Software > Produktion, Einkauf und Lager > Qualitätsmanagement, QM > Reklamations- und Beschwerdemanagement

Reklamations- und Beschwerdemanagement

Kundenorientierung und Verkaufspotenzial durch Reklamations- und Beschwerdemanagement
Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 

Reklamations- und Beschwerdemanagement

Diese Lösung verbessert Ihre Serviceleistungen durch ein aktives Beschwerde- und Reklamationsmanagement und einen prozessorientierten Ansatz. Steigern Sie Ihr Image und das damit verbundene Verkaufspotenzial. Die Lösung „Reklamations- und Beschwerdemanagement“ erlaubt eine systematische Erfassung über webbasierte Formulare oder manuelle Eingabemasken, die spezifisch auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sind. Durch festgelegte Verarbeitungsregeln und Eskalationsstufen gehen keine Beschwerden oder Reklamationen verloren. Das Beschwerde- und Reklamationsmanagement wird auf Basis der Notation BPMN 2.0 oder UML erstellt und kann damit auch flexibel angepasst und dokumentiert werden.

„Reklamations- und Beschwerdemanagement“ bietet u.a. folgende Möglichkeiten:

  • Recall-Modul für Handelsunternehmen und Lieferanten

  • Prozessportal mit abteilungsspezifischen Masken z.B. für Call Center, Vertrieb, Marketing, Produktentwicklung, Geschäftsführung und flexibel definierbaren Prozessschritten

  • Komplette Infrastruktur für die Erfassung, Verteilung, Verarbeitung und das Controlling

  • Durchgängige Verarbeitung aller Eingangskanäle, z.B. Post, Fax, E-Mail, Web-Formular, Telefon, etc.

  • Elektronisch geführte Checklisten und systematische Protokollierung und Auswertung von Vorgängen

  • 8D-Methodik wird unterstützt

  • Klassifizierung von Beschwerden und grafische Statusübersichten (Fehler, Ursache, Maßnahmen)

  • Definition beliebig vieler Regeln, z.B. maximale Responsezeiten, Bearbeitungsschritte, Bearbeitung nach Art des Problems, bearbeitende Mitarbeiter, u.v.m.

  • Kundendatenabgleich mit CRM möglich

  • Erstellung von papier- oder webbasierten Fragebögen für Aktives Beschwerdemanagement

  • Integrierte Cockpit Funktionen, Control Panel und Schwachstellenanalyse

  • Frei gestaltbare Masken und Anwenderführung über Assistenten


Die Lösung unterstützt die (GS1) ftrace Schnittstelle / Plattform, stellt aber auch zahlreiche weitere Schnittstellen wie z.B. Oracle, SAP, IBM, MS Dynamics Nav und DMS zur Verfügung. Das Reklamations- und Beschwerdemanagement lässt sich umfangreich Ausbauen und Erweitern beispielsweise um Quality Assurance Process, Vertragsmanagement, Marketingprozesse, Notfallmanagement und Risikomanagement und viele weitere.

Diese prozessorientierte Softwarelösung ist für Unternehmen gedacht, die nicht eine Standardsoftware für das Beschwerde- und Reklamationsmanagement suchen, sondern eine auf die spezifischen Anforderungen des Unternehmens zugeschnittene Lösung. Fordern Sie ein Angebot an!

Zielgruppen:

Diese Lösung kann in den unterschiedlichsten Branchen eingesetzt werden:

  • Post, Handel, Luftfahrt, Schifffahrt
  • Banken;
  • Gesundheitswesen; 
  • IT-Industrie; Dienstleister;
  • Medienunternehmen; Öffentliche Verwaltung
  • Personaldienstleistungsunternehmen;
  • Reiseunternehmen; Telekommunikationsunternehmen
  • Verkehrswesen; Verlage; Versicherungen;
    1. Produktbild Beschwerde- u. Reklamationsmanagement

    Beschwerde- u. Reklamationsmanagement - Aufgabenübersicht

    2. Produktbild Beschwerde- u. Reklamationsmanagement

    Beschwerde- u. Reklamationsmanagement - Telefonische Aufnahme

    SaaS, webbasiert, Cloud:
    ja
    Netzwerkfähig:
    ja
    Mandantenfähig:
    ja
    Systemvoraussetzungen:
    kompatible Betriebssysteme (läuft mit):
    Win 10
    Win 8
    Win 7
    Win Server
    Mainframe basierend
    Unix basierend
    Linux basierend
    Mac OS
    Mobile Betriebssysteme (unterstützt):
    iOS
    Android
    Alte kompatible Betriebssysteme:
    Win Vista
    Win XP
    Win 9x/ME
    OS/2
    Blackberry
    Win Phone / Mobile
    Datenträger:
    DVD
    CD-ROM
    Download
    Flash-Speicher
    Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen:
    Tomcat ab 5.5, JDK 1.6, Datenbank (Oracle, DB/2, MS SQLServer, MySQL, PostgreSQL), mind. Prozessor Intel Pentium 4.2 GHz oder AMD Atholon 64 3000+
    Allgemeine Angaben zur Software:
    Dialogsprache(n):
    Deutsch, Englisch, mehrsprachig
    Dokumentation:
    Benutzerhandbuch, Demo-Version, Technische Dokumentation
    Schulung:
    gegen Entgelt
    Hotline:
    gegen Entgelt
    Installationssupport:
    im Preis enthalten
    Wartung:
    gegen Entgelt
    Customizing-Option:
    gegen Entgelt möglich
    Erstinstallation:
    1999
    Sitz des Herstellers:
    Deutschland

    Aussagekräftige Referenzen können angefordert werden.

    Links und Kontakt:
    Demoversion
    anfordern
    Informationsmaterial
    URL anfordern
    Anwenderbericht
    URL anfordern
    Software-Exposé
    URL anfordern
    Preis:
    ab 11.781 EUR (9.900 EUR zzgl. 19% MwSt) smart process
    ab 178.500 EUR (150.000 EUR zzgl. 19% MwSt) premium

    Suche in ähnlichen Rubriken:

    Arbeitsschutz Archivierung Automobilzulieferer Beschwerde- und Reklamationsmanagement Controlling FMEA, Fehlervermeidung Knowledge Management, Wissensmanagement Liquiditätsplanung Organisation PPS, Produktionsplanung Produktionsüberwachung Qualitätssicherung Risikomanagement Supplier Relationship Management (SRM)
    Zeige alle 330 Software Rubriken

    Pressemeldungen zu dieser Software:

    Digitale Begleiter schützen vor Fehlentscheidungen
    Inspire Technologies GmbH
    30. Mai 2018
    Neuer Antrieb für automatisierte Rechnungsbearbeitung
    Inspire Technologies GmbH
    09. Mai 2018