Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B3 Verwaltung > B3.02 Anlagenbuchhaltung > CGM RECHNUNGSWESEN AS (Anlagenbuchhaltung)
Kompatibel mit
 

CGM RECHNUNGSWESEN AS (Anlagenbuchhaltung)

DIE passgenaue Lösung vom Spezialisten für Pflege- und Gesundheit: AKUT – REHA – SOZIAL   Version:  A41-2012

Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Frau Isabel Scholz
Tel.: 07355 7990
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch
Dokumentation:
Online-Hilfe
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Preis:
Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
anfordern
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

Lösungsüberblick

Mit systema.AS verwalten Sie Ihre Anlagegüter entsprechend den gesetzlichen und unternehmerischen Anforderungen. Neben den steuerrechtlichen Abschreibungen und gültigen Bewertungsverfahren können Sonderabschreibungen und kalkulatorische Abschreibungen vorgenommen werden. Sie haben den aktuellen Stand Ihres Anlagevermögens stets im Blick und verfügen über wesentliche Entscheidungshilfen für Neuinvestitionen.

Anlagenaufbereitung und -bewertung - Alles auf einen Blick
Mit systema.AS verwalten Sie Ihre Anlagegüter

  • Basisdaten mit Bewertungsübersicht, Kontierungsklassen, Bestandsbewegungen wie Teilzugänge, (Teil-) Abgänge sowie (Teil-) Umbuchungen, einschließlich Umfinanzierungen und Inbetriebnahmen von Anlagen in Bau.
  • Technische Informationen, Wartungsdaten, Investitionsplanung, Leasing und Versicherungsverträge und beliebig viele Notizen mit Zeitstempel.
  • Abschreibungsdefinition sowie aktuelle Salden (Anschaffungskosten, Abschreibung, Restbuchwert, Wiederbeschaffungswert, kalkulatorische Zinsen etc.) pro Bewertung und/oder Finanzierungsart.
  • Kalkulatorische AfA und Verzinsung des Anlagevermögens.
  • AfA – Vorschau/ -hochrechnung/ - simulation /-Investitionsplanung.

Abschreibungen und Auswertungen
Berechnungen bei Abschreibungen können auf Geschäftsbereiche oder Kontierungen eingegrenzt werden und stehen damit in kürzester Zeit zur Verfügung. Gruppierungsstufe und Selektion auch bei Auswertungen wie zum Beispiel bei der Ausgabe des Anlagenspiegels/Fördermittelnachweises mit Exportmöglichkeit aller Informationen nach Excel zur weiteren Bearbeitung. Außerdem kann auf Wunsch ein zusammenfassendes Summenblatt ausgegeben werden.

Umfangreicher Leistungsumfang
Anlagenverwaltung, steuerliche, handelsrechtliche und kalkulatorische Abschreibungen, Zu- und Abgänge sowie Umbuchungen sind selbstverständlich Standard. Auf verschiedenen Kostenstellen geführte Anlagegüter, die Sonder-postenverwaltung für geförderte Wirtschaftsgüter - auch Baukostenzuschüsse, Investitionsplanung, Versicherungs-, Garantie-, Wartungs-,Technik- und Etikettenmodule, Abschreibungssimulation, Indexreihen für Wiederbeschaffungs-werte und Kapitalkostenermittlung anhand von Indexreihen (WIBERA, Zinstabellen) u.v.m. runden den Leistungsumfang ab. Die nötige Transparenz bietet Ihnen der Anlagenexplorer mit flexibler Hierarchiestufendefinition zur strukturierten Darstellung Ihres Anlagevermögens.

Kernprozesse

  • Anlagenverwaltung
  • Abschreibungen
  • Steuerrechtliche, handelsrechtliche, BilMoG- und weitere parallele Bewertungsbereiche
  • Beliebige Simulationen, Hochrechnungen, Abschreibungsvorschau
  • AfA-Protokolle, AfA-Bewegungen, Anlagespiegel, Anlagekarten,…

Highlights

  • Fördermittelverwaltung / Sonderposten
  • Investitionsplanung
  • Beliebige kalkulatorische Szenarien, handelsrechtliche, steuerliche, BilMoG-Bewertungsbereiche parallel
  • Viele individuelle Detaillierungsmerkmale für Ihren transparenten Anlagenexplorer
  • Berichte in individuellem Erscheinungsbild mit zielgenauen Wunschinhalten
Zielgruppen:
  • Unternehmen der Pflege- und Gesundheitswirtschaft
  • Sozialwirtschaft in allen Leistungssegmenten: stationär, ambulant, Jugendhilfe, Altenhilfe, Behindertenhilfe, Werkstätten für behinderte Menschen, Wohnungslosenhilfe Einrichtungen …
  • Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen
  • Fachkliniken / Fachkrankenhäuser und Akutkrankenhäuser
Weitere Programme des Herstellers:
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Speicherbedarf
DVD
CD-ROM
Download
Referenzen:

Gerne jederzeit auf Anfrage – Ihre passgenauen Referenzen - je nach Branche, Unternehmenskomplexität und eingesetztem Leistungsumfang.

Counter