Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B1 Produktion, Einkauf > B1.07 Lagerlogistik, Lagerverwaltung > TWS - Warehousing Solution

Wir suchen Ihre Software!

Sie suchen für Ihr Unternehmen eine passende Software?

Lassen Sie uns Ihnen geeignete Lösungen vorschlagen!

Software-Vorschlag

Kompatibel mit
   

TWS - Warehousing Solution

Lagerverwaltungssoftware für alle Branchen und Größen

Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch
Dokumentation:
Benutzerhandbuch
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
im Preis enthalten
Wartung:
gegen Entgelt
Anzahl der Installationen:
>50
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Preis:
Software wurde empfohlen bei folgenden Projekten:

Handelsunternehmen sucht eine Software zur Lagerverwaltung

Handelsunternehmen sucht eine Software zur Lagerverwaltung

Wir sind ein Handels­unternehmen und suchen eine einfache Lagerverwaltung mit Inventur und ... mehr

Lagerverwaltungs-Software gesucht

Wir sind Hersteller und Anbieter von speziellen Blechlager-Systemen und suchen eine ... mehr

Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
PDF-Download
anfordern
E-Mail
Kontaktaufnahme
Programmbeschreibung:

Das TWS (Warehousing Solutions) ist ein modernes Lagerverwaltungssystem. TWS bildet alle Prozesse des Lagers ab, ob manuell oder vollautomatisch. TWS ist als modulares IT-System entwickelt: Auf eine Standard-Plattform mit Basis-Diensten setzen wir genau die IT-Bausteine auf, die speziell für die Lagerverwaltung des Kunden benötigt werden. Die Entwicklung erfolgt gemäß den Ansätzen der Adaptiven IT.

Durch die modulare Struktur lassen sich Prozesse unter sich ändernden Randbedingungen und unterschiedlichsten Anforderungen abbilden. Das TWS ist je nach Anforderungsprofil und gefordertem Automatisierungsgrad in verschiedenen Ausbaustufen erhältlich. So kann die gesamte Bandbreite der Unternehmensprozesse abgebildet werden. Bereits das Basismodell verfügt über alle gängigen Interfaces zu Warenwirtschaftssystemen einschließlich EDI-Schnittstellenpartnern.

TWS ist seit mehreren Jahren erfolgreich im Einsatz. Der wirtschaftliche Vorteil für den Kunden ist enorm: Seine standardisierten Komponenten garantieren einen hohen Wiederverwendungsgrad und eine leichte Anpassung bei späteren Erweiterungen. So wird die Projektlaufzeit aktiv gesenkt.

Funktionen des Kernsystems:

Lagerverwaltung

  • Optimierung durch Verdichtungsprozesse
  • Transparente Prozesse im Bewegungsprotokoll
  • Artikel- und lagerbereichsbezogene Strategien für eine gute Platznutzung und kurze Wege bei der Ein-/ Auslagerung
  • Bedarfsgerechte Lagerplatzordnung: von der freien Platzbelegung bis zum Festplatzprinzip
  • Lagerparametrierung für hohe Flexibilität in der Kapazitätsnutzung
  • Handling von qualitätsgestuften Waren
  • Handling von Mischkartons, Retouren und kundenbezogenen Kartoninhalten/Lot
  • Lagertopologie und Zonenstrategie

Bestandsverwaltung

  • Erfassung und Verwaltung der Artikelstammdaten
  • Pflege der logistischen Daten zum Artikel 
  • Optimale Bestandshaltung zur Erfüllung der geforderten Lieferfähigkeit
  • Dispositionsstrategien auf Basis der Artikellogistikdaten
  • Sicherung der Warenverfügbarkeit am Zugriffsplatz
  • Standortübergreifende Nachschubstrategien
  • Durchführen von Einzel- und Sammelumlagerungen
  • Automatische und kontrollierte manuelle Korrektur der Bestände
  • Sichtbarkeit aller Bewegungen im Bestandsprotokoll
  • Permanente Aktualisierung inventurrelevanter Daten bei Bestandsbewegungen
  • Zertifizierte Prozesse mit Wirtschaftsprüfertestat
  • Rückverfolgbarkeit des Ursprungs
  • Zolldaten vom Wareneingang bis zum Warenausgang

Auftragsverwaltung

  • Erfassung und Verwaltung der Kundendaten
  • Festlegung von Bearbeitungs-Strategien bezüglich der Aufträge eines Kunden
  • Detaillierte Informationen zu einzelnen Aufträgen
  • Schneller Überblick über Auftragsdurchlauf bzw. Bearbeitungsstatus
  • Einstellungen zur Bündelung von Lieferscheinen und die Behandlung bei Freigabe und Disposition
  • Festlegung von Versandart und Druckeinstellungen für die europaweiten Lieferpapiere
  • Analyse des Orderbuchs
  • Erzeugen interner Aufträge nach geeigneten Dispositionsstrategien
  • Manuelle und automatische Auftragsfreigabe

Transportverwaltung

  • Transportmeldungen bzw. –quittierungen an definierten Meldepunkten und Arbeitsstationen
  • Bewegungshistorie im Transportprotokoll 
  • Anlegen und Pflegen von Transportern bzw. Transporthilfsmitteln im Lager
  • Routenparametrierung
  • Transportanstoß und –kontrolle

Management Tools

Dokumentendruck

  • Kundenlisten
  • Ein/Auslagerlisten
  • Kommissionierlisten
  • Inventurlisten
  • Packlisten
  • Inhaltslisten
  • KPI Listen
  • NVE/ UCC 
  • Adresslabel
  • Lieferscheine
  • Zolllisten und Zollrechnungen

Ausgestaltung des operativen Systems abhängig vom Automatisierungsgrad und Prozessgestaltung!

Weitere Programme des Herstellers:
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Referenzen:
  • Adidas AG, Herzogenaurach
  • BAUR Fulfillment Solutions CCO Competence Center Obermain GmbH, Burgkunstadt
  • C.C. Buchners Verlag GmbH & Co. KG , Bamberg
  • Kategoriesieger "Intralogistik" beim "Innovationspreis 2007" der Initiative Mittelstand
Counter