Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B1 Produktion, Einkauf > B1.09 PPS, Produktionsplanung > PRODAT SQL

Wir suchen Ihre Software!

Sie suchen für Ihr Unternehmen eine passende Software?

Lassen Sie uns Ihnen geeignete Lösungen vorschlagen!

Software-Vorschlag

Kompatibel mit
  

PRODAT SQL

PPS ERP für produzierende Unternehmen mit Schwerpunkt Fertigungssteuerung im Mittelstand   Version:  9

Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch, Französisch, mehrsprachig
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe, Technische Dokumentation
Schulung:
im Preis enthalten
Hotline:
im Preis enthalten
Installationssupport:
im Preis enthalten
Wartung:
im Preis enthalten
Erstinstallation:
1990
Anzahl der Installationen:
150
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Preis:
ab 2.975 EUR (2.500 EUR zzgl. 19% MwSt) Installation und Einweisung
Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

Komplexe Fertigungsprozesse brauchen exzellente Planung. Exzellente Planung braucht das richtige Werkzeug. PRODAT SQL ist das Präzisionswerkzeug für Organisation, Planung und Qualitätsmanagement in der Fertigung.

Was ist PRODAT SQL? 

PRODAT SQL ist ein äußerst anpassungsfähiges, schlankes System für Organisation und Qualitätsmanagement in der Fertigung – speziell für den Mittelstand. Das innovative PPS / ERP / MES enthält die komplette Fakturierung und ein vollständiges Datenmanagementsystem. 

Was umfasst PRODAT SQL? 

 

  • PPS und Technologiedatenverwaltung
  • Stammdatenverwaltung: Stücklisten, -revisionen,  Artikel, Lieferanten, Adressen etc.
  • CRM: Kundenbeziehungen, -analysen und -auswertungen
  • Angebots- und Auftragsüberwachung, Nachverfolgung, Statistiken
  • Warenwirtschaft und  Lagerverwaltung
  • Produktionsplanung: Kostenstellen, Kapazitäten, Auslastungen, Terminierung mit Kapazitätsberücksichtigung
  • Elektronische Plantafel zum frühen Erkennen kritischer Abläufe
  • Qualitätsmanagement: Zertifikats-/Normüberwachung, Prüfberichte usw.
  • Qualitätsüberwachung: Fertigungsüberwachung, Regelkarten, Warenein- und ausgangskontrolle, Lieferantenüberwachung uvm.
  • Betriebsdatenerfassung
  • Alle KMU-relevanten Funktionen
  • Vollständiges Dokumentenmanagement inkl. Digitaler Signierung, Scanneranbindung
  • Projektverwaltung inkl. Umfangreicher integrierter Funktionalität von Projektstrukturplänen (Netzpläne)
  • Projektverwaltung kombiniert mit Plantafel und Ressourcenplanung sowie Controlling/Nachkalkulation
  • EDI

Was leistet PRODAT SQL? 

Volle Integration. Organisation, Planung und Fertigung werden voll integriert. Analoge, ortsbeschränkte „Papierplanung“ wird ersetzt, Informationen überall jederzeit verfügbar – „Just in Time“.

Kompletter Überblick. CRM inklusive Mengen, Artikel. Warenwirtschaft mit Materialflüssen. Alle Termine von der Lieferung über Verspätungen bis Lieferverzögerungen. BDE mit Fertigungs-Livedaten und Auftragsstand – jederzeit. Permanente Anpassung an neue Termine. Jederzeit Übersicht über Auslastungen und dynamische Entwicklungen. Produktionsvorschau mit Abgleich von Zeitplänen, Vorschau auf neue Aufträge, Kapazitätsengpässe etc. 

Größte Anpassungsfähigkeit. Voll anpassbare Workflows und Suchfunktionen. Individualisierbare Listengeneratoren und Berechtigungskonzepte. Eigene Kennzahlen für Warnungen bei Kennzahlenverletzungen, Planung mit beliebig vielen, frei definierbaren Ansichten. Individuelle Kostenstellen. Plus Taggenaue Planung. 

Einfachste Bedienung. Durchdachte, intuitive Menüführung. Schnell beherrschbare, logisch aufgebaute Module. Durchgängige Mehrsprachigkeit. Zum Beispiel Werkstattplanung: Für alle Teams sichtbar und nur mit Berechtigung zu bearbeiten. 

Zusätzliche Produktivität. Effiziente Arbeit, flexible Materialflüsse, schnelle Durchlaufzeiten. Weniger Suchaufwand, schnellere, produktive Nutzung der Daten. Reduzierung der Planung auf das notwendige Maß. Statt umständlicher Stecktafeln übersichtliche digitale Darstellung (Plantafel). 

Zielgruppen:

Wem nützt PRODAT SQL? 

Mittelstand

In äußerst unterschiedlichen und hoch komplexen Fertigungsprozessen zeigt PRODAT SQL seine enorme Leistungsfähigkeit.

Lohnfertigung

Ausgefeilte Vorkalkulation, Fertigungszeitberechnung, Nachkalkulation und umfangreiche anpassbare Statistiken.

Wer nutzt PRODAT SQL? 

Über 100 meist mittelständische Kunden in Deutschland, Österreich, in der Schweiz, Frankreich und Italien. Hauptsächlich in der metallverarbeitenden Industrie im Einsatz, beweist PRODAT SQL seine Flexibilität auch in anderen Bereichen, beispielsweise der Textilindustrie und der Schmiedeindustrie. 

 

  • Metallverarbeitende Industrie und Sondermaschinenbau
  • Zulieferer
  • Spanabhebende und spanlose Metallverarbeitung
  • Zulieferer für Autmobil und Luft und Raumfahrt
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Speicherbedarf
DVD
CD-ROM
Download
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen
Client-Server System, die Rechenlast ist zum Großteil vom Server zu erbringen. Durch eine effiziente SQL-Datenbank ist ein Server mit 2-4 GB RAM , >50 GB Festplatte und ein Standard Prozessor (2 Kern, 2 GHZ) für ca. 50 Arbeitsstationen ausreichend.
Referenzen:
  • Hans Mattis GmbH
  • Loll-Feinmechanik GmbH
  • FLEX-Elektrowerkzeuge GmbH
  • CNC Mechanik AG
  • Wachter-AG
  • Fetzel Maschinenbau GmbH
Counter