Business Software, Branchenlösungen und Standardsoftware - Ihre aktuelle Marktübersicht

Software > Standardsoftware > Terminplaner > SICSone/sps® - Saisonplanungssystem
Kompatibel mit
      

SICSone/sps® - Saisonplanungssystem

Tool für die Fertigungs- und Beschaffungsplanung

Anbieter Kontaktdaten:
Anbieter:
Ansprechpartner
Herr Marcel Schwickert
Tel.: +49 231 47640 - 0
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch, mehrsprachig
Customizing-Option:
gegen Entgelt möglich
Erstinstallation:
1993
Sitz des Anbieters:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Preis:
Kostenlose Downloads und Kontakt:
Direktlink
Direktlink
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

Das Saisonplanungssystem (SPS) ist das Tool für die Fertigungs- und Beschaffungsplanung einer Kollektion. Hier werden quasi alle Fakten, die man für die Erstellung einer Kollektion braucht „in einen Topf geworfen“. Alle Daten, die zur Verplanung der Ressourcen von Bedeutung sind für die Kategorien, Termine, Aufträge und Produkte werden hier zusammengeführt und zueinander in Beziehung gesetzt. Das sind Basisdaten wie Transport- und Zollstammdaten, aber auch Anzahl und Kapazitäten der Fertigungsbetriebe, Warendurchlaufzeiten oder Daten für wechselnde Anforderungen die zu Engpässen führen können infolge besonderer Verarbeitungsvorschriften für Karos, Waschungen, Steppungen etc.

Dazu kommt ein zweiter „Topf“ an Informationen, die sich aus der Materialverfügbarkeit pro Fertigungsbetrieb rekrutieren. Aus der Kombination der Datensätze aus beiden „Informationstöpfen“ ergeben sich die Produktionsaufträge entweder an die einzelnen Fertigungsbetriebe oder als Bestellung von Handelsware. Fertigungsaufträge oder die Auftragung von Handelsware verlaufen auf gleicher Systembasis– analog der durchgängigen Grundstruktur im Ordermanagement – beide werden im Ablauf gesteuert wie eigene Produktionsaufträge. Die Aufträge werden je nach Art der Bestellung in das System eingegeben. Sie werden mit allen Details u. a. hinsichtlich Transportart und -routen, Finanzierung und notwendigen Stücklisten ergänzt und mit allen Papieren ersehen.

Ein aussagekräftiges Hochrechnungstool unterstützt die Entscheider bei der Lenkung der Warenströme. In einer zweiten Ebene läuft zeitgleich die Organisation von Abruf bis Bereitstellung der Materialien (z. B. Oberstoff, Futter, Etiketten etc.) ab. Sollen diese für die Handelsware als Beistellung versandt werden, werden die Materialdaten der Beistellungen mit den Bestellpapieren zusammengeführt.

Für den reibungslosen Ablauf aller weiteren Prozesse an diesem Punkt gibt es Schnittstellen zu Co-Systemen sowie zu unseren Partnern in den Bereichen Zoll (Format), Logistik (Remira) und Etiketten (Paxar/Avery Dennison) sowie bei der Fertigung für die Lagenoptimierung (Lago, Dennison) vorgesehen.

Zielgruppen:
  • Bekleidungs- und Textilindustrie
  • Schuhindustrie
  • Möbelbranche
  • Automotive
  • Stahl
  • Nahrungs- und Genussmittel
  • Elektro
  • Elektronik

Unsere Softwarelösung ist für jede Unternehmensgröße einsetzbar.

Weitere Programme des Anbieters:
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mainframe - basierend:
OpenVMS
OS/400
BS2000
MVS
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Referenzen:
  • Roy Robson
  • Marc Aurel
  • Gardeur
  • NTS
  • Karl Lagerfeld
  • Daniel Hechter
  • Thomas Goodwin
  • Apanage
  • Stones
  • etc...
Counter