Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > C4 Dienstleistungen > C4.22 Pflegeheime, Altenpflege > PMDS - Pflege-Management und Dokumentationssystem

Wir suchen Ihre Software!

Sie suchen für Ihr Unternehmen eine passende Software?

Lassen Sie uns Ihnen geeignete Lösungen vorschlagen!

Software-Vorschlag

Kompatibel mit
 

PMDS - Pflege-Management und Dokumentationssystem

PMDS Pflegemanagement- und Dokumentationssystem von S2-Engineering   Version:  4.2

Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Demo-Version
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
gegen Entgelt
Wartung:
gegen Entgelt
Customizing:
gegen Entgelt möglich
Erstinstallation:
2005
Sitz des Herstellers:
Österreich
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Preis:
ab 180 EUR (150 EUR zzgl. 20% MwSt) pro Bett
Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
PDF-Download
anfordern
Programmbeschreibung:
1. Produktbild PMDS - Pflege-Management und Dokumentationssystem
Diashow von PMDS - Pflege-Management und Dokumentationssystem

Das neue PMDS begleitet und unterstützt Sie im gesamten Pflegeprozess. 

PMDS bietet alle Funktionen für geriatrische Einrichtungen, die ihren Pflegeprozess IT-gestützt planen und dokumentieren wollen.

  • Im Zuge der Aufnahme eines Klienten können alle Stammdaten des Klienten erfasst (oder importiert) werden. Im PMDS wird die Historie jedes jemals aufgenommenen Patienten permanent mitgeführt. Somit kann bei Wiederaufnahmen auf Voraufenthalte einfach zugegriffen werden.
  • Die erforderliche Anamnese wird mit Hilfe von elektronischen Anamnesebögen.
  • Im Zuge der Aufnahme werden mehr als 15 Assessments zur Risiko-Einschätzung angeboten. Aus den Anamneseergebnissen kann die individuelle Pflegeplanerstellung für den Klienten durchgeführt werden. Die vorab definierten Standard-Pflegepläne werden durch
  • vereinfacht Ihnen PMDS die Dokumentation durch strukturierte Maßnahmenlisten.
  • Jede Information wird nur ein einziges Mal erfasst, das mühsame Übertragen von einer Liste auf die nächste gehört der Vergangenheit an. 
  • Die Durchführung von Maßnahmen wird durch Knopfdruck abgezeichnet. Mit der Stapelrückmeldung werden mehrere Maßnahmen auf einmal gemeldet, was eine erhebliche reduktion des Erfassungsaufwandes mit sich bringt. Zu jeder Pflegemaßnahme können bei Bedarf Zusatzwerte und Anmerkungen erfasst werden. Rückmeldung per Tablet ist möglich.
  • Die Vollständigkeit der Pflegedokumentation ist zu jeder Zeit gegeben.
  • Die Evaluierung erfolgt auf Zielbasis, ist immer übersichtlich und nachvollziehbar.

PMDS bietet darüber hinaus folgende Funktionen:

  • Bewerberverwaltung
  • Hilfsmittelverwaltung
  • Archivierung aller Aufenthalte und aller Daten Ihrer Klienten im online-Archiv
  • Vollständiges klientenbezogenes Dokumentenarchiv
  • Vollständiges eMail- und Aufgabensystem für pflegeunabhängige Bereiche
  • Ausführliche und übersichtliche Reports und Auswertungen
  • Freie Formulargestaltung mit der Möglichkeit, Bilder bei Bedarf einzubinden (z.B. für Wunddokumentation, Sturzprotokoll,..)
  • Vollständige Wunddokumentation
  • Vollständige Abbildung des mitverantwortlichen Bereichs (inkl. Medikation mit monatlichem Abgleich, ..)
  • Auch andere Berufsgruppen (Ärzte, Therapeuten) können im PMDS planen und dokumentieren. Damit wird PMDS zum vollständigen  elektronischen Klientenakt.
  • Automatische Schnittstelle zur Meldung freiheitsbeschränkender Maßnahmen (in Österreich)
  • Befundübernahme von externen Einrichtungen (EDIFACT, Dicom und PDF)

Mit PMDS-Abrechnung können Sie sämtliche Leistungen, die für den Klienten erbracht wurden, abrechnen. Auf Knopfdruck erstellen Sie für jeden Kostenträger (Gemeinden, Sozialamt, Versicherungen, Bewohner, ..) die entsprechenden Rechnungen. Neben den Pflegeleistungen können Sie einfach Hotelkomponenten und sonstige Zusatzleistungen verwalten und abrechnen.

Mit PMDS-Pep steht Ihnen PMDS ein vollständiger, integrierter Dienstplan zur Verfügung. Sie können Abrechnungs- und Zeitregeln frei hinterlegen und so bei der Einplanung die Kontostände Ihrer Mitarbeiter (Sollzeit, Mehrstunden, Überstunden, Urlaub, Gleitzeit, Anzahl Nachtdienste und vieles anderes mehr) sofort prüfen. Die Integration mit dem Pflegemanager erspart Ihnen Monat für Monat viel Arbeit und erleichtert die Dienstplanung.

Zielgruppen:
  • Alten- und Pflegeheime
  • Rehaeinrichtungen
Weitere Programme des Herstellers:
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Speicherbedarf
512 MB RAM
Speicherbedarf
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Referenzen:
  • Seniorenheimstätte Sekirn (Kärnten,A)
  • MarienheimKlosterneuburg (Niederösterreich, A)
  • Alten- und Pflegeheim Steinach am Brenner (Tirol, A)
  • Alten- und Pflegeheim Vorderes Stubaital, Fulpmes (Tirol, A)
  • Lamberg´sches Seniorenheim Graz (Steiermark, A)
  • Gräfin Anna Lamberg Stiftung Unterburg (Steiermark, A)
  • Pflegeheimat Vergiss mein nicht, Vordernberg (Steiermark, A)
  • Krankenhaus Maria Ebene (Vorarlberg, A)
Counter