Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > C2 Handel > C2.06 Einzelhandel > proMO
Softwaresuche:
Rubriken Gesamtübersicht
mit kostenfreiem Info-Download! Branchenlösung für den Versandhandel

proMO

Branchenlösung für den Versandhandel

Beschreibung
 
Technische Details / Preise
   
Programmname:  proMO   Version:  3.0
Branchenlösung für den Versandhandel
Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme

Hersteller: ecos System GmbH
Ansprechpartner: Herr Michael Stängle Tel.: 07248 91620   E-Mail-Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

proMO (abgeleitet von professional Mail Order) ist eine auf Windows basierende betriebswirtschaftliche Standard-Software für mittelständische Versandhandelsunternehmen und gilt als umfassendes Werkzeug zur Steuerung unternehmensinterner Prozesse wie Auftragsannahme, Kommissionierung und Versand, Retourenabwicklung, Beschaffung uvm.

Durch die Spezialisierung auf die Branche Versandhandel wird bereits im Standard ein hoher Deckungsgrad der Anforderungen an eine Komplettlösung erreicht. proMO entwickelt somit genau dort besondere Stärken, wo Ihr Unternehmen die branchenspezifischen Feinheiten und praxisnahen Lösungen eines Versandhandelsunternehmen benötigt.

Die herausragenden Eigenschaften von proMO sind die integrierten Werkzeuge wie Maskeneditor, Formulardesigner und Datenbankverwaltung. Durch flexible Steuerung über Parameter und den genannten Werkzeugen sind mannigfaltige kundenspezifische Anpassungen von proMO mit einem überschaubaren Aufwand möglich.

Umfangreiche Export- und Import-Schnittstellen zu und von Internet-Shopsystemen ermöglichen den Einsatz von proMO als Abwicklungssystem auch für den reinen Internethandel.

Einige Leistungsmerkmale in Stichpunkten:

  • Kunden-Adressen: unterschiedliche Adresstypen; beliebig viele Ansprechpartner mit Kontaktdaten; Notizen und Notizjournal; Dublettenprüfung nach phonetischen Vergleichsalgorithmen; Ermittlung Leitcode für Frachtpostkooperation (DHL); abweichende Lieferanschriften; Vermittlerzuordnung; erweiterte Kundensuche
  • Artikel: Einzel- oder Variantenartikel; Sets; Auswahlsets; Memos; flexible Preisermittlung über Preisgruppen; Aktionspreise über Sonderpreislisten mit definierter Gültigkeitsdauer; Zuordnung von Bildern; Scancodes; erweiterte Artikelsuche
  • Auftragserfassung: Unterstützung Verkauf am Telefon (Verfügbarkeiten) und Schnellerfassung; Änderung Kundenstammdaten über Auftragserfassung; Auftragsdublettenprüfung; Plausibilitätsprüfung von Kreditkartendaten und Bankverbindungsdaten
  • Auftragsbearbeitung: Komplett- oder Teillieferungen; Einzel- oder Sammelkommissionierung; Fakturierung mit Druck Versandpapiere; Ausfuhranmeldung; Rückstandsverwaltung; Benachrichtigungen; Sendungsbenachrichtigungen per e-Mail oder SMS; Retourenabwicklung und Auswertungen; Abwicklung Annahmeverweigerungen
  • Lager: Einzel- oder multiple Lagerplatzverwaltung; Lagerbuchungen; Wareneingangsverwaltung; referenzierte Journale; Inventur über Listen- oder Zählzettelerfassung
  • Einkauf: Lieferantenstamm; Bedarfsermittlung über Beschaffungsgruppen; Berücksichtigung von optimalen Bestellmengen und Verpackungseinheiten; Lieferantenprioritäten, Bestellschreibung in unterschiedlichen Währungen und Sprachen; Bestellschreibung für Streckengeschäfte; Liefermahnung; Verwaltung Mängelrügen
  • Buchhaltung: Kundenkonto; OP-Verwaltung und Mahnwesen; Lastschriftverfahren über DTA-Datei; Ausbuchung von Zahlungseingängen über Buchungsdatei; Kreditkarten-Clearing über Buchungsdateien; Rückzahlungen von Guthaben in unterschiedlichen Zahlungsarten; Buchungsdatei zur Übergabe an Fibu; Intrastat; Provisionsabrechnung; Journale für Rechnungsausgang, Zahlungseingang, Verrechnungen ...
  • Infosystem: von jedem Modul aufrufbar; Umsatz- und Ertragsübersicht graphisch als Balkendiagramm oder Fieberkurve für Artikel, Kunden und Lieferanten; Kundenbelegjournal; Kundenwerbemitteljournal; Kunden-Artikel-Informationen; Artikel-Kunden-Info; Chefinfo über Auftragseingang, Rechnungsausgang, Retouren
  • Marketing: flexible Selektionen und Datenexport; Aktionsauswertungen und Erfolgskontrolle; Auswertung Werbemittel; Ermittlung Kaufverhalten Kunden
  • Shopanbindung: Bearbeitung und Aufbereitung Artikel für Shop; Datenexport; Import von Shopaufträgen samt Plausibilitätsprüfungen; Kundenzuordnung oder Neuanlage Kundenstamm; Kataloganforderungen
  • System: Wiedervorlage; Schriftverkehr; e-Mail-Client; Verwaltung Benutzerrechte; Maskendesigner; Formulardesigner; Mandantenverwaltung; Listengenerator; Datenbankverwaltung; Druckkonzept mit Vorschau (WYSIWYG)
Counter