Software > Nachrichten > Innovationskraft und Best-of-Service als Erfolgsrezept

Innovationskraft und Best-of-Service als Erfolgsrezept


GDI Software präsentiert auf seinem jährlichen Partnertag eine sehr positive Geschäftsentwicklung

Pressemitteilung vom 28.09.2018 zur Firma GDI Software
GDI Partnertage 2018

Landau, 28.09.2018 - Der von GDI Software und seinen Fachhandelspartnern gelebte Service-Gedanke ist neben einer kundenorientierten Innovationskraft ein entscheidender Erfolgs-Faktor im Wettbewerbsumfeld.

Auch in diesem Jahr lud der Pfälzer Software-Hersteller in der vorletzten Septemberwoche zu seinen Partnertagen ein. Im angenehmen Ambiente des Kurparkhotels in Bad Dürkheim fanden sich GDI-Fachhandel und OEM-Partner ein, um Neues zu den Produkten, der geschäftlichen Entwicklung und strategischen Ausrichtung von GDI Software zu erfahren. Zwischen diversen Workshops und Seminaren gab es auch wieder genügend Gelegenheit für den persönlichen Austausch.

Geschäftsführer Marc Zausig bestätigte die bereits gesetzte strategische Ausrichtung und sah sich in der Fokussierung auf Fachhandelskompetenz und Anwender-Service durch neueste Umfragewerte bestärkt. In der durch die Trovarit AG durchgeführten Studie „ERP in der Praxis: Anwenderzufriedenheit, Nutzen & Perspektiven von ERP-Systemen“ wurden die Implementierungspartner von GDI Software überdurchschnittlich gut bewertet (Note 1,6). Geschäftsführer Marc Zausig zeigte sich hiervon sehr erfreut, denn gerade bei der Einführung einer neuen Software seien Fachkompetenz und Verlässlichkeit gefordert. „Unser hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis ohne böse Überraschungen am Projektende sind ein zusätzliches Pfund“, so Zausig weiter.

Ein Ziel der service-orientierten Firmenstrategie ist eine deutlich klarere Darstellung des Unternehmens im Rahmen eines modernisierten Kommunikationskonzepts. Die Repositionierung der Marke GDI als beständiger Partner des Mittelstands in der digitalen Transformation wurde mit dem neuen Corporate Design Anfang des Jahres aufgenommen. Mit der Überarbeitung des Internetauftritts ist dies inzwischen auch nach außen hin sichtbar. Dass die neue Optik und Struktur sehr gut angenommen werden, zeigt das starke Wachstum der Nutzerzahlen.

Entwicklungsleiter Andreas Richter gab einen Einblick in interne strukturelle Veränderungen für eine effizientere Ausrichtung auf aktuelle Marktanforderungen.

Im Mittelpunkt des weiteren Veranstaltungsprogramms standen die Neuerungen und Weiterentwicklungen der einzelnen Softwareprodukte aus dem umfangreichen GDI Sortiment. Im Bereich ERP-Software standen Performance- und Komfort-Verbesserungen sowie die Entwicklung von neuen Mobilanwendungen im Vordergrund. Auch die Aktualisierung des Zahlungsverkehrs innerhalb der GDI Finanzbuchhaltungs-Software ist ein Beleg dafür, dass GDI Software großen Wert auf noch mehr Usability und die kaufmännischen Belange der Unternehmer legt. Besonders positiv bewerteten die Partner die Einführung der neuen Zutrittskontrolle als eigenständig nutzbares Komplementärprodukt der GDI Zeiterfassung.

Neben den Produktneuheiten wurde mit der Unterstützung externer Spezialisten unter anderem Praxiswissen zu den aktuellen Sach-Themen GoBD und DatenschutzGrundverordnung vermittelt. Daneben erhielten die Fachhandelspartner Informationen und praktische Tipps aus dem Bereich Marketing und Vertrieb. So wurde auch ein vollautomatisierter End-to-End Lead-Prozess im CRM-System vorgestellt, der den Vertrieb der Fachhändler aktiv unterstützt.

Das Unternehmen

Die GDI - Gesellschaft für Datentechnik und Informationssysteme mbH - entwickelt seit ihrer Gründung 1979 am Standort in Landau in der Pfalz kaufmännische Software für mittelständische Unternehmen. Mit seinen Lösungen für Warenwirtschaft, CRM, Auftragsbearbeitung, Finanzbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung, Kostenrechnung, Lohn & Gehaltsabrechnung sowie Zeiterfassung inklusive Mobile-Apps und Browseranwendungen zählt GDI zu den wenigen Komplett-Anbietern am Markt. Mehr als 18.000 Unternehmen bundesweit vertrauen auf diese Lösungen.

Durch die offene Programm-Architektur der GDI Software und die Kooperation von 130 GDI Fachhandelspartnern erhält jede Branche und jedes Szenario eine perfekte Lösung. Basis hierfür ist das GDI Drei-Stufen-Modell: GDI-Standard-Lösungen plus Branchen-Standards plus individuelle Anpassungen.

So entstehen „maßgeschneiderte individuelle Standard-Software-Lösungen“ – made in Germany.

Quelle: GDI Software