Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B3 Verwaltung > B3.22 ERP > Merkator IQ

Wir suchen Ihre Software!

Sie suchen für Ihr Unternehmen eine passende Software?

Lassen Sie uns Ihnen geeignete Lösungen vorschlagen!

Software-Vorschlag

Kompatibel mit
   

Merkator IQ

Flexible ERP-Software für wachsende Unternehmen   Version:  3.5

Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe, Demo-Version
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
im Preis enthalten
Installationssupport:
gegen Entgelt
Wartung:
gegen Entgelt
Erstinstallation:
1998
Anzahl der Installationen:
220
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Preis:
auf Anfrage (Modul/User abhängig)
Software wurde empfohlen bei folgenden Projekten:

Maschinenbau-Unternehmen sucht modulares ERP-System

Maschinenbau-Unternehmen sucht modulares ERP-System

Wir sind ein junges und kleines Maschinenbau-Unternehmen (Einzel- bzw. ... mehr

Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
anfordern
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

Merkator IQ - das integrierte Informationssystem für mittelständische Fertigungs-, Handels- und Service-Unternehmen.

Zur Optimierung der Geschäftsprozesse sowie der internen und externen Kommunikation in Bereichen wie:

  • Vertrieb / CRM / EDI / e-Commerce / Service mit Außendienst / Projektmanagement
  • Produktionsplanung und -steuerung / Kapazitätsplanung / Kalkulation / BDE, PZE und MES 
  • Beschaffung / Disposition / Materialwirtschaft / Lagerverwaltung / mobile Datenerfassung
  • Qualitätssicherung / Auswertungen / Statistiken
  • Chargenverwaltung / Geräte-/Seriennummernverwaltung / Leergutverwaltung
  • Rechnungswesen / Budgetierung / Controlling

Merkator IQ zeichnet sich aus durch:

  • hohe Performance und Laufsicherheit
  • große Funktionstiefe und -breite mit benutzer-/firmenorientierter Parametrierbarkeit und konfigurierbaren Prüfregeln, Menüs, Masken und Menüzeilen
  • Formular-, Listen- und Diagrammgenerator
  • Groupware-Funktionen / Einzel- und Gruppen-Terminplanung
  • Workflow-Integration
  • Archivierungs- und Dokumentenmanagement-Integration
  • Intra- und Extranet-Funktionen
  • Umfangreiche Statistiken, auch in HTML
  • Komponentenorientierte Releases
  • Skalierbarkeit von 1 bis 250 User
  • Office-Integration, E-Mail, Telefonie
  • Integration von Kunden-Add-Ons

Branchenlösungen für Geräte- / Maschinenbau, Werkzeug- / Formenbau, Optische / Feinmechanische und Recycling-Industrie, Technischen Großhandel bzw. Handels- /Werksvertretungen, Lebensmittelproduktion.
Sonderfunktionen für Blechbe- und -Verarbeiter, Kunststoffverarbeiter, Teilefertiger, Bänderfertiger, Medizintechnik.

Zielgruppen:
  • Geräte- / Maschinenbau
  • Werkzeug- / Formenbau
  • Optische / Feinmechanische und Recycling-Industrie
  • Blechbe- und -Verarbeiter
  • Kunststoffverarbeiter
  • Textilindustrie
  • Medizintechnik
  • Lebensmittelindustrie
  • Technischer Großhandel
  • Handels- / Werksvertretungen
Kunden fragten:
Welche Preisstaffelungen gibt es für ca. x Arbeitsplätze?
auf Anfrage Orientierungsangebot gemäß Modulpreisliste (Basispreise + User-Preise)
Welche Customizing-Optionen bieten Sie im Zusammenhang mit der Software an?
Parametrisierung, Optionseinstellungen, Individuelle Masken, Menüs, Benutzerberechtigungen; flexible Formular- und Listengestaltung.
Wie wird die Software aktualisiert?
Jeweils nach Abstimmung mit dem Kunden Einspielung von Verbesserungen bzw. von Updates auf neue Programmversionen zunächst in die Testfirma. Leistungen gemäß Software-Pflegevertrag.
Wie ist die Sicherung der Daten organisiert bzw. inwieweit wird die Datensicherung unterstützt?
Die Datensicherung wird unterstützt, Export SQL-DB als Datei; Organisation gemäß Standard-Empfehlungen.
Welche Softwaredokumentationen bzw. Schulungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung (Handbuch, Forum, Online-Hilfe, FAQ, Support, ..)?
Online-Hilfe, Szenarien, Fallstudien, Support, Key-user Gruppen- und Einzelschulungen, Training on the job
Welche Im- und Export-Schnittstellen gibt es?
Z.B. zum Rechnungswesen: Fibu-Übergabe aus- und eingehende Rechnungen, offene Posten, Personalzeiten;
zum CAD: Stücklisten;
zu Versand, Zoll, Compliance: verschiedenste Daten Im- und Exporte;
zu Datanorm, Eldanorm, zu verschiedensten Katalogen;
EDI;
allgemein ODBC, XML u.a.
Unterstützt Ihr Produkt beim Bestellen von Maschinen eine saubere schnelle Lösung zum Bestellen der benötigten Einzelteile?
Ja, aus den hinterlegten Stücklisten heraus. Hinterlegte Zeichnungen können ergänzt werden.
Können Barcode-Leser eingesetzt werden?
Ja, verschiedene Lösungen für den gesamten Warenfluss.
Ist Ihr ERP-System modular aufgebaut (z.B. mit Buchhaltung, Personal, Controlling etc.)?
Ja, die Software ist modular aufgebaut, z.B. mit integrierter PZE / BDE für die Zeitwirtschaft, mit Controlling und Liquiditätsplanung sowie mit Anbindung von Standard-Rechnungswesenprogrammen z.B. von DATEV, CSS, Addison, Diamant.
Eignet sich Ihre ERP-Software besonders für die Lagerverwaltung eines jungen und kleinen Maschinenbau-Unternehmens?
Ja.
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mainframe - basierend:
OpenVMS
OS/400
BS2000
MVS
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Speicherbedarf
> 32 MB RAM, > 5 GB Festplatte
Speicherbedarf
DVD
CD-ROM
Download
Tape/Band
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen
Empfehlung: Windows2003 TerminalServer, Client-Anbindung über RDP-client
Referenzen:

Angabe von branchenbezogenen Referenzen auf Anfrage.

Die Besichtigung von Referenzanwendungen kann vereinbart werden.

Counter