Software > Verwaltung > Business Prozessmanagement (BPM) > MR.KNOW - BPM inspire

MR.KNOW - BPM inspire

Von der Projektplanung bis zur Umsetzung Ihrer Prozesse

Version:  9.4

Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 

VOM PROZESSMODELL ZUR ANWENDUNG

MR.KNOW ist digitaler Mitarbeiter bei Inspire Technologies GmbH (INSPIRE). Wir sind Spezialist für Konzerne und Großunternehmen mit dem Schwerpunkt Prozessautomatisierung sowie digitale Assistenten. Dabei unterstützen wir das Projektmanagement bei der Digitalisierung von Prozessen. Mit der Suite BPM inspire (BPMS), welche seit 1996 entwickelt wird, ermöglichen wir durch einen modellbasierten Ansatz (BPMN 2.0) die Erstellung von Applikationen ohne Programmierung. Mit digitalen Assistenten (MR.KNOW) wird Prozessmanagement erlebbar.

PROZESSMANAGEMENT-SOFTWARE (BPMS)

BPMN Modellierung
Mit der kostenfreien Prozessmodellierung im Standard BPMN 2.0 als Web-Designer oder auch im Eclipse-Framework wird die Prozessaufnahme zum Kinderspiel. Es stehen Prozesslandkarten und zahlreiche Dokumentations- und Kollaborationsmöglichkeiten zur Verfügung. Als besondere Erweiterung generiert das System BPMN-Prozessmodelle aus fachlichen Beschreibungen. Mit der BPM inspire Automatisierung können dann alle Modelle um technische Details angereichert und zum Ablauf gebracht werden.

Automatisierung
Mit der BPM inspire Execution für die intelligente Prozessautomatisierung (iBPMS) wird die individuelle Business-Applikation für jede Fachabteilung möglich. Lösungen müssen heute nicht mehr programmiert oder vorher in Standard-Software entwickelt werden. Mit der modellbasierten Anwendungserstellung, der Low- und Zero- Code-Technologien, dem Native Code-Generator sowie durch Verwendung künstlicher Intelligenz, PM-Modulen und modernen digitalen Assistenten (MR.KNOW) kann jeder Projektmanager Prozesse übergreifend digitalisieren.

Oberflächen
Vom Formularmanagement, der Digitalisierung von Dokumenten und Ablösung von Listen, dem Aufbau von Portalen, Oberflächen für alle Geräte bis zu Avataren für digitale Assistenten wollen wir mit unseren Modulen ein besonderes Nutzererlebnis ermöglichen. Dafür bieten wir einen einfachen Einstieg und generieren in Zero-Code-Technologie direkt ausführbare Assistenten oder machen Dank Rapid Prototyping Vorschläge für die Umsetzung kompletter Anwendungsoberflächen. Auch die Beratung für Design und Ergonomie kommt bei uns nicht zu kurz.

Monitoring
Mit dem Business Activity Monitoring (BAM) sowie mittels Reports, Echtzeitanalysen und individuellen Dashboards behalten Sie Ihre Prozesse im Blick. Auf diese Weise werden SLA´s, Compliance-Vorgaben oder Audits unterstützt. Zusätzlich können Prozessdokumentationen automatisch erzeugt werden und Projektmanager erhalten spezielle Tools wie z.B. Kanban Board, IKS, Prozessübersichten sowie Projektauswertungen für das optimale Projektmanagement.

Prozessportal
Mit dem BPM inspire Prozessportal stellen wir eine umfangreiche Vorlage für die Nutzung Ihrer bestehenden Prozessanwendungen, Aufgabenlisten, Publishing, Monitoring sowie für die Verarbeitung aller Eingangskanäle zur Verfügung. Zusätzlich bieten wir in der Cloud die INSPIRE PLATFORM als fertige Umgebung für Projektmanager und für die Umsetzung von Prozessanwendungen inkl. Web-Modellierung, Low Coding, Rapid Application und Marketplace.

Analytics
Mit unseren Modulen für Analytics lassen sich Daten und Prozesse optimal verbinden. Dafür nutzen wir z.B. Business Intelligence (BI), BigData, Predictive, Maschinendaten und Künstliche Intelligenz (KI) direkt in BPMN-Prozessmodellen. Als Besonderheit kann BPM inspire auch unstrukturierte Daten in laufenden Prozessen verarbeiten. Nutzen Sie somit Vorhersagen z.B. in Bestellprozessen, im Warenmanagement oder auch Maschinendaten für Risikobewertungen und Auslastungssteuerungen. Weiterhin ermöglichen Sie digitalen Assistenten (MR.KNOW) Erkennung, Sprache sowie selbstständiges Lernen mithilfe von KI.

JETZT DEMO TERMIN VEREINBAREN!

Zielgruppen:

Branchen: branchenneutral

Projekte u.a. für:

  • Handel und Zulieferer
  • öffentliche Verwaltung, Behörden
  • Sicherheitsbehörden
  • Logistik, Transportwesen, Food,
  • Luftfahrt, Schifffahrt
  • Anlagenbau; Automotive; Banken; Bau; Dienstleistungsunternehmen
  • Energiewirtschaft; Entsorger; Versorger,
  • Health-Care
  • Versicherungen
  • Banken
  • Immobilienwirtschaft;
  • Produktion, Automotive, Industrie
  • Reisebranche; Touristik
  • Wirtschaftsprüfer

    Kunden fragten
    Eignet sich Ihre Software zur Abbildung des IKS (Internes Kontrollsystem) und des Compliance über Prozessmanagement o.ä. für einen großen Finanzdienstleister mit mehr als 15.000 Mitarbeitern?
    JA... INSPIRE Kunden u.a. SIXT, OBI, T-Systems, Deutsche Post, Metro, Siemens, Lufthansa AirPlus und viele weitere sind vorwiegend im Konzernumfeld zu finden. Dabei wurde die Suite BPM inspire u.a. vom Fraunhofer Institut besonders im Bereich Performance und Skalierbarkeit ausgezeichnet.
    Ermöglicht Ihre Lösung die Prozessmodellierung, auch eventgesteuert?
    JA
    BPM inspire unterstützt dabei die vollständige Notation BPMN 2.0
    Ist eine lokale Installation (On-Premises) möglich?
    JA
    Weitere Programme des Herstellers:

    Was ist die Firmenphilosophie der Inspire Technologies GmbH?

    „Machen Sie kurzen Prozess!“ lautet der Firmenslogan von Inspire Technologies. Wir verstehen uns als zentraler Zulieferer von Komponenten für das Business Process Management (BPM) mit der Zielgruppe IT Dienstleister und Softwarehersteller. Wir unterstützen mit unseren BPM Modulen dabei, eigene Software entsprechend zu erweitern oder bieten die Möglichkeit, mit zahlreichen Lösungsvorlagen das eigene Dienstleistungsgeschäft auszubauen.

    INSPIRE bietet IT-Dienstleistern und Softwareherstellern nicht nur eine ganzheitliche BPM Suite, darüber hinaus runden Consulting, Support sowie Marketing und Vertriebsaktivitäten neben dem qualifizierten Schulungs- und Weiterbildungsprogramm, alles aus einem Haus, das Angebot des Partnerspezialisten ab.

    Was sind die Geschäftsfelder und Kernkompetenzen Ihres Unternehmens?

    Die Inspire Technologies GmbH (INSPIRE) entwickelt skalierbare Business Process Management (BPM)-Software zur effizienten Modellierung, Implementierung, Automatisierung sowie Auswertung von Geschäftsprozessen. Dabei konzentriert sich das Unternehmen auf die innovative Weiterentwicklung der Suite BPM inspire, welche seit 1996 am Markt besteht und bei zahlreichen namhaften Kunden im Einsatz ist sowie auf den gemeinsamen Erfolg mit Partnern. Das Unternehmen berät für individuelle Anforderungen mit zahlreichen Branchenspezialisten, unterstützt Realisierungen mit Projektleitern, Entwicklern und ausgebildeten Trainern und steht mit einem mehrsprachigen Support und erfahrenen Mitarbeitern zur Seite. Die Weiterbildungsprogramme der INSPIRE AKADEMIE schaffen optimale Rahmenbedingungen für eigene Anwendungsentwicklungen sowie deren Ausbau. Das Schulungsangebot umfasst neben Basis- und Vertiefungsschulungen auch Kurse.

    Wie sieht die Zusammenarbeit mit anderen Firmen oder Verbänden aus, von denen Ihre Kunden profitieren können?

    Als Partnerspezialist bieten wir unseren Partnern die Möglichkeit, unsere Module und Lösungen tief in bestehende Software zu integrieren oder eigene Lösungen zu bauen. Davon profitieren Endkunden durch Branchenlösungen, viel Know-How und Softwarekombinationen z.B. HR & BPM oder ERP & BPM aus einem Guss. Als Mitglied der Eclipse Foundation und BITKOM e.V. sind wir weiterhin nah an den Anforderungen unserer Partner und entwickeln häufig auch gemeinsam Komponenten, welche gerade das tägliche Arbeiten im Prozessmanagement deutlich vereinfachen.

    Worin besteht der Unterschied zwischen den Notationen UML und BPMN 2.0?

    Für INSPIRE bedeutet die vollständige Unterstützung des Standards BPMN 2.0 eine noch bessere Zusammenarbeit mit reinen Modellierungswerkzeugen, aber auch zahlreichen Softwareherstellern, welche wie wir auf die Lösungserstellung durch den modellgetriebenen Ansatz anstatt reiner Programmierung setzen. Aus unserer Sicht können so unsere Partner, Berater und Fachseiten gemeinsam an Lösungen arbeiten und im Vorfeld über die Prozessmodelle ein gemeinsames Verständnis erlangen.

    Wo liegen die besonderen Stärken von BPM inspire und wie können Ihre Kunden bei der Automatisierung ihrer Geschäftsprozessen davon profitieren?

    Die Ausrichtung auf die unterschiedlichen Anforderungen und Bedürfnisse der Partner spiegelt sich im modularen Aufbau von BPM inspire wider, der es ermöglicht, vorhandene Software (beispielsweise ERP) um benötigte Prozesse (beispielsweise Auftragsbearbeitung oder Rechnungsverarbeitung) einfach und schnell zu ergänzen.

    Damit Unternehmen Veränderungen schnell und effizient vornehmen können - ohne Prozesse komplett neu zu modellieren - hat INSPIRE vordefinierte Vorlagen und Lösungen entwickelt. Eine individuelle Gestaltung von Prozessen ist ebenfalls möglich. Entscheidend ist dabei die Kompatibilität mit bestehenden Benutzeroberflächen und Monitoring-Lösungen sowie die Automatisierung vorhandener Werkzeuge. Diese modernen Prozessmanagementlösungen erlauben es, einzelne IT-Teilbereiche nach und nach zu erweitern – angefangen bei der Datenerfassung bis hin zur Abbildung verschiedener Sichten oder der Datenverwendung in anderen Prozessen.

    Können modellierte Geschäftsprozesse in bestehende Anwendungen (z.B. ERP-Systeme, BI, DMS) integriert werden?

    Genau hier hat INSPIRE seinen Schwerpunkt. Mit unserer Produktlinie BPM inspire – integration ist es dabei möglich, die notwendigen BPM Module einfach zu integrieren und dies mit eigener Preisgestaltung und individuellem Namen. Mit unseren aktuellen Entwicklungen für sog. Predictive Processes haben vor allem auch BI, BigData, Predictive- oder auch Reportingwerkzeuge die Möglichkeit, die Daten mit Prozessen zu verbinden und somit einen direkten Nutzen zu generieren.

    Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Einsatz von individualisierten Lösungen, bezüglich der Anpassung an dynamische betriebliche Anforderungen und Wachstumsprozesse?

    Durch die Globalisierung und Digitalisierung aber auch Wachstum sowie Fachkräftemangel stehen Unternehmen vor immer größeren Anforderungen, dass IT Lösungen sich mit verändern müssen. Rein programmierte Lösungen konnten hier in der Vergangenheit nur mit großem Aufwand angepasst werden, so dass die modellbasierten Ansätze des Prozessmanagements inklusive sog. Executions, also Ausführungsschichten, um Prozesse auch zum Leben zu erwecken, eine moderne und deutlich flexiblere Lösung darstellen.

    Wie beurteilen Sie die zukünftige Entwicklung von Softwarelösungen im Bereich Business Process Management (BPM)?

    Business Process Management (BPM) stellt aus unserer Sicht die modernste Art der Lösungsentwicklung dar und beinhaltet weiterhin die Möglichkeit, bestehende Systemlandschaften zu ergänzen sowie miteinander zu vernetzen. Daher sehen wir gerade für BPM Softwarelösungen eine hohe Nachfrage für Unternehmen, welche sich für die Zukunft aufstellen wollen.

    Welche mobilen Technologien bzw. Betriebssysteme unterstützt BPM inspire?

    Unsere Partner können hier aus verschiedenen Modulen z.B. Oberflächen Designer oder Rapid Prototyping wählen, welche die Erstellung auch von mobilen Applikationen ermöglichen.

    Können Sie uns schon einen Ausblick für zukünftige Funktionen und Erweiterungen geben?

    Alle Neuheiten werden wir in diesem Jahr auf der INSPIRE NEXT am 25. und 26.09.2018 vorstellen und natürlich werden die Themen Daten & Prozesse sowie Cloud eine wichtige Rolle dabei spielen.

    SaaS, webbasiert, Cloud:
    ja
    On-Premises (lokale Installation):
    ja
    Netzwerkfähig:
    ja
    Mandantenfähig:
    ja
    Systemvoraussetzungen:
    kompatible Betriebssysteme (läuft mit):
    Win 10
    Win 8
    Win 7
    Win Server
    Mainframe basierend
    Unix basierend
    Linux basierend
    Mac OS
    Mobile Betriebssysteme (unterstützt):
    iOS
    Android
    Alte kompatible Betriebssysteme:
    Win Vista
    Win XP
    Win 9x/ME
    OS/2
    Blackberry
    Win Phone / Mobile
    Datenträger:
    DVD
    CD-ROM
    Download
    Flash-Speicher
    Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen:
    Tomcat ab 5.5, JDK, Datenbank (Oracle, DB/2, MS SQLServer, MySQL, PostgreSQL
    Allgemeine Angaben zur Software:
    Dialogsprache(n):
    Deutsch, Englisch, mehrsprachig
    Dokumentation:
    Benutzerhandbuch, Online-Hilfe, Demo-Version, Technische Dokumentation
    Schulung:
    gegen Entgelt
    Hotline:
    gegen Entgelt
    Installationssupport:
    gegen Entgelt
    Wartung:
    gegen Entgelt
    Customizing-Option:
    gegen Entgelt möglich
    Erstinstallation:
    1996
    Sitz des Herstellers:
    Deutschland

    Namhafte Referenzen finden Sie auf unserer Webseite:

    • z.B. SIXT
    • OBI
    • Markant
    • Globus
    • Best Western
    • T-Systems
    • Diehl
    • sowie gerne auf Anfrage.
    Anbieter Kontaktdaten:
    Hersteller:
    Ansprechpartner
    Herr Andreas Mucke
    07724 85990-16
    Links und Kontakt:
    Videotermin
    anfragen
    Online-Vorführung
    Termin anfordern
    Demoversion
    anfordern
    Informationsmaterial
    direkt zur Webseite
    Anwenderbericht
    direkt zur Webseite
    Software-Exposé
    URL anfordern
    Preis:
    ab 11,90 EUR (10 EUR zzgl. 19% MwSt) monatlich (NUTZUNG - User Account)
    ab 0,18 EUR (0,15 EUR zzgl. 19% MwSt) monatlich (NUTZUNG - pro Vorgang)
    ab 29.631 EUR (24.900 EUR zzgl. 19% MwSt) einmalig (KAUF - smart process)
    ab 208.250 EUR (175.000 EUR zzgl. 19% MwSt) einmalig (KAUF - premium)

    Suche in ähnlichen Rubriken:

    Business Prozessmanagement (BPM) Collaboration, Workflow, UCC EAI, Middleware Entwicklungsumgebung (IDE), Low Code Plattform Projektmanagement Prozessautomatisierung, RPA
    Zeige alle 332 Software Rubriken

    Die Software wurde von SoftGuide u.a. für folgende Projekte in Betracht gezogen:

    Inkassounternehmen sucht Business Prozessmanagement (BPM)

    Projekt Nr.: 20/2195
    Ausschreibung bis: Beendet

    Wir sind ein international tätiges Inkassounternehmen und suchen eine Software für das Business ... mehr

    Energieunternehmen mit ca. 1.600 MA sucht Dokumentenmanagement (DMS)

    Projekt Nr.: 20/2190
    Ausschreibung bis: Beendet

    Wir sind ein weltweit operierendes Energieunternehmen und suchen ein Dokumentenmanagement (DMS). ... mehr

    Medizintechnikhersteller sucht eine Software für das Qualitäts- und Prozessmanagement

    Projekt Nr.: 19/1750
    Ausschreibung bis: Beendet

    Wir sind ein süddeutscher Medizintechnikhersteller und suchen eine Software für das Qualitäts- ... mehr

    weitere Ausschreibungen

    Pressemeldung zu dieser Software: