Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B3 Verwaltung > B3.18 Personalmanagement, Personalwesen > SP_Data Personaleinsatzplanung

SP_Data Personaleinsatzplanung

Komplettlösung für die Personaleinsatz-, Dienst- und Schichtplanung

Beschreibung
 
Screenshots
 
Technische Details / Preise
 
Referenzen
   
Programmname:  SP_Data Personaleinsatzplanung   Version:  2014/2015
Komplettlösung für die Personaleinsatz-, Dienst- und Schichtplanung
Kostenlose Downloads und Kontakt:
Direktlink
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme

Anbieter: SP_Data GmbH & Co. KG
Ansprechpartner: Herr Ingo Schütte Tel.: 05221 9140 444   E-Mail-Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:
1. Produktbild SP_Data Personaleinsatzplanung
Diashow von SP_Data Personaleinsatzplanung

Die SP_Data Personaleinsatzplanung ist eine dezentrale Anwesenheitsplanung oder Einsatzplanung für den Schichtbetrieb in Industrie, Handel, Gesundheitswesen und bei Dienstleistungsunternehmen. Optional kann auch zentral geplant werden.

Als lokales System auf Windowsumgebungen ist es ideal geeignet, um Bereiche entsprechend ihrer Funktion, Qualifikation, bestehender Schicht- und Arbeitszeitmodelle und persönlicher Neigungen dezentral zu planen. Das Standalone-Modul verfügt über eine eigene Stammdatenverwaltung. Als Ergebnis stehen aussagekräftige Übersichten mit Fehleranzeige zur Verfügung.

Optional kann die bidirektionale Anbindung an die SP_Data Personalzeitwirtschaft erfolgen, womit ein Höchstgrad an Integration und bereichsübergreifende Informationen garantiert ist (Integration mit dem Online Anwesenheitsbildschirm und der bereichsübergreifenden Planungsübersicht).

Innerhalb der SP_Data Personaleinsatzplanung haben Sie die Möglichkeit, die Planung aus völlig unterschiedlichen Sichtweisen zu betrachten und zu bearbeiten.

Folgende Planansichten sind gegeben:

  • Aktivitätenplan im Tagesraster
  • Aktivitätenplan im Stundenraster
  • Personalplan
  • Jahresplan mit Urlaubsplanung

Planänderungen werden bei der Bearbeitung in einer der oben genannten Ansichten auch in allen anderen Ansichten konsequent übernommen.

Personaleinsatzplanung ist ein sich ständig verändernder Prozess. Ein ursprünglich entwickelter Mitarbeitereinsatz bleibt über einen bestimmten Zeitraum selten unverändert.

An jedem Tag, der Veränderungen in der Planung verursacht (ein Mitarbeiter wird z. B. krank, ein alternativer Mitarbeiter kommt zum Einsatz), wird zur Nachvollziehbarkeit der Planänderung eine Kopie der Plan-Rolle im System hinterlegt. Das System speichert diese Plan-Versionen automatisch mit dem entsprechenden Tagesdatum ab. Alte Pläne können jederzeit eingesehen werden und zuletzt vorgenommene Änderungen lassen sich einem Benutzer bzw. Planer zuordnen.

Die SP_Data Personaleinsatzplanung berücksichtigt selbstverständlich auch Veränderungen in der fortlaufenden Mitarbeiterhistorie. So notieren Sie z. B. am 10. August, dass ab dem 15. September die Spätschicht nur noch mit 7,75 Stunden Arbeitszeit gerechnet werden soll.
Diese Veränderungen werden datumsgerecht im System wirksam. Sie sehen in Ihrem geöffneten Planungsabschnitt die jeweils gültige Variante.

Kurzüberblick:

  • Dezentrale Personaleinsatzplanung nach Funktionen/Einsatzprofilen
  • Unterstützung persönlicher Assistent
  • Frei definierbare Ziele
  • Frei definierbarer Bedarf
  • Frei definierbare Benutzerrollen
  • Berücksichtigung Mitarbeiterwünsche
  • Gerechte Verteilung von Belastungen
  • Ausleihkonzept/Springerfunktionalität
  • Planversionen/Varianten
  • Unterschiedliche Sichtweisen
  • Einfache Handhabung
  • Anbindung an SP_Data Personalzeitwirtschaft (SP_Data Personalzeitwirtschaft erforderlich)

Produktbild PEP - Personaleinsatzplanung

Produktbild PEP - Personaleinsatzplanung

Zielgruppen:

branchenneutral, ab 50 Mitarbeiter

Weitere Programme des Anbieters:
Counter