Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Software > B1 Produktion, Einkauf > B1.09 PPS, Produktionsplanung > TXT Production Planning & MES
Kompatibel mit
 

TXT Production Planning & MES

TXT Production Planning & MES - Durchgehende Planung vom Vertrieb bis zur Maschine

Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Herr Olaf Jänsch
Tel.: +49 (0)371 4001331
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
gegen Entgelt
Wartung:
gegen Entgelt
Erstinstallation:
1994
Anzahl der Installationen:
151
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Preis:
Software wurde empfohlen bei folgenden Projekten:

Schweizer Industrieunternehmen (>5000 Mitarbeiter) sucht MDE-System

Schweizer Industrieunternehmen (>5000 Mitarbeiter) sucht MDE-System

Wir sind ein Industrie­unternehmen aus der Schweiz und suchen eine ... mehr

Österreichischer Großhändler für Souvenirs und Trachten sucht Warenwirtschaftssoftware

Österreichischer Großhändler für Souvenirs und Trachten sucht Warenwirtschaftssoftware

Wir sind ein österreichischer Großhändler für Souvenirs sowie Trachten und sind auf der Suche ... mehr

Kostenlose Downloads und Kontakt:
anfordern
anfordern
PDF-Download
anfordern
Programmbeschreibung:

TXTMake, die TXT Production Planning & MES Lösung, ist eine konfigurierbare, modulare Lösung, welche die durchgängige Planung vom Vertrieb bis zur Maschine unterstützt. Die Softwarelösung verbindet PPS/MES mit Master Planning, Einkauf/Lager/Verkauf und Prozesssteuerung direkt an der Maschine und bildet somit eine Gesamtlösung für Fertigungsunternehmen. Durch Echtzeit-Simulation bietet die Lösung den ganzheitlichen Blick auf die Fertigungssituation unter Berücksichtigung von Ressourcenkapazitäten und Materialverfügbarkeiten sowie aller Rückmeldungen über Bearbeitungsstände.

TXTMake ermöglicht die Steuerung der Produktion ausgehend von bestehenden Bedarfen (Kundenaufträge, Planzahlen und/oder Mindestbestand) und unterstützt verschiedene Szenarien zur Bildung von Fertigungsaufträgen, deren Verplanung und Abarbeitung.

TXTMake kann über Standard-Schnittstellen mit vorhandenen ERP-Systemen kommunizieren, ist aber auch als Komplettsystem mit integrierten ERP-Modulen lieferbar. TXTMake unterstützt sowohl den Einkauf (Fehlmaterial, Bestellanforderungen) als auch den Vertrieb (Lieferterminaussagen).

Kundennutzen von TXTMake:

  • Senkung von Prozesskosten
  • Erzielung Termintreue
  • Optimale Ressourcenbelegung
  • Synchronisierte Produktionsabläufe
  • Flexibilität von Kapazitäten und Produkt-Mix
  • Vermeidung zu hoher Bestände
  • Traceability
  • Verbindung von Planung und Prozess (APS & MES)
  • Nutzung von Key Performance Indikatoren zum Finden/Lösen von Störfällen
  • Einkaufs- (Bestellbedarfe) und Vertriebsunterstützung (Terminaussagen)
  • Zusammenarbeit mit ERP-Systemen

TXTMake unterstützt Fertigungsunternehmen in allen Prozessen der Planung und Steuerung ihrer Produktionsabläufe bis zur operativen Ausführung.  Mittels integrierten Auswertefunktionen können Daten verwaltet und Schlüsselinformationen aufbereitet werden.Die Lösung beinhaltet alle Prozesse vom Auftragsmanagement und der Produktkonfiguration, bis zur Terminierung (inkl. für Subunternehmen) und Ausführungskontrolle. TXTMake ist eine individuell konfigurierbare Lösungen und ist in den Branchen discrete Fertigung / Manufacturing, HighTech/Solar/Elektronic, Automobilzulieferung sowie Fashion/Bekleidung/Textile im Einsatz.

Komponenten von TXTMake:

  • Auftragsbildung
  • Auftragsplanung (APS) mit Verwendung von Terminierungsalgorithmen
  • Auftragsbearbeitung (MES)
  • Einzelfertigung, Serienfertigung, Variantenfertigung
  • Beherrschung mehrstufiger technologischer Prozesse
  • Personalplanung, Personalzeiterfassung
  • Integriertes Qualitätsmanagement
  • Schnittstellen zu Warenwirtschaft und Prozessleittechnik
  • ERP Funktionalitäten

TXTMake ermöglicht, so zeitnah wie möglich am Liefertermin zu produzieren und somit den Arbeitsprozess zu minimieren (WIP).
Das konfigurierbare Auftragsbildungssystem integriert PPS- und MES-Funktionalitäten und gibt durch Echtzeit-Simulation einen kompletten Überblick über den Produktionsstatus, einschließlich der verfügbaren Kapazitäten und Materialien sowie Rückmeldungen über den Produktionsablauf.

Die Softwarelösung unterstützt die Produktionssteuerung, die auf vorhandenen Nachfragen, Kundenaufträgen, Prognosen und Mindestlagerbeständen basiert, mit unterschiedlichen Szenarien für Produktion, Auftragserzeugung, Planung und Durchführung.

Zielgruppen:
  • Diskrete Fertigung
  • Automotive und Automobilzulieferer
  • HighTech
  • Solar
  • Electronics
  • Fashion / Bekleidung
  • Textile
  • etc.
Weitere Programme des Herstellers:
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Windows - basierend:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Win Server
Unix - basierend:
Unix
Linux
SCO
AIX
HP-UX
Reliant
Sinix
Irix
Solaris
Tru64
OpenBSD
Mobile - basierend:
iOS
Android
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Andere Betriebssysteme - basierend:
MAC OS
DOS
OS/2
Netware
Referenzen:
  • Adidas
  • Gerry Weber
  • Hugo Boss
  • Frank Walder
  • Falke
  • Daimler
  • Erzi
  • MPD
  • Graepel
  • Semikron
  • AZUR Space
  • Norafin
  • ...
Counter