Business Software, Branchenlösungen und Standardsoftware - Ihre aktuelle Marktübersicht

Software > Software-Kriterien > Fachspezifische Kriterien > Standard- und Systemsoftware > IT-Sicherheit > Backup, Datensicherung
10.1.8.3

Backup, Datensicherung

Kriterien für Backup- und Datensicherungssoftware

Die Sicherung von Daten bzw. das Backup von Anwendungsprogrammen und Daten auf den Rechnersystemen gehört sowohl im Privatbereich als auch bei Unternehmen aller Größenordnungen zu den wichtigsten Prozessen, da die meisten Daten ohne Backup im Falle von Datenverlust nicht wieder herstellbar sind. Für Unternehmen gehört Datensicherung deshalb zu den absolut kritischen Unternehmensprozessen und bedarf einer professionellen Backup Software. Von Zeit zu Zeit ist es empfehlenswert den Restore ("Wiederherstellung") der gesicherten Daten zu testen, um im Schadensfall auf ein wirklich lauffähiges Backup zurückgreifen zu können.

Detaillierte Beschreibungen zu Softwarelösungen zum Thema Backup, Datensicherung finden Sie im SoftGuide Softwareführer unter der Rubrik Backup, Datensicherung.

Ergänzend zu den allgemeinen Kriterien zur Bewertung von Software in den vorangegangenen Abschnitten haben wir hier spezifische Kriterien für die Bewertung von Backup und Datensicherung aufgeführt:

  • Überprüfen Sie, wie umfangreich die Sicherung Ihrer aktuellen Dateien ist. Fragen Sie den Anbieter, welchen Backup-Mechanismus (Volldatensicherung, Inkrementell oder Differentiell)1 und welche Speichermedien 2 sie benötigen.
  • Entscheiden Sie, ob Ihre Daten im Netzwerk/Internet gesichert werden können. Überprüfen Sie Ihr IT-Sicherheitskonzept.
  • Ist die Lösung als Client- und/oder Server-Anwendung oder als Einzelplatz-Anwendung konzeptioniert? Überprüfen Sie Ihre IT-Infrastruktur und kontaktieren Sie den Anbieter.
  • Können Sicherungen von lokalen Ressourcen und/oder auch von ausgelagerten Netzwerk- oder Internet-Ressourcen durchgeführt werden?
  • Bietet die Software eine Möglichkeit, die Datensicherung während des laufenden Betriebs durchzuführen 3 ?
  • Kann die Wiederherstellung von Daten ohne Datenverlust im Betrieb durchgeführt werden?
  • Planbare Zeitpunkte für Backup-Jobs 4 verringern den manuellen Administrations-Aufwand.
  • Die Datenkomprimierung 5 der Backups verhindert den unnötigen Verbrauch von Speicherplatz.
  • Die Verschlüsselung der Backups führt dazu, dass es schwierig ist, ihre Daten zu stehlen oder das Ihre Daten kompromittiert werden.
  • Transaktions-Mechanismus in einer Datensicherungs-Lösung kann bei Fehlern immer den Ursprungszustand ganz- oder auf Wunsch auch nur zum Teil wiederherstellen.
Hat Ihnen dieser Abschnitt geholfen?

1 Siehe auch 5.2 Sicherungsmethoden und Sicherungskonzepte
2 Siehe auch 5.4 Datenträger zur Datensicherung
3 vgl. auch netzwelt.de, Hot-Backup und Synchronisation
4 Geplante Aufgaben für Backup-Tätigkeiten
5 Siehe auch 5.6 Datenkompression / Datenkomprimierung

Anregungen, Kritik oder Hinweise nehmen wir gerne an kriterien@softguide.de entgegen. Edit