Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B3 Verwaltung > B3.02 Anlagenbuchhaltung > realax Anlagenbuchhaltung

realax Anlagenbuchhaltung

IFRS/US-GAAP Ready for BilMog

Beschreibung
 
Screenshots
 
Technische Details / Preise
   
Programmname:  realax Anlagenbuchhaltung   Version:  2014.1
IFRS/US-GAAP Ready for BilMog
Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
Direktlink
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme

Hersteller: GiT Gesellschaft für innovative DV-Technik mbH
Ansprechpartner: Herr Hans-Jürgen Wolff Tel.: 0209 7090-0   E-Mail-Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:
1. Produktbild  realax Anlagenbuchhaltung
Diashow von realax Anlagenbuchhaltung

Mit der realax Anlagenbuchhaltung können Sie die Erweiterungen des BilMog umfäng

Steuerliche Aktivierungs- und Passivierungsverbote, sowie Bewertungsvorbehalte

Durch steuerliche Aktivierungs- und Passivierungsverbote und Bewertungsvorbehalte wird die Maßgeblichkeit der Handelsbilanz für die Steuerbilanz durchbrochen. (§ 5 Absätze 1a, Satz 1, 2, 2a bis 4b, Absatz 6, § 6, § 6a EStG)

Die Änderungen in der Maßgeblichkeit der Handelsbilanz für die steuerliche Gewinnermittlung stellt in realax Anlagenbuchhaltung somit kein Problem dar.

Investitionsschutz durch Standards:

  • offene Datenbank und Datenstrukturen unter ORACLE
  • Flexibler Einsatz als Client/Server, Terminalserver, Citrix
  • Multi-Country-Ability (Mehrwährungs- und Mehrsprachenfähigkeit)
  • Hoher Bedienkomfort = hohe Akzeptanz
  • Differenzierte Rechtestrukturen bis auf Feldebene

Leistungsbeschreibung realax Anlagenbuchhaltung

Die realax Anlagenbuchhaltung verfügt über fünf unabhängig und wahlweise parallel buchbare Lebenslaufakten.

  • Steuerrechtliche Lebenslaufakte
  • Handelsrechtliche Lebenslaufakte
  • Kalkulatorische Lebenslaufakte
  • IAS/IFRS Lebenslaufakte
  • US-GAAP Lebenslaufakte

Es können beliebig viele Mandanten verwaltet werden. Innerhalb können Mandanten über Buchungskreise getrennt werden.

AfA-Arten können zusätzlich zu den mitgelieferten AfA-Methoden selbst definiert werden.
Der Abschreibungsverlauf bei degressiver Gebäudeabschreibung kann beliebig aufgebaut sein. Dies macht den Anwender unabhängig bei Gesetzesänderungen.

AfA-Vorschau für beliebige Geschäftsjahre

Die Anlagenbuchhaltung der realax garantiert eine hohe Datensicherheit durch Nutzung modernster relationaler Datenbanken. (Oracle, SQL-Server)

Umfassende Stammdatenverwaltung

Getrennte Anlagengruppen und Kontierung für Steuerrecht/HGB/Kalkulatorisch und IAS/IFRS sowie US-GAAP

Verwalten Steuerrecht/HGB/Kalkulatorisch und IAS/IFRS sowie US-GAAP in einem Anlagenstamm mit der Trennungsmöglichkeit über Buchungskreise.

Automatisierungsunterstützung durch Gültigkeitsdefinition. (Steuerrecht/HGB - IAS/IFRS)

  • Verwalten Bilanzpositionen
  • Verwalten Anlagengruppen und Konten
  • Verwalten Anlagenarten
  • Verwalten der Sonder-AfA
  • Mögliche abweichende Abschreibungsparameter für steuerrechtliche, handelsrechtliche, kalkulatorische, IFRS und US-GAAP Abschreibung
  • Kostenstellen/Kostenträger und Projekte
  • Herstellerdaten/Lieferantendaten
  • Standorte
  • Währungen
  • Versicherungswerte
  • Mehre zusätzliche Anlagenummern je Anlagegut
  • Unbegrenzter Kommentierungstext
  • Einlesen von Bildern
  • Abbildung der Firmenhierarchie (8-Stufig)
  • Im Bau befindliche Anlagen
  • Verwalten Indexreihen für Wiederbeschaffungswerte

Einfach zu bedienende Kopierfunktion von Anlagenstämmen (unbegrenzte Anzahl)

Umfangreiche Suchfunktion mit automatischer Synchronisation vom Anlagenstamm und Lebenslaufakten.

Die AFA-Läufe können für jede Lebenslaufakte getrennt und unabhängig vom Geschäftsjahr der anderen Abschreibungsläufe durchgeführt werden.
Beispiel: Steuerrecht Geschäftsjahr 2013 / IAS/IFRS Geschäftsjahr 2012 / US-GAAP 2013

Umfangreiche Realisierung von IAS/IFRS

Neuschätzung der Nutzungsdauer und Abschreibungsparameter zu jedem Geschäftsjahr mit Historie und unbegrenzter Kommentierungsmöglichkeit. (Gutachten etc.)

Verwalten der Impairment-Tests je Geschäftsjahr. (Value in Use, Zeitwert )

Zuordnung der Anlagen zu einer CGU. (Einheit)

Verwalten der Neubewertungsrücklage je Anlagegut.

Unterstützung bei der Buchung der Neubewertungsrücklage.

Automatischer Verprobung bei Wertminderung IAS36 über Neubewertungsrücklage. (erfolgswirksame oder erfolgsneutrale Verbuchung)

Unterstützung bei Wertaufholungsbuchung nach erfolgter erfolgswirksamer Abwertung mit Berücksichtigung der entgangenen Abschreibung IAS36.

Zeitwertbilanzierung bei IAS40 (als Finanzanlagen gehaltene Immobilien)

Getrennte Darstellung der AHK und der Neubewertungsmethode.

IAS5 Held for Sale

Umfangreiche Auswertungen mit optionaler Ausgabe der Kommentierung je Buchung. (ohne Textbegrenzung)

Buchungsschnittstelle mit umfangreichen Analysewerkzeugen.

Buchungen:

  • Saldovortrag (einmalige Übernahme von Altdaten)
  • Zugang
  • Nachaktivierung
  • Zuschreibung
  • Umbuchungen
  • Umbuchungen aus im Bau befindlichen Anlagen
  • Teilabgänge mit automatischer Korrektur der Wertberichtigung und Berücksichtigung der Neubewertungsrücklage.
  • Vollabgänge mit automatischer Korrektur der Wertberichtigung und Berücksichtigung der Neubewertungsrücklage.
  • Neubewertung erfolgneutral
  • Abwertung Neubewertung erfolgswirksam/erfolgsneutral
  • Automatische Buchung der Abschreibung auf Neubewertung an Gewinnrücklage.
  • Außerplanmäßige Abschreibung
  • Wertaufholung
  • Teilwertabschreibung
  • Übertrag §6b
  • Abschreibung (Automatisch)
  • Sonderabschreibung (Automatisch)
  • Baukostenzuschuss
  • Manuelle Sonder-AfA
  • Manuelle Abschreibung

Berichtswesen:

Umfangreiche Auswertungen und Anlagespiegel

  • Anlagespiegel je Anlagegut
  • Anlagespiegel je Anlagengruppe
  • Anlagespiegel je Anlageart
  • Anlagespiegel je Kostenstelle
  • Anlagespiegel je Bilanzposition
  • Abgänge je Anlagegut
  • Abgänge je Anlagengruppe
  • Zugänge je Anlagegut
  • Zugänge je Anlagengruppe
  • Anlagenbestand
  • Abschreibungslisten
  • AfA-Vorschau je Anlagegut
  • AfA-Vorschau je Anlagengruppe
  • AfA-Vorschau je Anlageart
  • AfA-Vorschau je Kostenstelle
  • AfA-Vorschau je Bilanzposition
  • AfA-Vorschau Gesamt

Lebenslaufakte je Anlagegut und Anlagengruppe

  • Anlagenstammkarte
  • Buchungsprotokoll
  • Versicherungswerte
  • Erstellen von eigenen Berichten mit dem Berichtgenerator Cognos-Impromptu
  • Schnittstellen zur Finanzbuchhaltung
  • Wahlweise Buchungen je Anlagegut oder Kontierung
Weitere Programme des Herstellers:
Counter