Software > IT-Sicherheit > Verschlüsselung > julia mailoffice

julia mailoffice

Absicherung der E-Mail-Kommunikation mit Erfüllung des Leitfadens des Bundes

Version:  3.5

Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 

julia mailoffice - die elektronische Ver- und Entschlüsselung sowie digitale Signatur/-prüfung für E-Mails

E-Mails sind im geschäftlichen Alltagsleben zum unersetzlichen Kommunikationsmedium geworden. Sie sind einfach, schnell und kostengünstig verfasst. Der E-Mail-Versand beinhaltet allerdings potenzielle Gefahren in puncto Datensicherheit.

Denn jeder, der eine E-Mail auf den Weg bringt, kann sie lesen, manipulieren und weiterschicken. Sender und Empfänger bemerken davon nichts. Ungesicherte E-Mails werden im Klartext rund um die Welt versandt, bevor sie beim eigentlichen Empfänger ankommen. Möglichkeiten zum kontinuierlichen Abfangen der E-Mails sind immens. Der sichere E-Mail-Versand erfolgt über verschlüsselte und signierte E-Mails: mit julia mailoffice.

Im Bereich Security sind wir mit unserem Produkt julia mailoffice bei der E-Mail Sicherheit Marktführer. julia mailoffice wird von zahlreichen Bundesbehörden, Krankenhäusern, Versicherungen und namhaften Unternehmen der freien Wirtschaft eingesetzt und vom BSI für die Kommunikation nach VSnfD (Verschlusssache nur für den Dienstgebrauch) empfohlen.

julia mailoffice: verschlüsselt.

julia mailoffice ist in Ihrer gewohnten E-Mail-Lösung (Bsp. Outlook) integriert. Sie schreiben E-Mails und verschicken sie wie üblich. julia mailoffice verschlüsselt diese automatisch nach vordefinierten Regeln. Mit Hilfe eines kryptografischen Verfahrens kann nur der angezielte Empfänger die E-Mail entschlüsseln und den Inhalt lesen.

julia mailoffice: signiert.

Anders als Verschlüsselung schützen Signaturen die E-Mail nicht vor dem Mitlesen Unbefugter, sondern geben ihr ein eindeutiges Zeichen, dass die E-Mail auch von dem Absender ist, von der sie zu kommen scheint. julia mailoffice signiert E-Mails automatisch. Der Empfänger kann wiederum mit Hilfe eines kryptografischen Verfahrens die Herkunft der E-Mail klären.

julia mailoffice: versendet.

E-Mails mit vertraulichem Inhalt sollten immer verschlüsselt werden. Da nicht alle Kommunikationsteilnehmer die Voraussetzungen für die oben beschriebenen kryptografischen Verfahren haben, sendet julia mailoffice auch sichere E-Mails mit passwortgeschützten Inhalten über eine Webmail-Komponente oder über die PDF-Verschlüsselung.

Einsatzmöglichkeiten:

  • für Mitarbeiter zur verschlüsselten Kommunikation
  • zur Absicherung von Transaktionen zwischen eBusiness-Systemen
  • als Signaturlösung (z. B. für Newsletter oder Shopsysteme)
  • Austausch großer Dateien beliebiger Größe transparent via E-Mail (Umgehung Größenbeschränkung bei E-Mail-Anhängen)
  • Chat-Funktion, sicherer Datenspeicher und sichere Kollaboration

Kompatibilität:

  • zu sämtlichen gängigen E-Mail-Programmen: DE Mailer, Exchange, Office 365, Thunderbird, u.a.
  • S/MIME & PGP
  • Lotus Notes Kryptohardware & SmartCards
  • Clientbasierte Lösungen
  • alle aktuellen Linux- und Solaris-Betriebssysteme

Zentraler Antiviren- und Contentfilter

Mit julia mailoffice ist die Internet-Sicherheitspolicy, die mit einer mehrstufigen Kontrolle des Datenstroms unternehmensweit durchsetzbar ist. Auch verschlüsselte E-Mails können so durch den Einsatz von Drittanbieterlösungen zentral auf Viren und Content geprüft werden.

Vorteile

  • hohe Stabilität und Performance
  • skalierbar
  • Regelwerk adaptierbar nach unternehmenseigenen Compliance-Vorgaben
  • automatisierte Anbindung beliebiger Trustcenter zum effizienten Bezug von Zertifikaten
  • Webmailer zur sicheren Kommunikation mit Empfängern ohne eigene Verschlüsselung

Parametrisierbarkeit

Sie können julia mailoffice individuell an Ihre Anforderungen anpassen und u. a. festlegen, ob:

  • E-Mails an bestimmte Empfänger generell verschlüsselt werden sollen.
  • Mitarbeiter die passwortgeschützte Abfrage von E-Mails nutzen sollen.
  • eine einheitliche Signatur für ausgehende E-Mails verwendet werden soll.
  • Mitarbeitern der Eingriff in den Verschlüsselungsprozess erlaubt werden soll.
  • flexible Mechanismen zur Integration durch eine integrierte Skriptsprache bereitgestellt werden sollen.

Automatische PKI-Anbindung

Um eine verschlüsselte E-Mail auszutauschen, benötigen Sie das Zertifikat des Kommunikationspartners. julia mailoffice setzt auf eine automatische PKI-Anbindung. Der Austausch von Zertifikaten erfolgt automatisch und ist daher besonders einfach und effektiv.

julia mailoffice bezieht Zertifikate:

  • durch Eingang signierter E-Mails (julia mailoffice übernimmt das enthaltene Zertifikat)
  • durch LDAP- und CRL-Anbindung
  • durch automatisierten Zertifikatsbezug von Trustcentern via "managed PKI"
  • durch manuelles Einbinden vorhandener Zertifikate. Dies gilt auch für PGP-Schlüssel.

Alternative Verschlüsselungsmethoden

Nutzt der externe Kommunikationspartner weder S/MIME noch PGP, und möchten Sie eine geschützte E-Mail-Kommunikation sicherstellen, bietet julia mailoffice über einen integrierten Webmailer oder die PDF-Verschlüsselung Möglichkeiten zum verschlüsselten E-Mail-Austausch.

Mandantenfähigkeit

Die Softwarelösung julia mailoffice ist mandantenfähig. Verwalten Sie problemlos verschiedene Domänen innerhalb Ihres Unternehmens mit der jeweils hierfür festgelegten Sicherheitspolicy.

Installation

julia mailoffice ist als reine Software On Premises und aus der Cloud verfügbar. Wir integrieren auf Wunsch die Lösung reibungslos in Ihre E-Mail-Infrastruktur.

julia mailoffice - Sicherheit für Ihre Kommunikation!

Zielgruppen:
  • Versicherungen
  • Bundesbehörden
  • Finanzdienstleister
  • Anwaltskanzleien
  • Steuerbüros
  • Krankenhäuser, Pharma & Life Science
  • Automotive
  • sowie alle Unternehmen und Institutionen, die E-Mails mit vertraulichen Inhalten versenden, die nicht jeder lesen darf
Weitere Programme des Herstellers:
SaaS, webbasiert, Cloud:
ja
On-Premises (lokale Installation):
ja
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
ja
Systemvoraussetzungen:
kompatible Betriebssysteme (läuft mit):
Win 10
Win 8
Win 7
Win Server
Mainframe basierend
Unix basierend
Linux basierend
Mac OS
Mobile Betriebssysteme (unterstützt):
iOS
Android
Alte kompatible Betriebssysteme:
Win Vista
Win XP
Win 9x/ME
Datenträger:
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch, Englisch
Dokumentation:
Benutzerhandbuch, Online-Hilfe, Technische Dokumentation
Erstinstallation:
2004
Sitz des Herstellers:
Deutschland

Zu unseren Referenzen zählen u.a.:

  • AOK Bundesverband (Rahmenvertrag für AOK gesamt)
  • BaFin – Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
  • BSI – Bundesamt für Sicherheit i. d. Informationstechnik
  • Bundeskartellamt
  • Bundesverband Deutscher Banken
  • Continentale
  • ELMOS Semiconductor AG
  • Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart
  • Landeswohlfahrtsverband Kassel
  • Medizinischer Dienst Hessen
  • NEC Electronics Europe
  • Oldenburgische Landesbank
  • Postbank AG
  • Prüfungsverband Deutscher Banken
  • Signal Iduna
  • Stadtsparkasse Düsseldorf
  • VdAK Verband der Angestellten Krankenkassen
Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner
Frau Maike Dierken
+49 (0) 421-4384 1-356
Links und Kontakt:
Videotermin
anfragen
Informationsmaterial
URL anfordern
Anwenderbericht
URL anfordern
Software-Exposé
URL anfordern

Suche in ähnlichen Rubriken:

Cyber Security, Internet Security Digitale Signatur E-Mail Programme, Mailserver Verschlüsselung Weitere Security-Software
Zeige alle 332 Software Rubriken