Software > IT-Sicherheit > ISMS (Information Security Management) > INDITOR® BSI - Informationssicherheit/ISMS nach IT-Grundschutz

INDITOR® BSI - Informationssicherheit/ISMS nach IT-Grundschutz

ISMS nach IT-Grundschutz
Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 

Die Softwarelösung INDITOR® BSI ermöglicht Organisationen die Einführung und den Betrieb von Informationssicherheit gemäß den BSI-Standards 100-1 bis 100-3. Die Lösung basiert dabei auf der IT-Grundschutz-Methode und verfolgt, wie alle Softwarelösungen von CONTECHNET, eine strukturierte sowie zielführende Vorgehensweise.

Für die Umsetzung stehen den Anwendern die IT-Grundschutz-Kataloge in der aktuell gültigen Fassung zur Verfügung. Vorhandene Datenbestände wie z.B. aus dem GSTOOL können problemlos in die Softwarelösung importiert werden. In Mastergruppen werden Maßnahmen und Gefährdungen für einen bestimmten Objekttyp zentral dokumentiert. Diese Dokumentationen lassen sich im Anschluss auf alle gleichen Objekttypen anwenden. Auf diese Weise wird Mehrfacharbeit vermieden. Sowohl Maßnahmen als auch Prüffragen werden in der Softwarelösung revisionssicher dokumentiert.

Durch die Verbindung mit INDART Professional® im Bereich der IT-Notfallplanung können die Anwender alle BSI-Standards in einer einzigen Lösung
abbilden.

Ihre Vorteile

  • Einfache Strukturanalyse bei Nutzung der Daten aus der IT-Notfallplanungs-Software INDART Professional®: gleicher Datenbestand für IT-Notfallplanung und ISMS
  • Vererbbarkeit der Schutzbedarfe durch die dargestellten Abhängigkeiten in INDART Professional®
  • Import der Daten aus dem GSTOOL
  • Darstellung von möglichen Kumulationen sowie Verteilungseffekten bei der Schutzbedarfsvererbung
  • Plausibilitätsprüfungen bei der Modellierung
  • Basis-Sicherheitscheck mit Erarbeitung einer übersichtlichen Umsetzungsplanung
  • Ergänzende Sicherheitsanalyse
  • Erstellung eigener Bausteine, Gefährdungsszenarien sowie Maßnahmen (inklusive Prüffragenebene)
  • Planung und Durchführung von Revisionen und Audits

Zu unseren Webcasts können Sie sich hier anmelden: https://www.contechnet.de/index.php/de/support/webcast-termine

Sie haben Interesse an INDITOR® BSI? Dann kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gerne!

Zielgruppen:

Zu unseren Zielgruppen gehören:

  • Energieversorgungsunternehmen
  • Industrieunternehmen
  • Kliniken
  • uvm.
Weitere Programme des Herstellers:
Schritt 1 | Strukturanalyse

Für die Erstellung eines IT-Sicherheitskonzeptes und insbesondere für die Anwendung der IT-Grundschutz-Kataloge ist es erforderlich, das Zusammenspiel der Geschäftsprozesse, der IT-Anwendungen und der vorhandenen Informationstechnik zu analysieren und zu dokumentieren.

Schritt 2 | Modellierung

Hier erfolgt die Auswahl und Anpassung von Maßnahmen für die im Informationsverbund festlegten Zielobjekte. Die Datenbasis resultiert aus Schritt 1 – Strukturanalyse.

Schritt 3 | Basissicherheitscheck

 

Der Basissicherheitscheck dient dem Vergleich bereits umgesetzter Sicherheitsmaßnahmen mit den Empfehlungen der IT-Grundschutz-Kataloge, um das bislang erreichte Sicherheitsniveau zu identifizieren und Verbesserungsmöglichkeiten aufzuzeigen.
Schritt 4 | Risikoanalyse

Die Standard-Sicherheitsmaßnahmen nach IT-Grundschutz bieten im Normalfall einen angemessenen und ausreichenden Schutz. Bei hohem oder sehr hohem Schutzbedarf kann es jedoch sinnvoll sein, zusätzliche oder ersatzweise höherwertige Sicherheitsmaßnahmen in Erwägung zu ziehen.

Informationssicherheit - Einfach klar!
Warum ist es in der heutigen Zeit für Unternehmen unumgänglich, Informationssicherheit zu betreiben. Welche Möglichkeiten existieren bei einem Betrieb eines ISMS und welche Lösungen bietet die CONTECHNET. Mehr Informationen unter https://www.contechnet.de/index.php/de/
SaaS, webbasiert, Cloud:
nein
On-Premises (lokale Installation):
ja
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Systemvoraussetzungen:
kompatible Betriebssysteme (läuft mit):
Win 10
Win 8
Win 7
Win Server
Mainframe basierend
Unix basierend
Linux basierend
Mac OS
Mobile Betriebssysteme (unterstützt):
iOS
Android
Alte kompatible Betriebssysteme:
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, mehrsprachig
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe, Demo-Version, Technische Dokumentation
Schulung:
im Preis enthalten
Hotline:
im Preis enthalten
Installationssupport:
im Preis enthalten
Wartung:
im Preis enthalten
Customizing-Option:
gegen Entgelt möglich
Sitz des Herstellers:
Deutschland
  • EVI Energieversorgung Hildesheim GmbH Co. KG
  • MT Aerospace
  • Creditreform Hamburg von der Decken KG
  • Die Katholische Zusatzversorgungskasse
  • Staudigl-Druck GmbH
  • Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren
  • Klinikum Altmühlfranken
  • ACO Rechenzentrum
  • Wagner Tiefkühlprodukte GmbH
  • KALORIMETA AG & Co. KG
  • Sutor Bank
  • u.v.m.
Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Frau Margarita Schermann
+49 5138 70255-0
Links und Kontakt:
Demoversion
direkt zur Webseite
Informationsmaterial
direkt zur Webseite
Anwenderbericht
direkt zur Webseite
Software-Exposé
URL anfordern

Suche in ähnlichen Rubriken:

Cyber Security, Internet Security Datenschutz IT-Überwachung, Monitoring Mobile-Device-Management (MDM, EMM)
Zeige alle 328 Software Rubriken