Ihre Marktübersicht über Standardsoftware, Business Software und Branchenlösungen

Softwaresuche:
Software > A4 Standardsoftware > A4.08 OCR

Software für OCR - aktuelle Marktübersicht

Die Abkürzung OCR steht für Optical Character Recognition. Optical Character Recognition heißt ins Deutsche übersetzt Optische Zeichenerkennung. Mit der hier gelisteten OCR Software werden Texte innerhalb von Bildern automatisiert erkannt. Bei der Texterkennung werden die dargestellten Buchstaben als solche erkannt, d.h. identifiziert, und ihnen wird der Zahlenwert zugeordnet, der ihnen in der ASCII oder Unicode Codierung zukommt. Der größte Vorteil von OCR besteht darin, dass der Anwender bei einer hohen Erkennungsrate wesentlich schneller maschinenlesbare Texte generieren kann, ohne dass der Text manuell abgetippt werden muss. Die Erkennungsrate hängt im Wesentlichen von der Qualität der Vorlage ab. OCR wird gerne für die automatisierte Papierverarbeitung eingesetzt, hierbei besonders häufig zum Einlesen von Belegen oder Formularen. Im SoftGuide Softwareführer finden Sie auch thematisch ähnliche Rubriken wie "Microsoft Office" und "Übersetzungsprogramm".

Kriterien zur Beurteilung von Software finden Sie in unserem Leitfaden Bewertung von Software. Darin werden im Abschnitt 10.1.4.6 OCR behandelt.

  • alle PC/Windows-basierend MAC OS Unix-basierend Mainframe-basierend SaaS / Online Mobile
Ihre Filtersuche nach ergab in dieser Rubrik keinen Treffer.
Verändern Sie bitte Ihren Filterbegriff oder verwenden Sie die Suche oben rechts, um diesem Begriff im gesamten SoftGuide Softwareführer zu suchen.
© SoftGuide GmbH & Co. KG - Ausführungszeit: 0.038 Sek.