Software > Dienstleistungen > Agentursoftware, Werbeagenturen > Das HQ - Agentursoftware

Das HQ - Agentursoftware

Das HQ ist die cloudbasierte all-in-one Lösung für Agenturen.

Version:  2.0

Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 

Das HQ ist die modernste Agentursoftware für das Projektgeschäft und bereits bei mehr als 700 führenden Agenturen im Einsatz.

Die cloudbasierte Komplettlösung bildet den gesamten Geschäftsprozess übersichtlich ab: vom ersten Kundenkontakt über das Angebot, die Projektplanung und Zeiterfassung bis hin zu Abrechnung und Controlling.

Zu den wichtigsten Funktionen gehören Zeiterfassung, CRM, Projekt- und Ressourcenplanung, Belegwesen, Kostenerfassung und Finanzkalkulation

Aus Vorlagen können Projektpläne mit nur einem Klick erstellt werden, Belegvorlagen können flexibel definiert werden und automatische Workflows beschleunigen den Arbeitsablauf.

Darüber bietet das HQ eine grafische Projektplanung, agile Kanban-Boards, individuelle  Projektvorlagen sowie von Statusberichte im eigenen Design.

Mit einer offenen API und Schnittstellen zu gängigen Tools, wie Personio, Jira, DATEV, Zapier und Exchange, lässt sich  das HQ mit anderen Tools zu einem nahtlosen Prozess verbinden. 

Die intuitive Funktionalität und weitreichende Individualisierbarkeit sind zentraler Bestandteil des HQ. Von Projektabläufen bis zu Standardauswertungen kann jeder Prozessschritt konfiguriert werden. So lassen sich gewohnte Abläufe ganz ohne Programmieraufwand abbilden – und das HQ an die Agentur anpassen, nicht andersherum. 

Das HQ ist DSGVO-konform und garantiert Serverstandorte in Deutschland mit ISO 27001 Zertifizierung. Durch neueste Web-Technologien bietet die Software ständigen Zugriff auf alle relevanten Daten.

Jetzt persönliche Webdemo buchen: https://calendly.com/hqlabs/HQ-webdemo-softguide

Schnittstellen:
Personio
Termin-Abo 365/Exchange
JIRA
DATEV
awork
Zapier
Zielgruppen:

Das HQ eignet sich besonders für kleine und mittelständische Unternehmen oder Konzernabteilungen mit einem definierten Projekt- oder Auftragsprozess wie z.B.

  • Agenturen
  • Unternehmensberatungen
  • Konzernabteilungen 
  • öffentliche Einrichtungen
  • produzierender Mittelstand
Kunden fragten
Ist das HQ DSGVO-konform?

Bei der Agentursoftware-Auswahl ist Datenschutz natürlich ein super wichtiges Kriterium. Das HQ erfüllt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Wir garantieren Serverstandorte in Deutschland mit ISO 27001 Zertifizierung.

Passt das HQ zu eurer Agentur?

Das HQ bietet besonders viele Konfigurationsmöglichkeiten, sodass die Agentursoftware an die Agentur angepasst werden kann – nicht andersrum. Wenn ihr euch nicht sicher seid, ob das HQ zu eurem Anwendungsfall passt, dann schreibt uns. Wir beraten euch gern und teilen unsere Erfahrung aus 700+ Einführungsprojekten mit euch.

Lässt sich das HQ mit unserer Buchhaltung integrieren?

Das HQ wird schon seit 8 Jahren von der HQLabs GmbH in Hamburg entwickelt und betrieben. Wir sind 30 Mitarbeitern und bedienen Agenturkunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. HQLabs ist unabhängig und mehrheitlich in Besitz der Unternehmensgründer. Zur Agentursoftware gehört nicht nur die Anwendung selber, sondern auch ihr Betrieb als Software as a Service-Lösung in modernen Rechenzentren in Deutschland.

Wer steckt hinter der Agentursoftware HQ?

Das HQ wird schon seit 8 Jahren von der HQLabs GmbH in Hamburg entwickelt und betrieben. Wir sind 30 Mitarbeitern und bedienen Agenturkunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz. HQLabs ist unabhängig und mehrheitlich in Besitz der Unternehmensgründer. Zur Agentursoftware gehört nicht nur die Anwendung selber, sondern auch ihr Betrieb als Software as a Service-Lösung in modernen Rechenzentren in Deutschland.

Was ist die Firmenphilosophie Ihres Unternehmens?

Wir glauben daran, dass Business-Software einfach sein kann. In der Business-Software stehen wir vor einer Revolution. In wenigen Jahren wird installierte Software insgesamt der Vergangenheit angehören – wie wir es im CRM schon heute erleben. Gleichzeitig sind professionelle Softwarenutzer nicht mehr bereit mit Anwendungen zu arbeiten, die veraltet, überfüllt, unansehnlich und unnötig kompliziert sind. Wir sind aus unserem privaten Alltag modernere und einfachere Bedienung gewohnt. Dieses Erlebnis übertragen wir auf die Geschäftswelt.

Was sind die Geschäftsfelder und Kernkompetenzen Ihres Unternehmens?

Wir decken den gesamten Auftragsprozess einer modernen Projektorganisation ab. Vom CRM mit Angebotskalkulation zur Ressourcenplanung, Zeiterfassung und schließlich zur Rechnungstellung. Unsere besondere Stärke liegt in der nahtlosen Integration mehrerer dieser Prozessschritte. Viele unserer Kunden fangen mit nur einem Bereich an (z.B. CRM oder Projektmanagement) und ergänzen ihr System dann schrittweise weiter – je nach aktuellem Bedarf.

Welche Vorteile ergeben sich für Ihre Kunden durch den Einsatz der vollständig webbasierten Business-Lösung?

Unsere Kunden haben keinen Flickenteppich aus unterschiedlichen Apps, Tools und Tabellen mehr, um ihre Aufträge, Jobs und Projekte zu organisieren. Jeder einzelne Mitarbeiter im Team arbeitet für seinen eigenen Teil des Prozesses – und findet alle dafür notwendigen Werkzeuge.

Wo liegen die Daten und wie wird der Datenschutz sichergestellt?

Wir betreiben eine sehr hoch verfügbare Serverstruktur in deutschen Rechenzentren. Dazu gehören mehrfach redundante, räumlich getrennte Backups, ebenfalls redundante und damit ausfallsichere Server und wir bieten eine Ver- und Entschlüsselung der Datenbanken bei jedem Zugriff an. Damit kommen unsere Kunden in den Genuss einer IT-Struktur, insbesondere in Sachen Datenschutz, die ohne einen professionellen Dienstleister in der Regel gar nicht finanzierbar wäre.

Können andere gängige betriebswirtschaftliche Standardanwendungen (Buchhaltung, Rechnungswesen, Fakturierung, Kundendaten, ...) über Schnittstellen unterstützt werden?

Selbstverständlich. Während die Fakturierung in der Regel das „Ende“ des Auftragsprozesses im HQ darstellt, übergeben wir sämtliche relevanten Informationen an die Finanzbuchhaltung in den dafür gängigen Formaten. Der Standard ist in der Regel das DATEV-Format – z.B. gehört auch die Hamburger Software als einer der größten Anbieter von FiBu-Lösungen zu unseren direkten Partnern. Neben diesen kaufmännischen Anwendungen integrieren wir auch andere organisierende Systeme wie z.B. JIRA im Ticketing, um vorhandene Strukturen so gut wie möglich nutzen zu können.

Wie wichtig sind mobile Technologien bei der derzeitigen bzw. zukünftigen Softwareentwicklung für Ihre Softwaresysteme?

Die Unabhängigkeit von einzelnen Arbeitsplätzen ist in moderner Software ja kaum noch weg zu denken. Die gesamte Business-Lösung ist als HTML5-basierte Oberfläche auf jedem web-fähigen Gerät nutzbar. Natürlich wird das Thema „Apps“ immer wichtiger – gerade im Projektgeschäft. Wir werden daher in allen relevanten Bereichen Apps z.B. für die Zeit- und Stundenerfassung, einfache ToDo-Listen, Kontakthistorien und Spesenerfassung anbieten. Bereits heute arbeitet ein signifikanter Teil unserer Nutzer auf ihren Tablets mit dem HQ.

Welche Erfahrungen haben Sie mit dem Einsatz von individualisierten Lösungen, bezüglich der Anpassung an dynamische betriebliche Anforderungen und Wachstumsprozesse?

„Individualisierung“ ist im Umfeld der Business-Software ein zweischneidiges Schwert. Viele Unternehmen glauben noch immer, dass eigens auf ihre Bedürfnisse hin entwickelte oder durch Entwicklung angepasste Software eine gute Lösung sei. Dabei ist – vor allem den Softwareanbietern - längst klar, dass eigens entwickelte Software mittelfristig in allen Bereichen die schlechteste Lösung darstellt: Anforderungen ändern sich und einmal fest entwickelte Software kann sich nicht anpassen. Technologien entwickeln sich und einmal beauftragte Software veraltet rasend schnell. Stattdessen liegt die Zukunft in einfach und weitgehend konfigurierbaren Standardlösungen. Durch einen Konfigurations-Wizard kann man selbst ungewöhnliche Geschäftsprozesse problemlos in der Software abbilden und sich so ein absolut individuelles System zusammenstellen – bis hin zur Wortwahl in der Software. Gleichzeitig sorgen wir mit häufigen Releases dafür, dass die Anwendung auf dem neuesten Stand der Technik bleibt und ständig weiter verbessert wird.

Welcher Support ist für die User der Software Ihrer Meinung nach zweckmäßig und welche Support-Möglichkeiten bieten Sie Ihren Kunden?

Natürlich sind wir es heutzutage gewohnt, uns über online-Ressourcen schnell selber helfen zu können. Wir bauen daher die integrierte Systemdokumentation ständig weiter aus. Jedem unserer Kunden steht es darüber hinaus frei, aus dem System Tickets zu möglichen Fehlern oder Fragen zu eröffnen. Wir haben das Ziel, sämtliche Anfragen innerhalb von 24h zu beantworten. Letztlich ist es aber, gerade im Bereich der Business-Software, ungemein wichtig, mit einem persönlichen Ansprechpartner auch mal eine kompliziertere Rückfrage, z.B. zur eigenen Systemkonfiguration, besprechen zu können. Daher bieten wir einen direkten und unkomplizierten Telefonsupport, über den man nicht nur schnelle Rückfragen, sondern auch Gespräche mit den persönlich bekannten Projektmanagern führen kann.

Wie beurteilen Sie die zukünftige Entwicklung von Softwarelösungen im Bereich Projektmanagement?

Gerade der fokussierte Bereich des Projektmanagements ist softwareseitig eigentlich gesättigt. Es gibt eine Unzahl reiner PM-Lösungen auf dem Markt, die meisten davon sind bereits heute derart mit Funktionalität überladen, dass der Otto-Normal-Nutzer völlig überfordert ist. Wir werden in Zukunft wieder einfachere Werkzeuge brauchen, die der Tatsache gerecht werden, dass nur ein kleiner Bruchteil des Projektgeschäfts von ausgebildeten Projektmanagern bearbeitet wird. Statt Spezialfunktionalität brauchen wir eine einfache Integration in den Geschäftsprozess und statt Komplexität brauchen wir Übersichtlichkeit. Dass gerade in der von räumlich getrennter Zusammenarbeit geprägten Projektarbeit ausschließlich web- und SaaS-basierte Anwendungen überleben werden, ist aus unserer Sicht ein Fakt.

Können Sie uns schon einen Ausblick für zukünftige Funktionen und Erweiterungen geben?

Wir arbeiten unter Hochdruck daran, den hier geschilderten Trends Rechnung zu tragen. Natürlich gehören auch viele detaillierte Features und Funktionen wie z.B. Reisekosten auf unsere Roadmap – aber das ist gar nicht das wichtigste. Vielmehr fokussieren wir uns auf das Gesamtergebnis bei der Arbeit mit unserer Business-Lösung. Das bedeutet konkret: Wir verbessern die Performance der Anwendung für schnelleres Arbeiten bei schlechter Internetverbindung (z.B. unterwegs) und vereinfachen die Konfiguration der Anwendung konsequent. In den nächsten 12 Monaten wird der Moment kommen, an dem unsere Kunden eine Anwendung für mindestens 50 Nutzer im Unternehmen ohne externe Unterstützung auf ihren Geschäftsprozess anpassen können. Diese Freiheit und Unabhängigkeit entspricht nicht nur dem Zeitgeist der Softwareentwicklung, sondern reduziert die Einführungskosten auf einen Bruchteil dessen, was heute noch notwendig ist.

Die Agentur in einem Tool
Das HQ ist der komplette Projektprozess in einer Agentursoftware.
Eine kurze Einführung ins das HQ
Diese kurze Einführung gibt einen guten Überblick über die ersten Schritte in der Agentursoftware HQ vom Angebot bis zur Rechnung.
Projekte anlegen | Das HQ

In diesem Video zeigen wir euch, wie ihr in der Agentursoftware HQ mit wenigen Klicks Projekt anlegt.

Zeiten erfassen | Das HQ

Mit der Agentursoftware HQ habt ihr unterschiedlichen Möglichkeiten, schnell und unkompliziert die passenden Stunden zu buchen.

Individuelle Dashboards

Mit dem individuell anpassbaren Dashboard hat jeder in der Agentur die wichtigen Infos immer im Blick.

Übersicht über Reportings

Übersicht über die erfassten Projektzeiten – pro Tag, Woche, Monat usw. 

Aufgabenübersicht

In der Listenansicht für Aufgaben sind alle To-Dos übersichtlich dokumentiert.

Kanban-Boards

Mit dem Kanban-Board ist auch agiles Projektmanagement kein Problem.

Automatische Kontakthistorie

Mit der automatischen Kontakthistorie hat man stets jeden Kundenkontakt im Blick.

SaaS, webbasiert, Cloud:
ja
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Systemvoraussetzungen:
kompatible Betriebssysteme (läuft mit):
Win 10
Win 8
Win 7
Win Server
Mainframe basierend
Unix basierend
Linux basierend
Mac OS
Mobile Betriebssysteme (unterstützt):
iOS
Android
Alte kompatible Betriebssysteme:
Win Vista
Win XP
Symbian
Blackberry
Win Phone / Mobile
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe, Demo-Version, Technische Dokumentation
Schulung:
auf Anfrage
Hotline:
im Preis enthalten
Installationssupport:
im Preis enthalten
Wartung:
im Preis enthalten
Customizing-Option:
im Preis enthalten
Erstinstallation:
2011
Anzahl der Installationen:
> 700
Sitz des Herstellers:
Deutschland

Auf Anfrage

Kontakt:
Nachricht senden
Links:
Demoversion
URL anfordern
Informationsmaterial
URL anfordern
Anwenderbericht
URL anfordern
Software-Exposé
URL anfordern
Preis:
ab 27,37 EUR (23 EUR zzgl. 19% MwSt) jaehrlich (pro Nutzer und Monat)

Suche in ähnlichen Rubriken:

Agentursoftware, Werbeagenturen CRM, Customer-Relationship-Management ERP Projektmanagement Zeiterfassung, Arbeitszeiterfassung
Zeige alle 332 Software Rubriken

Die Software wurde von SoftGuide u.a. für folgende Projekte in Betracht gezogen:

Unternehmensberatung sucht ERP-System

Projekt Nr.: 19/1873
Ausschreibung bis: Beendet

Wir sind eine Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten Fabrikplanung, Logistik und ... mehr

Kommunikationsagentur sucht ERP-System

Projekt Nr.: 19/1854
Ausschreibung bis: Beendet

Wir sind eine Kommunikationsagentur im süddeutschen Raum und suchen zur Optimierung unserer ... mehr

Kleine Hotelagentur sucht Guest Management Software (ERP-/Branchenlösung)

Projekt Nr.: 18/1490
Ausschreibung bis: Beendet

Wir sind eine Hotelagentur die große Gruppenbuchungen von Hotelkontingenten für Messeaussteller ... mehr

weitere Ausschreibungen