Software > Nachrichten > S4P ist Fabriksoftware des Jahres Industrie 4.0

S4P ist Fabriksoftware des Jahres Industrie 4.0


Die stolzen Preisträger freuen sich über die Auszeichnung ihrer Arbeit.

Pressemitteilung vom 12.03.2018 zur Firma software4production GmbH
Herr Benjamin Löffler (links) und Prof. Dr.-Ing. Joachim Berlak (mitte),
im Bild links neben Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau vom Lehrstuhl für
Wirtschaftsinformatik, Prozesse und Systeme der Universität Potsdam.

München, 12.03.2018 - Zum ersten Mal wurde 2018 die „Fabriksoftware des Jahres“ durch das Anwendungszentrum Industrie 4.0 am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Prozesse und Systeme der Universität Potsdam ausgezeichnet. Die öffentlichen Präsentationen vor einer namhaften Jury aus Beratern, Wissenschaftlern und Industrievertretern fand im Rahmen des „Fabriksoftware-Kongresses 2018“ statt, den das Anwendungszentrum Industrie 4.0 in Kooperation mit dem Berliner GITO Verlag am 15. und 16 Februar im Frankfurter Sheraton Airport Hotels veranstaltet.

Folgende Anbieter wurden als Fabriksoftware des Jahres in den jeweiligen Kategorien ausgezeichnet:

Die stolzen Preisträger freuen sich über die Auszeichnung ihrer Arbeit. Besonders stolz auf diese Auszeichnung sind von der software4production GmbH Herr Benjamin Löffler (links) und Prof. Dr.-Ing. Joachim Berlak (mitte), im Bild links neben Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau vom Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, Prozesse und Systeme der Universität Potsdam. Ein Ansporn auch weiterhin innovative Fabriksoftware zu entwickeln!

Folgende Aspekte wurden von der Jury bewertet:

  1. Konkreter Kundennutzen
  2. Plattformtauglichkeit
  3. Interoperabilität / Standards
  4. Brownfield-Ansatz
  5. Kundenkommunikation
  6. Forschung und Entwicklung

Im Anschluss waren intensive Fragen von der Jury zu beantworten. Herr Löffler und Prof. Berlak zeigten hier mal wieder vollen Einsatz.

Quelle: software4production GmbH