Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B3 Verwaltung > B3.14 Lohn und Gehalt, Lohnabrechnung > Quick-Lohn
Kompatibel mit
 

Quick-Lohn

Lohnabrechnung für kleine u. mittlere Betriebe, Lohnbüros und Steuerberater

Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Herr Helmut Förder
Tel.: 030/8095 207 20
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe, Demo-Version
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
im Preis enthalten
Installationssupport:
nicht erforderlich
Wartung:
gegen Entgelt
Erstinstallation:
1987
Anzahl der Installationen:
2.600
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Preis:
ab 236,81 EUR (199 EUR zzgl. 19% MwSt) ohne Baulohn
ab 473,62 EUR (398 EUR zzgl. 19% MwSt) mit Baulohn
Software wurde empfohlen bei folgenden Projekten:

Lohnabrechnung für ein Einzelhandelsgeschäft gesucht

Lohnabrechnung für ein Einzelhandelsgeschäft gesucht

Ich führe ein Handarbeitsgeschäft mit zwei geringfügig entlohnten Beschäftigten und bin auf der ... mehr

Kostenlose Downloads und Kontakt:
Direktlink
Direktlink
Direktlink
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

Das Programm ist speziell für die Abrechnung kleiner und mittlerer Betriebe konzipiert worden. Es wird ständig weiter entwickelt, wobei die Wünsche der Nutzer weitgehend berücksichtigt werden.

Im Vordergrund steht dabei die einfache und übersichtliche Handhabung der Programmteile.

Auf unserer Internetseite http://www.quick-lohn.de können Sie Musterausdrucke einsehen und sich eine Testversion des Programmes per download auf Ihren Computer holen.

Hier ein kurzer Auszug der Leistungsmerkmale:

  • Prädikat 'Systemuntersucht' bei der ITSG
  • Nutzbar für alle Branchen, auch Dachdecker, Maler, Bauhauptgewerbe, GalaBau mit den Abrechnungen gegenüber den Zusatzversorgungskassen ( LAK, Urlaubskasse, ZVK, SOKA-Bau)
  • Abrechnung von Mehraufwandswintergeld, Zuschusswintergeld, Saison-Kug incl. dem Ausdruck der Meldungen für die Arbeitsämter
  • Ideal auch für Betriebe ohne Zusatzversorgung ( Elektro, Heizung ... )
  • Offizielle Beitragssatzdatei mit den Beitragssätzen aller Krankenkassen
  • Maschinelle Beitragsnachweise und SV-Meldungen
  • Erstattungslisten für Krankheit und Mutterschaft (bei Teilnahme am Umlageverfahren) in Papierform
  • Maschinelle Lohnsteueranmeldung für das Finanzamt (Elster)
  • Maschinelle Lohnsteuerbescheinigungen (Elsterlohn)
  • Verdienstbelege ohne Formularzwang
  • Abrechnung von Kurzarbeit ( wenn es mal sein muss )
  • Mitarbeiterkostenstellenliste
  • Listen für die Berufsgenossenschaft
  • Erfassung der Lohndaten mit oder ohne Kalendarium
  • Netto- zu Bruttolohn-Hochrechnung
  • Direktversicherung, betriebliche Altersvorsorge mit und ohne 'Riester-Förderung'
  • Zahlungsverkehr über Formular oder Diskette sowie Übergabe an Homebanking-Programme
  • notwendige Lohnarten sind bereits angelegt
  • Führung eines Stundenkontos (auch Geldkontos) bei flexibler Arbeitszeit nach verschiedenen Modellen
  • Verwaltung der Urlaubstage, Berechnung von zusätzlichem Urlaubsgeld
  • Maschinelle Übergabe des Buchungsbeleges an die Buchhaltungen von Agenda, DATAC, DATEV, Eurofibu/ Syska, GDI, Lexware, MMS, Profin, Simba ... möglich
Zielgruppen:
  • Kleine und mittlere Betriebe aller Branchen
  • Lohnbüros und Steuerberater
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Speicherbedarf
1 GB RAM, 10 MB Festplatte
Speicherbedarf
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen
Läuft unter Windows XP/Vista/Win7/Win8/Win10. Keine besonderen Anforderungen an die Hardware, üblicher Büro-PC mit Drucker und Internetanschluss ausreichend.
Referenzen:

Über 2.500 Nutzer aus den Bereichen Handwerk, Handel, Dienstleistungen, produzierendes Gewerbe ....

Counter