Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > C1 Hersteller, Industrie > C1.07 Stahlindustrie > m+m StahlPLUS - Branchenlösung für die Stahlindustrie und Stahlhandel
mit kostenfreiem Info-Download! Branchensoftware für die Stahlbranche, speziell für den Stahlhandel und Stahl-Service

m+m StahlPLUS - Branchenlösung für die Stahlindustrie und Stahlhandel

Branchensoftware für die Stahlbranche, speziell für den Stahlhandel und Stahl-Service

Beschreibung
 
Technische Details / Preise
 
Referenzen
   
Programmname:  m+m StahlPLUS - Branchenlösung für die Stahlindustrie und Stahlhandel
Branchensoftware für die Stahlbranche, speziell für den Stahlhandel und Stahl-Service
Diese Lösung basiert auf der StandardsoftwareMicrosoft Dynamics

Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme

Hersteller: markmann + müller datensysteme GmbH
Ansprechpartner: Frau Margarita Valdés Tel.: +49 2330 8010   E-Mail-Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

Mit m+m StahlPLUS bieten wir Ihnen die innovative Branchenlösung für Unternehmen aus der Stahlbranche (Stahlhandel, Stahlverarbeitung, Edelstahlhandel, Röhrenhandel, NE-Metallhandel, Blechhandel, Metallhandel oder das Stahl-Servicecenter). m+m StahlPLUS ist eine Erweiterung der Standardsoftware Microsoft Dynamcis NAV, die speziell für den Stahlhandel und Stahlservice entwickelt wurde. Unsere langjährige Branchenerfahrung und aktuelle Projektanforderungen sind dabei in die Branchenlösung eingeflossen. 

Folgende Funktionen sind in dieser Lösung umgesetzt:

  • Materialpass
    Wir erleichtern die Eingabe und Suche Ihrer Produkte durch ein ausgereiftes Sachmerkmalssystem, sowie durch umfassende Möglichkeiten zur weitergehenden textlichen Beschreibung.
  • Angebotsverwaltung
    Mit Microsoft Dynamics NAV können Angebote schnell erfasst und automatisch in Aufträge gewandelt werden. Die zugeordneten Dokumente werden automatisch übernommen. Die Angebotsverwaltung mit übersichtlichen Wiedervorlagen erleichtert die Arbeit des Verkäufers.
  • Preise und Preislisten
    Unsere Lösung gewährleistet eine automatische Umrechnung zwischen den Mengeneinheiten. Selbstverständlich können Sie Energiekosten-, Kommissions- und Legierungszuschläge verwalten.
  • Bedarfsplanung
    Planen Sie Ihren Einkaufsbedarf über die automatische Generierung von Bestellvorschlägen. Auslöser können dabei die erfassten Kundenbedarfe oder aber von Ihnen bestimmte Mindestbestände bzw. Absatzpläne sein.
  • Bestandsführung
    Microsoft Dynamics NAV protokolliert und bewertet jede Lagerbewegung, so dass die Bedingungen für eine permanente Inventur erfüllt sind.
  • Bestellwesen
    Sie sind unabhängig von der Wahl der Bestellmengeneinheit (Stück, KG, Meter). Selbstverständlich können Wareneingänge auch als Teillieferung erfolgen. Mengenabweichungen aller Art werden in unserem Einkaufs-Informationspool zur Vorbereitung von Reklamationen und zur Analyse vorgehalten.
  • Werkszeugnis
    Legen Sie die vom Lieferanten mitgelieferten Zeugnisse im Intranet ab und ziehen Sie diese bei Bedarf zur Bereitstellung für Ihre Kunden heran.
  • Streckengeschäft und Konsignationslager
    Sie dienen als Vermittler zwischen ihrem Kunden und dem Stahlerzeuger. Nutzen Sie deshalb die Spezialfunktion "Direktlieferung" zur Abwicklung dieser Geschäfte, die Ihr Lager nicht berühren. Und wenn Ihr Kunde die Bereitstellung von Waren in einem Konsignationslager wünscht, stellen wir Ihnen auch hierfür eine umfangreiche Programmfunktionalität zur Verfügung.
  • Chargenverfolgung
    Sie sind verpflichtet, jederzeit und lückenlos einen Nachweis über die gelieferten Chargen zu erbringen. In allen betroffenen Prozessen wird der Chargenbezug gespeichert, so dass jederzeit eine lückenlose und komfortable Chargenrückverfolgung gewährleistet ist. Modul Anarbeitung (Auszug)
  • Eigene Anarbeitung
    Mit Microsoft Dynamics NAV verwalten Sie alle Anarbeitungsschritte komfortabel und übersichtlich. Dabei ist es unerheblich, wie viele Arbeitsschritte durchgeführt werden müssen.
  • Lohnfertigung
    Werden Anarbeitungsschritte von externen Partnern durchgeführt, hilft unsere Lösung bei der Erstellung der notwendigen Bestellungen, ihrer Überwachung und Fakturierung.
  • Materialsuche
    Alle Merkmale Ihrer Artikel können für die Suche nach geeignetem Ausgangsmaterial verwendet werden.
  • Fertigungssteuerung
    Der aktuelle Stand der Fertigung ist jederzeit über die Fertigungsauftragsverwaltung und die integrierte grafische Plantafel ermittelbar.
  • Vormaterialorientierte Fertigungssteuerung (VOF)
    VOF unterstützt die Versorgung von Fertigungsaufträgen mit dem zur Produktion erforderlichen Material. Dieses wird nach definierten Kriterien ausgewählt und einem oder mehreren Verkaufsauftragspositionen zugeordnet. Aus der Zuordnung, die um Lageranarbeitungen erweitert werden kann, werden Fertigungsaufträge erstellt bzw. angepasst.
  • Wissensbasierte Stammdatengenerierung (CAP)
    Nach einem individuell hinterlegten Regelwerk können bereits in der Vertriebs-/Angebotsphase komplexe Anforderungen an einen Artikel erfasst und ohne belastende Rückfragen bei der Arbeitsvorbereitung generiert werden. Das CAP Modul hebt Potentiale indem es die Reaktionszeit des Vertriebes erheblich verkürzt und die Arbeitsvorbereitung deutlich entlastet.
  • Betriebsdatenerfassung (BDE) mit Touchscreen
    Unser parametergesteuertes BDE Modul unterstützt die Erfassung von fertigungsbezogenen Istdaten aus Ihrer Produktion.
  • Umarbeitung
    Die bei einer Umarbeitung anfallenden Späne können zur Rück- und Weitergabe mengen- bzw. wertbezogen auf entsprechenden Konten verwaltet werden.
Zielgruppen:
  • Unternehmen der Stahlindustrie
  • Stahlhandelsunternehmen
  • Unternehmen im Bereich Stahl-Service
Weitere Programme des Herstellers:
Counter