Software > Firma > Digisoft AG
Firmenportrait

Digisoft wurde 1989 in Basel gegründet und 1993 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Firmensitz ist heute Stein (AG) in der Schweiz. Die Digisoft AG ist tätig in den Bereichen Organisationsberatung, Anwendungsentwicklung für den Groß- und Einzelhandel und Outsourcing-Bereitstellung für verschiedene Unternehmen. Die Digisoft hat das ERP-System (siehe auch unten) DIGISALE entwickelt, welches bei aufstrebenden und mittelständischen Unternehmen (KMU's) in der Schweiz und in Deutschland eingesetzt wird. Individual-Programmierungen in den Bereichen Progress, Eclipse und OpenEdge.

Im Jahr 2005 wurde eine völlig neue Applikation geschaffen: FCLSCOUT. Es ist ein Verfolgungs- und Distributionssystem für Seecontainer im Hinterlandverkehr. Die Module sind international ausgelegt und als hochmoderne Internetlösung entwickelt. Das System basiert auf  dem relationalem Datenbanksystem Oracle im Onlinebetrieb.

Anfang 2007 haben wir das ERP-System IGIS im Auftrag eines Schweizer Softwarehauses im GUI-Bereich erweitert und modernisiert. Gleichzeitig haben wir die Installation und den technischen Support für den deutschsprachigen Raum übernommen. IGIS zeichnet sich durch eine benutzerfreundliche Oberfläche aus. IGIS eignet sich sowohl für den Serien- als auch für den Einzelfertiger. Das System ist mit wenig Aufwand auf die gewünschten Geschäftsprozesse anpassbar. Dieses große ERP-System basiert auf Progress OpenEdge.

2008 wurde ein weiteres, umfangreiches Modul in DIGISALE integriert : Maschinenvermietung. Hier können Kautionen, Vorauszahlungen, Kraftstoffkosten, etc. erfasst und verarbeitet werden. Das Modul kann auch für den Verkauf von Baggern, Maschinen und Geräte eingesetzt werden.

Anfang 2009 erweiterten wir DIGISALE um ein neues Modul, die Projekt- und Ressourcenplanung. Mit dieser Ergänzung können umfangreiche Events detailliert geplant und verfolgt werden. Die eigentlichen Basisdaten entstehen bereits in DIGISALE: Auftrag, Bestellung, etc. Anschließend kann das Projekt um beliebig vielen Aktionen und Ressourcen ergänzt werden. Ständig können die Disponenten die Projekte verfolgen und bei Störungen eingreifen. Jedes Event lässt sich nach Projektende auf angefallene Störungen analysieren um Fehler in zukünftigen Projekten zu vermeiden. Dieses Modul wurde entwickelt für Event-Ausrichter und Vermieter von Autokränen.

Anfang 2010 wurde ein umfangreiches CRM-System im Kundenauftrag entwickelt. In das System wurde die Einbindung von Microsoft Exchange und ein ERP-System vollumfänglich integriert. Diese Erweiterung ist in DIGISALE integriert und basiert auf Progress.

In 2011 haben wir innerhalb DIGISALE eine umfangreiche EXCEL-Schnittstelle geschaffen. Damit haben wir es zukünftig möglich gemacht, den gesamten Datenbereich nach Excel zu exportieren. Gleichzeitig ist der Datenimport von Excel realisiert worden. So ist es ab  sofort möglich, angepasste Daten aus Fremdsystemen ohne kostspielige Programmierarbeiten zu übernehmen. Selbst Bewegungsdaten lassen sich so auf relativ einfache Weise in Digisale importieren.

Mitte 2012 wurde DIGISALE um eine komplette Anbindung zu Internet-Shops ergänzt. Dabei ist ein Datenaustausch in beiden Richtungen realisiert. Das bedeutet, dass die Daten nur noch an einer Stelle, nämlich in DIGISALE angelegt und gepflegt werden. Bestellungen im Internet-Shop werden an DIGISALE automatisch übermittelt und generieren dort Aufträge, Lieferscheine, Versandpapiere sowie Rechnungen.

Anfang 2015 haben wir uns entschlossen, DIGISALE komplett nach Microsoft .NET (TM) und Infragistics Controls umzugestalten. Diese Entwicklungen waren sehr umfangreich. DIGISALE ist somit im "look and feel" des aktuellen Microsoft Office. Auch die Bedienung ähnelt Microsoft Office.

Ein absolutes Highlight ist die Multitransaktions-Fähigkeit. Es ist also möglich zwischen zwei oder drei aufgerufenen Programmen umzuschalten. Man kann z.B. die Auftragsbearbeitung aufrufen und gleichzeitig z.B. auch den Artikelstamm. Nun kann zwischen den beiden Programmen umgeschaltet und darin gearbeitet werden. Beide Transaktionen arbeiten unabhängig voneinander.

Unternehmensdaten
Gründungsjahr:
1989
Angebotsraum:
Herstellung oder Vertrieb folgender Softwareprodukte
Digisale - das ERP-System Digisale ist ein hochmodernes und modular aufgebautes ERP-System
Firma:
Anschrift:
Digisoft AG
Obere Rütistrasse 19
CH - 4332 Stein-Säckingen
+41 62 873 46 74 (Fax)
Ansprechpartner
Herr Guido Ströhmer
+41 62 873 46 70

Rubriken des Softwareprodukts:

Auftragsverwaltung, Auftragsbearbeitung Außendienst ERP Lagerverwaltung, Warehouse Management Vertriebssoftware Warenwirtschaft
Zeige alle 331 Software Rubriken