Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > A7 Multimedia- und Inhalte-Medien > A7.02 DAM, Digital Asset Management > Media Asset Management mit SixOMC (ehemals Opix Media City))
mit kostenfreiem Info-Download! Zentrale Verwaltung von multimedialen Daten - MAM mit SixOMC

Wir suchen Ihre Software!

Sie suchen für Ihr Unternehmen eine passende Software?

Lassen Sie uns Ihnen geeignete Lösungen vorschlagen!

Software-Vorschlag

Media Asset Management mit SixOMC (ehemals Opix Media City))

Zentrale Verwaltung von multimedialen Daten - MAM mit SixOMC

Beschreibung
 
Screenshots
 
Technische Details / Preise
 
Referenzen
   
Programmname:  Media Asset Management mit SixOMC (ehemals Opix Media City))
Zentrale Verwaltung von multimedialen Daten - MAM mit SixOMC
Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:
1. Produktbild Media Asset Management mit SixOMC
Diashow von Media Asset Management mit SixOMC

Bilder spielen eine bedeutende Rolle in der Kommunikation eines Unternehmens. Häufig liegt ein Bildobjekt in verschiedenen Formaten, zum Beispiel JPG, TIFF, EPS oder PDF für unterschiedliche Distributionskanäle im Print- und Online-Bereich vor. Oftmals existieren dazu noch weitere Varianten inhaltlicher Art, die innerhalb der Entwicklungs- und Verwertungsprozesse der Medien verwaltet werden müssen.

Bei zunehmender Menge ergibt sich für Unternehmen ein Verwaltungs- und Archivierungsproblem:

  • Sind die digital Assets an ein und demselben Speicherort abgelegt?
  • Liegen einheitlichen Bildversionen und beschreibende Metadaten vor?
  • Wird bei der Suche und Bearbeitung keine Zeit verschwendet?
  • Werden hohe Kosten durch effizientes Media Asset Management vermieden?

Einfacher Zugriff und mehrfache Verwertung von digitalen Objekten mit SixOMC

Durch den Einsatz der Media-Asset-Management-Lösung von Six reduzieren Sie die Kosten des Bearbeitungs- und Bereitstellungsprozesses von multimedialen Objekten. Die medienneutrale Speicherung der Objekte, die flexible Auszeichnung  mit Metainformationen und die web-basierte Bereitstellung mit umfangreichen Suchfunktionen ermöglichen eine effiziente, unternehmensweite Wiederverwendung der Daten in Ihrem Unternehmen.

Integrieren und administrieren Sie die Datenflut von unterschiedlichen Bildern, Grafiken, PDF-Dokumenten  oder Rich-Media-Inhalte wie Audio und Video in einem zentralen Repository.  Die MAM-Lösung basiert auf dem flexiblen und leistungsstarken Enterprise Media Asset Management System SixOMC und kann problemlos mit weiteren web-basierten Lösungszenarien kombiniert werden.

Zielgruppen:
  • Druckereien
  • prePress-Dienstleister
  • Werbeagenturen
  • Verlage
  • Video und Musikproduzenten
  • Industrie- und Handels- und Dienstleistungsunternehmen.
  • Banken und Versicherungen
  • Asset/ Content - Manager
  • Produktmanager
  • Autoren, Texter
  • Grafiker, Layouter
  • Übersetzer
Weitere Programme des Herstellers:
Counter