Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B1 Produktion, Einkauf > B1.12 BDE, MDE, MES > MODUS AUTOMATION - Lösung zur Anbindung von Anlagen und Maschinen

Wir suchen Ihre Software!

Sie suchen für Ihr Unternehmen eine passende Software?

Lassen Sie uns Ihnen geeignete Lösungen vorschlagen!

Software-Vorschlag

Kompatibel mit
 

MODUS AUTOMATION - Lösung zur Anbindung von Anlagen und Maschinen

Branchenlösung für die Anbindung von Geräten, Automation, Maschinen und Anlagen   Version:  5.0

Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch
Dokumentation:
Online-Hilfe, Technische Dokumentation
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
gegen Entgelt
Wartung:
gegen Entgelt
Erstinstallation:
2007
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Preis:
auf Anfrage (abhängig vom Projektumfang)
Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
anfordern
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

ERP integriertes Manufacturing Execution System (MES), MDE, BDE, Leitstand, PPS und QS

Ziele

Leistungssteigerung und somit Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens

  • Transparente Prozesse
  • Automatisierte Geschäftsprozesse
  • Schnelle Entscheidungen
  • Qualitätsgerechte Planung und Steuerung der Fertigung
  • Reduktion von Rüstzeiten und Durchlaufzeiten
  • Bestand an halbfertigen Teilen in der Produktion
  • Gebundenes Kapital
  • Termintreue erhöhen

Beschreibung

Wer heute schon an morgen denkt, kann erhebliche Potentiale in der Fertigung erkennen und für Optimierungen sorgen. Hohe Zuwächse bei der Wertschöpfung wären die Folge. Doch warum wird das Potential so selten genutzt? Das Zusammenspiel unterschiedlicher System ist da wohl ein Hauptgrund. Nur wenn der Integrationsgrad stimmt und die Informationen gezielt zusammenfließen, kann ein effektives System entstehen.

In der Fertigung liegt das Potential

Viele mittelständische Unternehmen kennen das Dilemma, dass herkömmliche Produktionsplanungssysteme (PPS) gegen unendliche Kapazitäten planen oder bei Planung gegen begrenzte Kapazitäten nicht die Besonderheiten der Branche berücksichtigen, z. B. die Rüstzeiten minimal zu halten oder technische Besonderheiten der Produkte.

Zusätzlich müssen wichtige Informationen über den Fertigungsfortschritt
berücksichtigt werden. Weiterhin fehlen vielen Unternehmen, trotz aufwändiger Planung, zur effektiven und wirkungsvollen Feinplanung von Fertigungsaufträgen die Informationen über Material und Produktionskapazitäten. Auf den Punkt gebracht: Eine Produktionssteuerung unter diesen Voraussetzungen gleicht einer Planung im Nebel mit dem Bewusstsein von Unkenntnis! Das Gefühl entscheidet, die Erfahrung der Mitarbeiter verhindert Schlimmeres.

Dabei haben alle Projektbeteiligten die gleichen Ziele: Durchlaufzeiten senken, Produktivität steigern und Engpässe steuern. Auf diese Weise wird die solide Basis für höhere Qualität, Zuverlässigkeit und Kundenzufriedenheit gelegt.

Das MES von MODUS Consult ist ein integriertes System das die Effekte der Prozessoptimierung nicht durch Daten- und Systemabgleiche zunichte macht, sondern in Echtzeit die nötigen Informationen liefert und somit hochwertige Unternehmensentscheidungen ermöglicht, die zu drastischen Einsparungen beitragen.

MODUS AUTOMATION – Ein geschlossener Regelkreis

Das MES von MODUS Consult ist in die Microsoft Dynamics NAV hoch integriert, bringt Lösungen zusammen und schafft einen geschlossenen Regelkreis. Funktionen wie Personalzeiterfassung (PZE), Maschinendatenerfassung (MDE), Betriebsdatenerfassung (BDE) und Qualitätsmanagement (QM) werden integriert betrachtet und im MES zusammengeführt.

Rückstandsfreie Fertigung unter Berücksichtigung von optimaler Maschinenbelegung und Reihenfolgeplanung können das Resultat sein. Engpässe werden früher erkannt und Liefertermine deutlich verbessert. Die aktive Auskunftsfähigkeit gegenüber dem Kunden ist drastisch erhöht.

Bindeglied für die nahtlose Integration von ERP und Produktion

MES kann und soll ein ERP- oder PPS-System nicht ersetzen, sondern ergänzen. Es ist ein operatives Werkzeug für den Produktionsplaner, den Arbeitsvorbereiter oder den Meister. Die Fertigungsaufträge zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle zu platzieren, vielleicht unter Berücksichtigung von Kundenprioritäten oder technischen Merkmalen, wie z. B. Farben, Abmessungen oder Leistungsdaten, sind tägliche Aufgaben, die schnell und sicher erfüllt werden müssen. Dadurch werden kurzfristige Umplanungen und Überstunden vermieden und die Liefertermintreue spürbar verbessert.

Visuelle Informationen für die richtigen Entscheidungen im Mittelstand

MODUS Consult hat mit modus automation die Lösung für eine Vielzahl von Anforderungen speziell im Mittelstand. Dabei haben kleine und mittelständische Unternehmen sicherlich die gleichen Ansprüche an die Funktionalität einer Softwarelösung wie große Unternehmen.

MODUS AUTOMATION sind die ersten Lösungen im Umfeld von Microsoft Dynamics NAV, die das Thema MES mittelstandsgerecht lösen und somit den Unternehmen kostengünstig den Einstieg in eine optimierte Produktionsplanung ermöglichen.

Zielgruppen:
  • Unternehmen, die kostengünstig den Einstieg in eine optimale Produktionsplanung und -steuerung anstreben und dabei die Prozessdaten von Maschinen und Anlagen nutzen möchten.
Weitere Programme des Herstellers:
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Counter