern.

Der Produktionsprozess ist maßgeblich für den Erfolg Ihres Unternehmens verantwortlich. Mit MDE::Plus Prozessdatenerfassung haben Sie einen permanenten Überblick über die laufende Produktion. Störungen und Standardabweichungen werden zeitnah visualisiert. Kennzahlen für Leistung, Qualität, Stillstands- und Zykluszeiten liefert Ihnen die Datenbasis um Produktionsreserven aufzudecken. Die kontinuierliche Optimierung Ihres Produktionsprozesses ist entscheiden für die Qualität, die Durchlaufzeiten und letztendlich für den Gewinn Ihres Unternehmens.

Auf dem Weg zur einfachen Maschinenanbindung

Bei einfachen Maschinen, deren Steuerung noch nicht mit Kommunikationsbausteinen ausgestattet sind, kann die Anbindung an MDE::Plus Prozessdatenerfassung über das I/O Modul erfolgen. Die Taktsignale liefern in diesem Fall die Datenbasis um wichtige MES-Informationen abzuleiten. Komplexere Maschinen besitzen im Regelfall Druckerschnittstellen, die es ermöglichen MDE::Plus Taktzahlen und Prozessparameter zur Verfügung zu stellen.  Auch Netzwerkanschlüsse liefern die für MDE::Plus notwendigen Informationen. All diese Kommunikationswege sind in der von HKS entwickelten CoBox zur Anbindung der Maschinen an MDE::Plus realisiert. Damit allein fällt schon ein enormer Kostenblock weg.

ERP-Schnittstellen

Wir sorgen für einen nahtlosen Informationsaustausch zwischen ERP/PPS-System und MDE::Plus Prozessdatenerfassung. Die Anbindung kann über die MDE::Plus Standardschnittstelle erfolgen (uni- und bidirektional). Sollte die Schnittstelle vom ERP-System vorgegeben sein, so kann eine entsprechende Anpassung MDE::Plus Schnittstelle erfolgen.Mit der Schnittstelle werden die Fertigungsaufträge sowie die Artikelinformationen vom ERP-System an MDE::Plus übergeben. Die Anbindung an das von HKS angebotene ERP-System PPS::Plus Kunststoff ist selbstverständlich im Lieferumfang beider Pakete enthalten. MDE::Plus kann jedoch auch ohne übergeordneten ERP-System eingesetzt werden. In diesem Fall werden Fertigungsaufträge und die notwendigen Artikelinformationen in MDE::Plus erfasst.

Auf den Punkt gebracht

  • Bei einer Fertigung mit 20 Maschinen und einer Zyklusoptimierung von 1% erreichen Sie bei einer Investition in MDE::Plus Prozessdatenerfassung den POI in 13 Monaten
  • Durch kontinuierliches Produktmonitoring ist eine Reduzierung des Ausschusses um bis zu 10% erreichbar
  • Eine Verbesserung des OEE (Gesamtanlageneffektivität) zwischen 5 und 10% ist realistisch
  • Die Rüstzeiten können durch genauere Planung um bis zu 10% reduziert werden
  • Vermeidung von überflüssigen Maschinen- und Arbeitsstunden
Zielgruppen:
  • Kunststoffspritzgussunternehmen
  • Alle Fertigungsunternehmen mit zyklischer Fertigung
Weitere Programme des Herstellers:
1. Produktbild MDE::Plus Prozessdatenerfassung

Beispiel Auswertung aus MDE::Plus

2. Produktbild MDE::Plus Prozessdatenerfassung

Beispiel Visualisierung über Großdisplay

Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mainframe - basierend:
OpenVMS
OS/400
BS2000
MVS
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Speicherbedarf
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen
Bildschirmauflösung min. 1200x800; 4 GB RAM; vollizensierter SQL-SRV mind. 2008 R2 mit 16GB RAM,
Counter