Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B3 Verwaltung > B3.02 Anlagenbuchhaltung > SBS Rewe neo® / Anlagenbuchhaltung
Kompatibel mit
 

SBS Rewe neo® / Anlagenbuchhaltung

Branchenneutrale Anlagenbuchhaltung bietet komfortables Arbeiten   Version:  2015

Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Herr Hans-Joachim Sterrer
Tel.: 07252 919-146
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
im Preis enthalten
Wartung:
gegen Entgelt
Erstinstallation:
1994
Anzahl der Installationen:
zwischen 1.000 und 50.000
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Preis:
Kostenlose Downloads und Kontakt:
Direktlink
Direktlink
PDF-Download
anfordern
Programmbeschreibung:
1. Produktvideo SBS Rewe neo®
Video Produktpräsentation von SBS Rewe neo® / Anlagenbuchhaltung

Die Rechtsvorschriften geben es vor, doch nicht nur deshalb sind lückenlose Vermögensnachweise zwingend erforderlich, sondern auch im eigenen Interesse Ihres Unternehmens. Zur Dokumentation von Vermögenswerten gegenüber einem Geldgeber oder als Nachweis beschädigter bzw. abhanden gekommener Vermögenswerte, wie z.B. im Brand- oder Einbruchsfall, sind Vermögensnachweise unverzichtbar, insbesondere gegenüber Versicherungen und auch zur Vollzähligkeitskontrolle (Inventur).

Vermögensnachweise dienen zudem als Grundlage für die Ermittlung kalkulatorischer Kosten und bilden damit die Basis zur Errechnung des Kostendeckungsgrades – sie tragen also wesentlich zur Kostentransparenz bei.

Die in SBS Rewe neo® integrierte Anlagenbuchhaltung ermöglicht eine schnelle und komfortable „Erfassung, Verwaltung und Auswertung“ Ihres Anlagevermögens.

Ihre Möglichkeiten durch den Einsatz der SBS Rewe neo® Anlagenbuchhaltung:

  • Eine schnelle Übersicht über Ihr Anlagevermögen und dessen Veränderungen
  • Schneller Überblick der kalkulatorischen Kosten
  • Steuervorteile durch die Berücksichtigung und Ausschöpfung sämtlicher AfA-Varianten
  • Zeit- und damit Kostenersparnis

Funktionen:

  • Auf Wunsch automatische Neuanlage von Wirtschaftsgütern während der Erfassung in der Finanzbuchhaltung
  • Auf Wunsch automatische Korrektur der Zugangswerte von Wirtschaftsgütern während der Erfassung von Zahlungen mit Skonto
  • Aufteilung des Zugangs durch Angabe von Einzelpositionen
  • Erfassung von Anlagenabgängen mit WG-Korrektur
  • Darstellung verschiedener Abschreibungsverläufe durch Erfassung in Buchungskreisen (z.B. Steuerbilanz, Handelsbilanz, IFRS)
  • Nutzung sämtlicher steuerlicher AfA-Varianten
  • Sonderabschreibungen, erhöhte Abschreibungen
  • Berücksichtigung von Fördermitteln
  • Einstellung von Sonderposten mit Rücklagen-anteil
  • Verwaltung des Investitionsabzugsbetrags
  • Drill-Down Funktion bis zur Ursprungs-buchung
  • Kostenstellenhinterlegung je Wirtschaftsgut mit Aufteilung oder Standortbezug auch zeitlich zugeordnet
  • Dokumentenablage für Wirtschaftsgüter
  • AfA-Buchungen stehen in der Finanzbuch-haltung und Kostenrechnung zur Verfügung
  • Ausgabe der Anlagenabgänge mit Berücksichtigung von Buchwertgewinn / -verlust

Auswertungen

  • Erstellung individueller Anlagenspiegel, kumulierte Darstellung mehrerer Firmen
  • Anlagenspiegel nach § 268 Abs. 2 HGB und 13-spaltiger Anlagenspiegel nach PBV
  • Anlagenspiegel in unterschiedlichen Formaten ausgeben, auch in anderen Währungen (durch Kurseingabe mit autom. Umrechnung)
  • Abschreibungsverzeichnis (brutto/netto), Wirtschaftsgüter wahlweise eingeblendet, Anzeige der Finanzbuchhaltungs-Werte je Anlagekonto zur Abstimmung, kumulierte Darstellung mehrerer Firmen, Druck selektierbar nach Kostenstellen/Kostenträgern
  • Abschreibungsvorschau auf 5 Jahre
  • Bewegungsübersicht für Zu-, Abgänge und Umbuchungen
  • Monatliche Abschreibungslisten
  • Sonderposten-Verzeichnis
  • In allen Auswertungen Zugriff auf die Ursprungs-daten (z.B. Einzelbuchung, OP-Satz)
  • Schnittstellen zur Übergabe und Bearbeitung in weiteren Anwendungen (z.B. Excel, Word usw.)

Produktbild  sbs_anlagenbuchhaltung

Zielgruppen:
  • Industrie
  • Handwerk 
  • Handel
  • Dienstleistungsgewerbe
  • Verwaltung
  • Wissenschaft
  • sowie der beratende Berufsstand
Weitere Programme des Herstellers:

SBS Rewe neo®

Die Zielsetzung von SBS Rewe neo® besteht darin, den Menschen und die damit verbundene Ergonomie in den Vordergrund zu stellen. Zwänge und Eingrenzungen sollten so gering als möglich gehalten sein. Durch die spielerische und leichte Handhabung entsteht ein Look & Feel mit Wohlfühlcharakter, und das direkt am Arbeitsplatz. Made by SBS Software im malerischen Bretten in Baden-Württemberg.

Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Speicherbedarf
2 GByte RAM, 4 GByte Festplatte
Speicherbedarf
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen
Lauffähig ab Intel Prozessor 1 Kern, 2,8 GHz; Empfehlung: Rechner aktueller Bauart (Multicore), TFT-Monitor mit mind. 19 Zoll, Empfehlung 22 Zoll mit mindestens 1680 x 1050 Auflösung; optimal ist der Einsatz von 2 Monitoren, Laser ab HP-Emulation III
Counter