Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B3 Verwaltung > B3.27 CMP, Cross Media Publishing > PAN.AD - Web to Print
Softwaresuche:
Rubriken Gesamtübersicht
News zu dieser Software:

PANSITE wird Grundlage der neuen „Akademie“

PANSITE wird Grundlage der neuen „Akademie“

Essen, 12.04.2016 - Die im Tief- und Verkehrswegebau tätige EUROVIA GmbH agiert als innovatives ... mehr

Panvision entwickelt weitere Apps für Westermann Lernspielverlage

Panvision entwickelt weitere Apps für Westermann Lernspielverlage

Essen, 17.03.2016 - Mit der Entwicklung der Apps SCHUBITRIX und LÜK Pyramide fiel für Panvision ... mehr

Panvision entwickelt Coatings & Adhesives App für Evonik

Panvision entwickelt Coatings & Adhesives App für Evonik

Essen, 10.02.215 - Kunden optimal auf ihren Messebesuch vorbereiten, ihnen vor Ort nützliche ... mehr

alle Presse zum Programm
Kompatibel mit
    

PAN.AD - Web to Print

Online-Erzeugung standardisierter Drucksachen

Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Herr Dr. Ralf Bräuer
Tel.: 0201/6155-100
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch, Französisch, mehrsprachig
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe, Demo-Version, Technische Dokumentation
Schulung:
im Preis enthalten
Hotline:
im Preis enthalten
Installationssupport:
im Preis enthalten
Wartung:
im Preis enthalten
Customizing:
gegen Entgelt möglich
Erstinstallation:
1997
Anzahl der Installationen:
2000
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Preis:
Software wurde empfohlen bei folgenden Projekten:

Einfaches Redaktionssystem für einen kommunalen Zweckverband gesucht

Einfaches Redaktionssystem für einen kommunalen Zweckverband gesucht

Wir sind ein kommunaler Zweckverband und arbeite zur Zeit an einem Entwurf für die Erstellung ... mehr

Online-Grafiktool zur Erstellung von Druckvorlagen gesucht

Eine kleine Online Druckerei sucht ein preisgünstiges Grafiktool für den Druck von Bierdeckeln ... mehr

Kostenlose Downloads und Kontakt:
Direktlink
Direktlink
PDF-Download
anfordern
vom Anbieter
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:
1. Produktbild - Das Front-End für Asset-Nutzer
Diashow von PAN.AD - Web to Print

Web to Print mit PAN.AD

Online-Erzeugung standardisierter Drucksachen

In den meisten Unternehmen gibt es einen Styleguide für die einheitliche Erstellung und Gestaltung von verschiedensten Kommunikationsmitteln wie Werbematerial, Geschäftsbriefe und Anzeigen. Diese müssen in der Regel strikt eingehalten werden, ohne jedoch den typischen Flaschenhals zu erzeugen, dass sämtliche Medien an zentraler Stelle aus nur einer Hand gepflegt werden müssen. Eine Sache der Unmöglichkeit? Keineswegs!
Im Gegensatz zu den herkömmlichen Verfahren produzieren Sie mit Web to Print selbst kleine Auflagen jederzeit nach individuellem Bedarf. Aufträge können problemlos von jedem Ort der Welt aus online entgegen genommen werden. Das spart letztlich Zeit und Geld und ermöglicht zudem einen besseren Kundenservice.

Kostensparendes Multi-Format-Publishing im Einklang mit Ihrem Corporate Design

PAN.AD erlaubt die Verwaltung, Bearbeitung, Bereitstellung und Bestellung von Werbemitteln aller Art. Verwalten Sie ganz unkompliziert sämtliche Formen von Werbemitteln, wie etwa allgemeine Werbemittel (Werbegeschenke, wie Kugelschreiber, Kappen etc.) oder Print-Werbemittel (Anzeigen, Broschüren, Flyer, Visitenkarten etc.).

Die eigentliche Innovation zeigt PAN.AD für die Print-Werbemittel. Denn hier erlaubt PAN.AD die Individualisierung von Print-Werbemitteln. Auf diese Weise kann die Filialdirektion, bzw. die Vertriebsniederlassung professionelle Druck-Dokumente mit individuellen Texten und Bildern erstellen und gleichzeitig die stringente Umsetzung zentraler Designrichtlinien sicherstellen. Als Basis dienen hierzu PDF-Dateien.
PAN.AD wird sowohl im Administrationsbereich als auch im Bereich für die Filialdirektionen vollständig über eine einfach zu bedienende Weboberfläche gesteuert. Die Vertriebsniederlassung benötigt lediglich einen Browser, um direkt ihre individualisierte Druckdatei (PDF) zu erzeugen. Speziell auch das Erstellen der individualisierbaren Vorlagen durch den Administrator erfolgt vollständig über die Weboberfläche. Programmierkenntnisse oder Umwege über externe Bearbeiter sind nicht notwendig.

Die Nutzung von Standardtechnologien wie dem PDF-Format und dem Internet ermöglicht es Ihnen, PAN.AD in nahezu jeder technischen Umgebung zu betreiben.

Web to Print mit PAN.AD im Überblick

  • Einfaches Präparieren von Print-Mastern für eine Individualisierung
  • Einfaches Individualisieren von Print-Werbemitteln durch den Benutzer
  • Strikte Einhaltung des Corporate Design
  • Direkte Erzeugung von individualisierten Druckdateien
  • Keine zusätzlichen Layout-Programme erforderlich
  • Komplette Shop- und Bestell-Administration
  • Zeit- und Ressourcenersparnisse
  • Variable Länge von Anzeigen
  • Bild- und Textelemente können sich aneinander ausrichten
  • 100% browserbasiert, keine clientseitige Installation
  • Flexibel an Kundenwünsche anpassbar
  • Intuitive Benutzerführung
Zielgruppen:
  • Online-Bestellsysteme
  • Filialsysteme
  • Franchiser
  • Agenturen
Weitere Programme des Herstellers:

Welches sind die Geschäftsfelder und Kernkompetenzen Ihres Unternehmens?

„Das Geschäft von Panvision konzentriert sich auf zwei Bereiche. Zum einen ist dies die digitale Abbildung und Unterstützung von Geschäftsprozessen mit Hilfe der eigenen Workflow Management Software PANFLOW sowie maßgeschneiderten Individualwerken. Hierzu entwickelt Panvision entsprechende prozessorientierte Plattformen (Inter-, Intra-, Extranet) und sorgt für eine reibungslose Integration der erstellten Lösungen in die Systemlandschaft des Kunden. Zum anderen bietet Panvision eine eigene Produktlinie im Bereich Content Management (PANSITE, PANBASE, PAN.AD), die die Verwaltung und Nutzung digitaler Inhalte vereinfacht. Besondere und zusätzliche Anforderungen werden durch maßgeschneiderte Individualentwicklungen umgesetzt. Ein weiteres Geschäftsfeld, das sich fest in unserem Leistungsangebot etabliert hat und stetig wächst, ist die Entwicklung (nativer) Apps für und gemeinsam mit unseren Kunden.

Welche Rolle spielen mobile Technologien und Responsive Design bei der derzeitigen bzw. zukünftigen Softwareentwicklung?

Smartphones und Tablets sind sowohl aus dem Privat- als auch aus dem Business-Bereich nicht mehr wegzudenken und stellen als Endgeräte ganz eigene Anforderungen an moderne Internet- und Intranet-Seiten. Diese müssen schnell und effizient auf die unterschiedlichen Begebenheiten reagieren können, weshalb man bei ihrer Entwicklung um den Begriff „Responsive Webdesign“ nicht mehr herumkommt. Die mit unseren Produkten erzeugten Anwendungen können derart entwickelt werden, dass sie von mobilen Geräten aus bedienbar sind. Aber auch der Ruf nach individuell programmierten, nativen Apps wird stetig größer. Durch unsere umfangreiche Erfahrung in der App-Entwicklung können wir für nahezu jede kreative Idee die passende Lösung anbieten und entwickeln zusammen mit unseren Kunden hochwertige Apps für alle gängigen mobilen Betriebssysteme.

Welche Rolle spielt die Zusammenarbeit mit Anwendern und welche Bedeutung hat sie für die Softwarequaliät?

Die Zusammenarbeit mit den Anwendern ist für ein optimales Ergebnis von großer Bedeutung, denn nur die Anwender selbst kennen die genauen Anforderungen an die Software und die Gegebenheiten in ihrem Unternehmen. Über die Intensität der Zusammenarbeit entscheiden der Kunde und die Komplexität des Projekts.

Welche Support-Möglichkeiten bieten Sie Ihren Kunden?

Der Support ist in seinem Umfang und seinen Möglichkeiten abhängig vom Produkt oder der Dienstleistung, die der Kunde erworben hat. Die Nutzung einer kostenlosen Support-Hotline, ein Anwendungshandbuch sowie eine Software-Insurance, in der der freie Bezug aller Hotfixes, Updates und Upgrades enthalten ist, gehören für uns zum Standard. Darüber hinaus können weitere Leistungen in Anspruch genommen werden.

Inwieweit unterstützt PAN.AD die Erzeugung standardisierter Drucksachen?

Mit PAN.AD können Drucksachen (Anzeigen, Flyer, Geschäftsausstattung etc.) mittels einfach zu erstellender Templates individualisiert werden. Die Templates enthalten gekennzeichnete Bereiche, die vom Administrator zur Bearbeitung freigegeben werden. Hier können Texte und Bilder editiert werden, wobei jede Änderung sofort im Print-Dokument sichtbar wird. Designvorschriften, die dem Dokument zugrunde liegen, werden ebenfalls vom Administrator festgelegt. So ist es auch ungeschulten und fachfremden Nutzern mit PAN.AD möglich, Druckdateien unter strikter Einhaltung des Corporate Designs zu individualisieren und für die professionelle Druckproduktion vorzubereiten.

Wie kann PAN.AD für Online-Bestellsysteme eingesetzt werden?

Wie mit den individualisierten Druckdateien weiter verfahren wird, kann per Workflow definiert werden. Im einfachsten Fall kann der Endnutzer das Dokument selbst herunterladen. Alternativ stehen Freigabeworkflows zur Verfügung, die die Weiterleitung an Druckereien oder Verlage erleichtern. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, ein Shop-Modul einzubinden. Bei entsprechender Berechtigung können Printerzeugnisse hierüber direkt bestellt werden, wobei die Bestelleinheiten bzw. Staffelungen vom Administrator festgelegt werden können.

Wie können Zugriffsberechtigungen in PAN.AD verwaltet werden?

Administratoren können in PAN.AD neue Benutzerprofile anlegen oder auf bereits bestehende Benutzerverwaltungen zurückgreifen. So können Rollenkonzepte und Rechte bereits vorhandener Nutzer schnell und einfach übernommen werden. Der jeweilige Nutzer sieht nur die Templates, die ihm zugewiesen wurden und die für ihn von Bedeutung sind. Auch die Navigation kann entsprechend der jeweiligen Rechte demnach für jeden Nutzer anders aussehen.

Kann die Anwendung an individuelle Kundenwünsche angepasst werden?

PAN.AD lässt sich individuell an die Bedürfnisse der Nutzer anpassen. So kann zum Beispiel festgelegt werden, wie die Startseite und die Navigationskategorien gestaltet sein sollen. Besonders empfehlenswerte oder neueste Templates können auf der Einstiegsseite optisch hervorgehoben werden. Was dort angezeigt wird, bestimmt der Administrator in der Template-Verwaltung. Weitere gewünschte Funktionen werden von Panvision als Individualentwicklung umgesetzt.

1. Produktbild - Das Front-End für Asset-Nutzer

Einfaches Arbeiten mit Templates

Die Templates in PAN.AD enthalten sogenannte „smart areas“, das sind gekennzeichnete Bereiche, die vom Administrator zur Bearbeitung freigegeben wurden. Hier werden Texte und Bilder im WYSIWYG-Modus editiert und jede Änderung ist sofort im Print-Dokument sichtbar. Der Texteditor hält vordefinierte Font-Eigenschaften bereit, um die CI-konforme Texterstellung zu erleichtern. Auch die Bildnutzung kann voreingestellt werden. Eine für die entsprechende Vorlage freigegebene Auswahl an Bildern kann im übersichtlichen Leuchtkasten präsentiert werden.

2. Produktbild - Das Administrationsmodul

Mit systemweiten Grundeinstellungen Rahmenbedingungen festlegen

Um die Erstellung von Print-Produkten im Rahmen der Corporate Design Vorgabe des jeweiligen Unternehmens zu gewährleisten, können Administratoren Rahmenbedingungen - beispielsweise festgelegte Farben und Fonts - festlegen.

Nutzen Sie alle Möglichkeiten der Nutzerverwaltung in PAN.AD. Administratoren können auf der übersichtlichen Oberfläche neue Profile anlegen sowie Rollenkonzepte und Rechte bestehender Nutzer schnell und einfach verwalten. Den Nutzern kann Single Sign-on ermöglicht werden.

3. Produktbild - PAN.AD Lösungen

PAN.AD als Werbemitteldatenbank

Nutzen Sie PAN.AD als umfassende und komfortable Plattform für die Bestellung von individualisierbaren Drucksachen und Werbemitteln per Internet. Urkunden, Aufkleber, Briefpapier, Bücher und Grußkarten gehören ebenso zum Artikelstamm der Werbemitteldatenbank wie Printmedien aus aktuellen Werbekampagnen.

Nutzer erhalten einen Zugang um die Werbemittel zu sichten und bei der entsprechenden Stelle zu bestellen. Alle Bestellungen wandern ins Archiv und stehen für statistische Auswertungen zur Verfügung.

Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Speicherbedarf
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen
Client für Redakteure und Administratoren: • Betriebssystem: Windows XP, Vista, Windows 7 • Browser: MS Internet-Explorer 7 oder höher Applikationsserver: • MS Windows 2003 Server (nicht Small Business), Windows 2008 R2 • MS Internet Explorer 7 ode
Referenzen:
  1. GAGFAH M Immobilien-Management GmbH
  2. DeguDent GmbH
  3. HAVI Global Logistics GmbH
  4. Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
  5. Gkd-El Gelsenkirchener Kommunale Datenzentrale Emscher Lippe
  6. Ferrostaal AG
  7. Bundeststadt Bonn
  8. Vivawest (Evonik)
Counter