Software > Standardsoftware > Oracle Software > KeepTool Tools für Oracle Datenbanken

KeepTool Tools für Oracle Datenbanken

Das Universalwerkzeug für alle Oracle-DBA und Anwendungs-Entwickler

Version:  14.1.3

Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
 

KeepTool bietet kompakte und extrem leistungsstarke Software-Suiten, die gleichermaßen für Oracle-DBA, Entwickler und Endanwender geeignet sind. 

Wir bieten unsere Tools in zwei Editionen an:

  • KeepTool Professional enthält die Tools: Hora, DB Doc, SQL Editor, Reverse DB.
  • KeepTool Enterprise enthält zusätzlich die Tools: ER Diagrammer, PL/SQL Debugger, DB Compare.

Jede Edition kann mit einer Workstation - oder einer Network Lizenz genutzt werden. Vom Startcenter können Sie Ihre Lizenz verwalten und jedes lizenzierte Tool starten.

Hora

Sie wollen in Ihrer Oracle Datenbank administrative Aufgabe erledigen wie z.B. eine neue Tabelle anlegen, eine Spalte löschen oder einen Tablespace anlegen? Dann ist Hora genau das richtige Tool. Sie wollen die Daten einer Tabelle editieren oder entlang der Fremdschlüssel-Beziehungen navigieren? Mit Hora kein Problem. Auch wenn Sie PL/SQL Entwickler sind, ist Hora das richtige Tool für Sie.
Hora bietet Ihnen alles, was Sie im täglichen Umgang als Datenbank Entwickler, PL/SQL Entwickler oder Administrator benötigen. Dabei ist es intuitiv bedienbar. Mit diesem Tool sind Sie schnell produktiv.

DB Doc

Sie haben für einen Kunden eine anspruchsvolle Datenbanklösung erstellt. Natürlich erwartet Ihr Kunde eine übersichtliche Dokumentation der Datenbank. Hier hilft DB Doc weiter. Sie verbinden sich mit der entsprechenden Datenbank und mit einem Klick erstellen Sie eine übersichtliche Dokumentation im HTML Format. In diesem Dokument sind alle sinnvollen Links enthalten. So können Sie zum Beispiel von einen Eltern-Tabelle zu allen Kind-Tabellen per Mausklick navigieren. Natürlich können Sie Ihrem Kunden die Dokumentation auch in ausgedruckter Form übergeben.

SQL Editor

Zunächst einmal bietet Ihnen der SQL Editor alles, was Sie von einem guten Editor erwarten dürfen. Darüber hinaus bietet er Syntax-Highlighting, Außerdem können Sie sich mit einer Oracle Datenbank verbinden und Statements oder Skripte ausführen. Der SQL Editor ist auch Teil von Hora. Aber manchmal braucht man nur die Editor Funktionalität und aus diesem Grund bieten wir den SQL Editor auch als eigenständiges Tool an.

Reverse DB

Mit Reverse DB können Sie sich ein vollständiges DDL einer Oracle Datenbank erzeugen lassen. Genau so gut ist es möglich, gezielt das DDL von ausgewählten Teilen der Datenbank zu generieren. Manchmal wollen Sie alle oder auch nur einige Trigger von einem Datenbankschema in ein anderes übertragen. Oder Sie wollen genau eine Tabelle mit allen Kommentaren übertragen. In diesen Situationen ist Reverse DB das geeignete Tool.

ER Diagrammer

In Zeiten von Micro-Services sind viele Datenbanken überschaubarer geworden als noch um die Jahrtausendwende. Trotzdem steht man oft vor der Aufgabe, die Struktur einer  Datenbank zu verstehen. Welche Fremdschlüssel-Beziehungen gibt es? Welche davon haben das Attribut ON DELETE CASCADE? Hier kann der ER Diagrammer seine Stärken ausspielen.
Sie verbinden sich mit der Datenbank und der ER Diagrammer erstellt innerhalb von wenigen Augenblicken ein Entity Relationship Diagramm des Schemas. Die Tabellen im Diagramm sind übersichtlich angeordnet: Unabhängige Tabelle finden Sie ganz links und die abhängigen Tabellen rechts davon. Hat die Datenbank sehr viele Tabellen, ist diese Gesamtsicht allerdings nur ein erster Schritt. Aber Sie können Teilmengen von zusammengehörenden Tabellen definieren. Der ER Diagrammer unterstützt Sie dabei.
Meist gibt es wenige zentrale Tabelle, die sich als Herz  solcher Teilmenge anbieten. Wählen Sie eine solche Tabelle und fügen Sie z.B. alle Tabelle hinzu, die eine Parent / Child Beziehung zu dieser Tabelle besitzen. Wenn Sie wollen, können Sie z.B. auch nur eine Generation Eltern und zwei Generationen Kinder hinzufügen.

PL/SQL Debugger

PL/SQL ist eine oft unterschätze Sprache. Durch die Möglichkeit, Packages zu definieren, kann man auch größere Projekte in PL/SQL abwickeln. Durch die direkte Einbindung in Ihre Oracle Datenbank erzielt man oft eine erstaunlich gute Performance. Um wirklich effektiv arbeiten zu können, braucht man einen PL/SQL Debugger. Hier ist unser Tool eine gute Wahl. Der PL/SQL Debugger bietet alles, was Sie heute von einem Debugger erwarten dürfen.
Sie können Breakpoints setzen, Sie können sich den Wert von Variablen ansehen und vieles andere mehr.

DB Compare

Oft kommt eine Datenbanklösung an mehreren Standorten zum Einsatz. Solange die Tabellenstruktur an allen Standorten übereinstimmt, ist es einfach. Schwierig wird es, wenn danach für einen Standort eine Erweiterung implementiert wird. Welche Anpassungen der Datenbankstruktur wurden an einem Standort schon eingespielt? Wurden eventuell lokale undokumentierte Änderungen vorgenommen?
Probleme, die aus solchen Inkonsistenzen resultieren, sind erfahrungsgemäß nicht einfach zu identifizieren. Hier hilft Ihnen DB Compare. Sie können in übersichtlicher Weise die Struktur von zwei Oracle Datenbanken vergleichen.

Neuerungen in der aktuellen Version 14:

  • Mehrspaltige Datengruppierung im Data Browser
  • Master/Detail-Ansicht im Data Browser
  • Optimierter Excel-Export für gruppierte Daten und Summenfelder
  • Mehr als 40 kleine und größere Verbesserungen (siehe https://keeptool.com/releasenotes.HTML)
Zielgruppen:
  • EDV-Leiter
  • Oracle-Verantwortliche
  • Datenbankadministratoren (DBA)
  • Entwickler und PL/SQL-Programmierer
  • Endanwender

KeepTool-Software ist branchenneutral und wird z.B. eingesetzt in der Stahlindustrie, Automobilindustrie, Versicherungen, Banken, Pharma- und chemische Industrie sowie im öffentlichen Dienst.

SaaS, webbasiert, Cloud:
nein
On-Premises (lokale Installation):
ja
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
nein
Systemvoraussetzungen:
kompatible Betriebssysteme (läuft mit):
Win 10
Win 8
Win 7
Win Server
Mainframe basierend
Unix basierend
Linux basierend
Mac OS
Mobile Betriebssysteme (unterstützt):
iOS
Android
Speicherbedarf:
500MB Festplatte
Datenträger:
DVD
CD-ROM
Download
Flash-Speicher
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen:
Es wird Oracle ab Version 8 unterstützt, für einige Funktionen wird SQL*Net 2 benötigt
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Englisch
Dokumentation:
Online-Hilfe
Schulung:
nicht erforderlich
Installationssupport:
im Preis enthalten
Wartung:
im Preis enthalten
Erstinstallation:
1997
Anzahl der Installationen:
ca. 5000
Sitz des Herstellers:
Deutschland

KeepTool zählt zahlreiche Unternehmen im In- und Ausland zu seinen Kunden, u.a.

  • Siemens
  • Boehringer Ingelheim 
  • thyssenkrupp Steel Europe
  • ArcelorMittal

Aktuelle Liste siehe https://www.keeptool.com/de/referencelist.html

Anbieter Kontaktdaten:
Hersteller:
Ansprechpartner:
Herr Rolf Grünewald
030 40363 5660
Links und Kontakt:
Demoversion
direkt zur Webseite
Informationsmaterial
direkt zur Webseite
Software-Exposé
URL anfordern
Preis:
975,80 EUR (820 EUR zzgl. 19% MwSt) pro Arbeitsplatz (Professional)
1.344,70 EUR (1.130 EUR zzgl. 19% MwSt) pro Arbeitsplatz (Enterprise)

Suche in ähnlichen Rubriken:

Datenbank Software Datenbankmanagementsysteme (DBMS) Oracle Software Programmiertools, Entwicklertools Tools, Utilities
Zeige alle 331 Software Rubriken

Pressemeldungen zu dieser Software:

Excel-Anbindung in KeepTool Hora wird mächtiger
KeepTool GmbH
21. Januar 2019