Software > Netzwerksoftware > Netzwerkadministration > MigrationStudio / AppTracker - Paketierung mit Durchblick

MigrationStudio / AppTracker - Paketierung mit Durchblick

So koordiniert man seine Paketierung und User Migrationen heute
Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 

AppTracker/MigrationStudio ist eine auf "Application Life Cycle Management" Funktionen spezialisierte Software, die webbasiert arbeitet. Sie bringt Effizienz und Transparenz in die Prozesse und reduziert dadurch Kosten! Auch und gerade wenn es um Migrationen geht!

Prozessoptimierung und Rationalisierung verkürzt Migrationsprojekte - das spart Zeit und Kosten.

AppTracker ist ein Werkzeug für die prozessorientierte Verwaltung von Anwendungen. Alle Arbeitsschritte rund um das Thema Organisation und Management von Anwendungspaketierungen können damit abgebildet werden.

MigrationStudio basiert auf AppTracker, erweitert um zusätzliche Funktionen, welche darauf abzielen Migrations-Situationen (z.B. Windows 10) zu rationalisieren, d.h. zu optimieren, und damit Kosten zu sparen.

In einem ersten Schritt nutzt AppTracker/MigrationStudio Inventarisierungsdaten bestehender Systeme (z.B. SCCM, Snow, xml/csv Import). Diese können automatisiert "normalisiert" (Anwendungsnamen) und "rationalisiert" (z.B. bzgl. zukünftig eingesetzter Version) werden.

Danach kann eine Priorisierung der Paketierungsreihenfolge durchgeführt werden, basierend auf Analyse- und Reportingdaten.

Zum Funktionsumfang gehören u.a.:

  • web-basierter Workflow
  • Portallösung für das Einstellen von Aufträgen zur Paketierung
  • Multi-Level Gruppierungen
  • Berechtigungs-Rollen
  • Test- und Abnahme Planungen
  • Schnittstelle zum System Center Configuration Manager u.a. Tools
  • Umfangreiches API

MigrationStudio (= erweiterter AppTracker) unterstützt Administratoren in Bezug auf eine effizienz-optimierte Planung und Steuerung von Paketierungsprozessen.

Dabei werden die importierten Inventarisierungs-Daten (z.B. aus SCCM) dazu verwendet, die Priorisierung von Anwendungs-Paketierungen zu steuern, und dabei zu optimieren.

Wenn man weiß, welcher Benutzer, welche Anwendungen, auf welchen Geräten verwendet, kann man entsprechende Migrationen planen, und zwar effizienzoptimiert.

Nach einer Analyse der Inventarisierungsdaten kann man sich z.B. erst einmal auf diejenigen Anwendungen konzentrieren, welche für einen Pilot-Rollout erforderlich sind. Dadurch kann eine frühzeitige Pilotierung durchgeführt werden, was dabei hilft bereits in einer frühene Migrationsphase eventuelle Probleme zu erkennen, ggf. zu beseitigen.

Diese Art Optimierung steigert die Gesamteffizienz einer entsprechenden Migration, da Zeit, und dementsprechende Kosten eingespart werden!

AppTracker/MigrationStudio ist vollständig web-basiert und kann an verschiedene Kundenanforderungen ohne zusätzliche Programmieraufwände angepasst werden. Über ein umfangreiches API lassen sich diverse Dritthersteller Tools per PowerShell anbinden, ein Daten-Transfer kann in beide Richtungen erfolgen.

Zielgruppen:

Die Anwendung ist branchenunabhängig.

Jedes Unternehmen das sich mit dem Thema Softwarepaketierung und Migrationen (OS und/oder Deployment-Tools) beschäftigt ist ein potentieller Kunde, wobei nach unserer Erfahrung ein solches Tool dann Sinn macht, wenn das entsprechende Unternehmen ca. 50 oder mehr Anwendungen innerhalb des Unternehmens einsetzt. Mit dem Tool können problemlos auch 1000 oder mehr Anwendungen verwaltet werden (oder auch 50.000 oder mehr User).

Kunden fragten:
Eignet sich Ihre Software zur Verwaltung von Softwareabhängigkeiten in einem Konzern?
Diese Frage kann man uneingeschränkt mit ja beantworten.
Bei der Anwendung handelt es sich um Browser-Anwendung.
Zur Installation wird der Microsoft IIS und SQL Express benötigt.
Der Zugriff auf alle Informationen und Konfiguration erfolgt per Browser.
Hinsichtlich Berechtigungen können verschiedene Rollen definiert werden.
Man kann z.B. erfassen und sich entsprechend anzeigen lassen, welche Anwendungen welche Preconditions erfordern (.NET, VC++, usw.). Man kann sich auch anzeigen lassen, von welchen Anwendungen eine bestimmte Precondition benötigt wird.
Welche Im- und Export-Schnittstellen gibt es?
Per API und mit Hilfe von PowerShell lassen sich nahezu alle Informationen aus AppTracker auslesen, oder nach AppTracker schreiben.
Abgesehen davon wird per Default z.B. Excel oder csv-Import/Export unterstützt.
Weitere Beispiele für Schnittstellen zu externen Systemen:
- Active Directory
- MS Exchange
- SCCM
- Lakeside Systrack
- Centrix
- Liquidware Labs
- HR systems
- Property Services
- MS Excel
Besteht die Möglichkeit Abhängigkeiten zwischen den Softwareanwendungen zu analysieren?
Ja - wenn diese Abhängigkeiten entsprechend manuell erfasst wurden (z.B. eine Anwendung benötigt eine bestimmte Java oder VC++ Version).
Abhängigkeiten auf Datei oder Registry-Key Level können nicht analysiert werden, dazu sind Tools wie z.B. AdminStudio oder AdvancedInstaller erforderlich.
Welche Customizing-Optionen bieten Sie im Zusammenhang mit der Software an?
Die Anwendung selber kann vielfältig ohne explizite Programmierarbeit angepasst werden. Es können eigene Felder angelegt, oder vorhandene verändert werden, die Prozesse können verändert und kundenspezifisch angepasst werden, usw. Wir bieten gerne eine entsprechende Demo per WebCast an.
Wird die Softwareverteilung über paketierte Software unterstützt?
Wenn damit gemeint ist, ob man z.B. aus AppTracker heraus z.B. SCCM ansteuern kann, um direkt entsprechende Deployments zu erstellen: Ja.
weitere Antworten auf Kundenanfragen
Weitere Programme des Anbieters:
SaaS, webbasiert, Cloud:
ja
On-Premises (lokale Installation):
ja
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Systemvoraussetzungen:
kompatible Betriebssysteme (läuft mit):
Win 10
Win 8
Win 7
Win Server
Mainframe basierend
Unix basierend
Linux basierend
Mac OS
Mobile Betriebssysteme (unterstützt):
iOS
Android
Alte kompatible Betriebssysteme:
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Datenträger:
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen:
Erfordert Internet Information Server (IIS) + SQL (express)
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Englisch
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe, Demo-Version, Technische Dokumentation
Schulung:
gegen Entgelt
Hotline:
gegen Entgelt
Installationssupport:
im Preis enthalten
Wartung:
im Preis enthalten
Customizing-Option:
gegen Entgelt möglich
Erstinstallation:
2011
Sitz des Anbieters:
Deutschland
Anbieter Kontaktdaten:
Anbieter:
Ansprechpartner:
Herr Hans Birnstiel
06151/629 169 0
Links und Kontakt:
Online-Vorführung
Termin anfordern
Demoversion
direkt zur Webseite
Informationsmaterial
direkt zur Webseite
Anwenderbericht
direkt zur Webseite
Software-Exposé
URL anfordern
Preis:
ab 27,37 EUR (23 EUR zzgl. 19% MwSt)

Suche in ähnlichen Rubriken:

Betriebssysteme, Add-ons Fernwartung, Remotedesktopverbindung Inventur, Inventarisierung Programmiertools, Entwicklertools Tools, Utilities Virtualisierung Webserver, Intranet, VPN Weitere Security-Software Weiteres Netzwerkmanagement
Zeige alle 330 Software Rubriken