Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B1 Produktion, Einkauf > B1.01 CAD, CAE, CAM > Solid Edge
mit kostenfreiem Demo-Download! Solid Edge® with Synchronous Technology die Hybrid-2D/3D-CAD Software von Siemens PLM

Wir suchen Ihre Software!

Sie suchen für Ihr Unternehmen eine passende Software?

Lassen Sie uns Ihnen geeignete Lösungen vorschlagen!

Software-Vorschlag

Solid Edge

Solid Edge® with Synchronous Technology die Hybrid-2D/3D-CAD Software von Siemens PLM

Beschreibung
 
Technische Details / Preise
 
Referenzen
   
Programmname:  Solid Edge   Version:  STx
Solid Edge® with Synchronous Technology die Hybrid-2D/3D-CAD Software von Siemens PLM
Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
anfordern
anfordern
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

Solid Edge® with Synchronous Technology ist eine leistungsstarke bahnbrechende Neuerung und stellt einen Paradigmenwechsel in der CAD-Modellierung dar. Es kombiniert die Schnelligkeit und Flexibilität direkter Modellierung mit der Kontrolle und Vorhersehbarkeit parametrischer Lösungen. Gleich, ob Sie gelegentlicher oder professioneller Anwender sind, mit Solid Edge with Synchronous Technology entwickeln Sie Innovationen schneller als Ihre Konkurrenz.

Die aktuelle Version …

  • verwirklicht die Vision von Synchronous Technology durch Beschleunigen der Modellerstellung und der Konstruktionsänderungsprozesse und bessere Wiederverwendung importierter Daten
  • bietet jetzt noch mehr Simulationsmöglichkeiten und macht physikalische Prototypen fast vollkommen überflüssig
  • baut auf den integrierten Datenmanagementlösungen Insight™ und Teamcenter Express auf und eröffnet mehr CAD- und Nicht-CAD-Anwendern die Möglichkeiten zur Zusammenarbeit
  • reagiert auf tausende von Anwenderwünschen bezüglich Modellierung, Zeichnungserstellung und Benutzerfreundlichkeit.

Verwirklichen der Vision von Synchronous Technology

  • Beschleunigte Modellerstellung durch Wegfall der Vorausplanung
  • Schnellere Konstruktionsänderungen ohne Neugenerierung von Modellen
  • Bessere Wiederverwendung von importierten 2D-oder 3D-Daten

Synchrone Baugruppenkonstruktion mit allen Baugruppenanwendungen

  • Rohrleitungen, Verkabelungen, Schweißkonstruktionen, Rahmen und vieles mehr…
  • Baugruppenfeature, Baugruppenfamilie, mehr…

Synchrone Baugruppenkonstruktion mit teileübergreifender Assoziativität

  • Beziehungen zum Modifizieren der Position oder Geometrie von Teilen können vor, während oder nach der Konstruktion erstellt werden.
  • Das Anwenden von Beziehungen auf fertige oder importierte Modelle erübrigt die Konstruktionsvorausplanung.

Ergänzen synchroner Konstruktionen mit sequentiellen Features für unbegrenzte Modellierungsmöglichkeiten

  • Synchronous Technology bildet die Konstruktionsbasis, die auch sequentielle Features für prozesstypische Schritte ermöglicht
  • Sequentielle Features eignen sich ideal für prozesstypische Teile
  • Gussteile > Fertigbearbeitung
  • Komponenten > Schweißkonstruktionen
  • Detaillierte Konstruktion > vereinfachte Modelle

2D-Zeichnungsmaße werden editierbare, steuernde 3D-Bemaßungen

  • Die Fertigungsmaße werden steuernd, nicht die Modellmaße.
  • Abstände zwischen Bohrungen, Gesamthöhe über mehrere Features etc.
  • Konstruktionsabsicht wird mit Live Rules auch nach der Übersetzung gefunden und bleibt erhalten.
  • Umfassende Migrations-Tools initiieren den 3D-Umstieg.
  • Autodesk® Inventor, Pro/E ®, Mechanical Desktop und I-Deas.

Konstruktionssimulation für realistischere Bedingungen

  • Weniger Bedarf an realen Prototypen durch genauere Simulationen
  • Schnellere Simulationen mit vereinfachten Modellen für schnellere Konstruktionszeiten
  • Mehr Modelloptimierungen mit Synchronous Technology für höhere Qualität

Hier ein Auszug aus maschinenbau-spezifischen Funktionen:

  • Unübertroffene Produktivität bei großen Baugruppen
  • Führend in der Blechteilkonstruktion
  • Kinematikanalyse
  • Rahmenkonstruktion
  • Blechkonstruktion
  • Schweißverbindungen
  • Rohre und Kabel
  • Standard- und Normteile
Zielgruppen:
  • Maschinenbau
  • Anlagenbau
  • Konsumgüter
  • Fahrzeugbau
  • Elektromechanik
  • Werkzeugbau
  • Formenbau
  • Transportwesen
Weitere Programme des Anbieters:
Counter