Software > IT-Sicherheit > Datenschutz > Mitarbeiterschulung Grundlagen des Datenschutzes

Mitarbeiterschulung Grundlagen des Datenschutzes

DSGVO-konform schulen
Kompatibel mit
 
 
 
 
 
 
Programmbeschreibung:

Mehr Datenschutz durch clever geschulte Mitarbeiter

Nach Art. 39 Abs. 1 lit a DSGVO obliegt Ihnen als Datenschutzbeauftragter die Aufgabe, die Mitarbeiter im Unternehmen über ihre datenschutzrechtlichen Pflichten zu beraten und unterrichten

Datenschutzgrundlagen vermitteln - nachhaltig und unterhaltsam

Mit dem methodisch-didaktisch optimal aufbereiteten E-Learning "Mitarbeiterschulung Grundlagen des Datenschutzes" unterweisen Sie jeden Mitarbeiter schnell und effektiv, ohne selbst anwesend sein zu müssen. Die ansprechende Aufbereitung über Sprache, Bilder und Text machen die rund 30 Kursminuten informativ und unterhaltsam.

Von Fragen wie „Was sind personenbezogenen Daten?“, „Was bedeutet Datenverarbeitung“ und „Wann ist deine Datenverarbeitung zulässig?“ über die Prinzipien des richtigen Verhaltens bei Auskunftsersuchen, in sozialen Netzwerken und im Umgang mit mobilen Datenträgern und Smartphones lernen Ihre Kollegen alle wesentlichen Grundlagen kennen.
Der Kurs zeigt den Datenschutz im Unternehmensalltag und die Fallstricke, die dort lauern.

Übungen, viel Interaktion und ein Abschlusstest runden die Schulung ab.

Sie sparen enorm Zeit
Mit dem netzwerkfähigen E-Learning schulen Sie alle Mitarbeiter ohne Organisationsaufwand. Denn Ihre Mitarbeiter schulen sich selbst, wenn diese die nötige Zeit und Aufmerksamkeit dafür haben. Alles was Sie tun müssen, ist das eLearning im Netzwerk bereitstellen und den Link zur Schulung an die entsprechenden Mitarbeiter versenden. Fertig.

Flexibles Lernen - Zeit- und ortsunabhängig
Der Kurs bietet Ihnen und Ihren zu schulenden Mitarbeitern eine höchstmögliche Flexibilität in zeitlicher und räumlicher Hinsicht.
Ihre Mitarbeiter arbeiten den Kurs dann und dort durch, wenn es zeitlich passt. Jederzeit kann der Kurs unterbrochen und später an gleicher Stelle wieder fortgesetzt werden.

Schulungsnachweis durch Abschlusstest und Teilnahmezertifikat
Dank der integrierten Lernkontrolle wird das personalisierte Teilnahmezertifikat erst ausgegeben, wenn der Mitarbeiter die Übungsfragen richtig beantwortet hat. Die Kopien der Zertifikate dienen Ihnen als Nachweis für die korrekte Durchführung der geforderten Datenschutzschulungen.

Setzen auch Sie ab sofort auf diese enorm praktische Art der Datenschutzunterweisung!

Sie erfüllen so Ihre Unterweisungspflicht, haben aber keinerlei Aufwand damit!

Zielgruppen:

Betriebliche oder externe Datenschutzbeauftragte

Weitere Programme des Herstellers:
2. Willkommensseite

Die Willkommensseite gibt einen kurzen Überblick über die Themen der Schulung.
3. Kursübersicht

Die Übersichtsseite gibt einen kurzen Abriss über die zwei großen Themenblöcke der Schulung.
4. Grundlagenvermittlung

Die Schulung führt die Mitarbeiter zunächst in die grundlegenden Fragen des Datenschutzes ein. Dann macht sie die Mitarbeiter mit einigen wichtigen Prinzipien vertraut, z.B. mit den Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung.
5. Exkurse und Tipps

Im Kursverlauf werden dem Mitarbeiter viele Tipps und Handlungsempfehlungen vermittelt, z.B. sinnvolle Merkregeln für den Umgang mit sozialen Netzwerken
6. Übungen

Während des Kurses wird der Mitarbeiter regelmäßig zur Interaktion und mitwirken aufgefordert, z.B. durch zahlreiche Übungen.
7. Praktizierter Datenschutz im Arbeitsalltag

Im zweiten Teil führt der Kurs durch einen Tag im Leben von Paul. Hier geht es um Datenschutz im Unternehmensalltag und die Fallstricke, die dort lauern.
8. Beispiel für eine Frage aus der abschließenden Verständniskontrolle

Zum Abschluss des Kurses muss jeder Mitarbeiter erfolgreich eine Verständniskontrolle durchlaufen, um sich am Ende eine Teilnahmebestätigung ausdrucken zu können.
9. Teilnahmebestätigung

Wenn der Mitarbeiter die Fragen in der abschließenden Verständniskontrolle am Ende des Kurses erfolgreich beantwortet, kann er sich ein personalisiertes Teilnahmezertifikat ausdrucken. Dieses bzw. eine Kopie dient als Schulungsnachweis für den Datenschutzbeauftragten i.S.v. Art. 39 Abs. 1 lit a DSGVO.
Systemvoraussetzungen:
Online - basierend:
ASP / SaaS (webbasierte Lösung)
Betriebssysteme:
Win 10
Win 8
Win 7
Win Server
Unix basierend
Linux basierend
Mac OS
Mobile Betriebssysteme:
iOS
Android
Alte Betriebssysteme:
Win Vista
Zusätzliche Soft- und Hardwareanforderungen
Hard- und Software: - ab Pentium III, 1 GHz - Monitor: SVGA (1.024 x 786) oder höher - CD-ROM/DVD-Laufwerk - PDF-Viewer (Adobe Reader oder vergleichbar) - Office-Software (Microsoft Word und PowerPoint oder vergleichbar mit MS Office-Kompatibilität) Browser: - Microsoft Internet Explorer ab Version 8 - Mozilla Firefox ab Version 21

Das Produkt ist im Fachhandel erhältlich.


Anbieter Kontaktdaten:
Links und Kontakt:
Allgemeine Angaben zur Software:
Dialogsprache(n):
Deutsch
Dokumentation:
Online-Hilfe
Sitz des Herstellers:
Deutschland
Netzwerkfähig:
ja
Mandantenfähig:
nein
Preis:
271,32 EUR (228 EUR zzgl. 19% MwSt) CD-ROM Version

Suche in ähnlichen Rubriken:

Backup, Datensicherung DTP, Desktop Publishing ISMS (Information Security Management) IT-Überwachung, Monitoring Knowledge Management, Wissensmanagement Marketing Mobile-Device-Management (MDM, EMM) Netzwerkadministration Organisation Weitere Security-Software
Rubriken Gesamtübersicht